Erwerbstätigkeit sinkt kontinuierlich

Beiträge: 2
Zugriffe: 185 / Heute: 1
Erwerbstätigkeit sinkt kontinuierlich maxperformance
maxperforma.:

Erwerbstätigkeit sinkt kontinuierlich

 
08.06.04 11:17
#1
WIESBADEN – Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hatten im März 2004 rund 37,8 Mill. Erwerbstätige ihren Arbeitsort in Deutschland. Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat verringerte sich die Erwerbstätigkeit um 151 000 Personen bzw. – 0,4%, nach – 131 000 (– 0,3%) im Februar 2004.

Dagegen stieg im Vormonatsvergleich die Zahl der Erwerbstätigen im März 2004 mit der einsetzenden Frühjahrsbelebung um 135 000 Personen (+ 0,4%). Allerdings fiel der saisonal übliche Anstieg der Erwerbstätigkeit im März diesen Jahres etwas schwächer aus als in den Vorjahren (zum Vergleich: im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre gab es im März 161 000 mehr Erwerbstätige als im Februar).

Saisonbereinigt, das heißt nach rechnerischer Ausschaltung der jahreszeitlich bedingten Schwankungen, waren im März 2004 in Deutschland 33 000 Personen weniger erwerbstätig als einen Monat zuvor, nach – 22 000 Personen im Februar und – 18 000 Personen im Januar 2004. Der saisonbereinigte Rückgang der Erwerbstätigkeit im Vormonatsvergleich hat sich somit seit Jahresbeginn wieder verstärkt, nachdem die saisonbereinigten Zahlen am Jahresende 2003 nur leicht gesunken waren.

Diese Angaben und die Monatszahlen über die Erwerbstätigen mit Wohnort in Deutschland (Inländerkonzept) können im Internet direkt abgerufen werden unter www.destatis.de/indicators/d/arb310ad.htm.

gruß Maxp.
Erwerbstätigkeit sinkt kontinuierlich SchwarzerLord

Statistik

 
#2
Die wird ja immer weiter geschönt. Und da man solche Zahlen wie oben den einfachen Bürgern ersparen will, erzählt man lieber was von zurückgehender Arbeitslosigkeit. Nur dumm, daß die Menschen es mitkriegen, wenn sie auf einmal keine Arbeit mehr wg. der Steuer- und Abgabenlast haben!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--