Erweitertes Veganertum

Beiträge: 14
Zugriffe: 1.677 / Heute: 1
Erweitertes Veganertum DarkKnight
DarkKnight:

Erweitertes Veganertum

15
04.04.15 22:54
#1
Nachdem ich mich schon seit Tagen über den Begriff des "erweiterten Selbstmords" iZm mit dem Absturz eines Airbus wundere, habe ich nun kapituliert.

Ich akzeptiere, dass man diesen Begriff nunmehr offenbar zum gängigen Wortschatz zählen muss (so wie Kollateralschaden oder Friedensmission).

Deshalb schlage ich eine neue Form von vegetarischer oder veganer Lebensweise wor, den "erweiterten Veganer".

Der erweiterte Veganer verzichtet auf die direkte (und, geben wir es zu: umständliche und zeitaufwendige) Zubereitung und Aufnahme pflanzlicher Nahrungsmittel und wählt den Weg über eine "organische Transformation".

Beliebte und erpobte organische Transformatoren sind Schweine, Rinder und Geflügel. Insbesonder Schweine zeichnen sich durch ein Allesfressefverhalten aus: sie verdauen problemlos Mais, Kartoffeln, Rüben, Apfeltrester und auch Alkohol.

Einer umfassenden veganen Ernährung steht mittels ausschließlichem Schweinefleischkonsum nichts mehr im Wege. Nur die Blockade im Kopf muss noch gelöst werden und die Assoziation über die "organische Transformation" muss sich setzen.

Letztlich sind wir Menschen doch auch nur Transformatoren: wir wandeln Nahrung in Aktivität und Bewusstsein im Durchlaufprozess von Stoffen. Daneben erfahren wir noch einen anderen Durchlaufprozess: den von Zeit. Beim Alt-werden läuft die Zeit durch uns hindurch wie warmer Regen in eine Gulli. Hierbei fragen wir uns jedoch alle, was der Sinn davon sein soll.

Ich habs noch nicht rausgefunden, aber es gibt Hinweise in jüngster Zeit: Selfies und FaceBook.
Erweitertes Veganertum DarkKnight
DarkKnight:

Keine Meinung? Also, ich finde die Idee klasse.

 
05.04.15 00:04
#2
Wenn man sich sxcschon der totalen Realitätsverweigerung unterwerfen muss (was zum Teufel ist "erweiterter Selbstmord"? Es gibt nur Selbstmord oder Mord an anderen, wenn man dabei draufgeht ist es Amoklauf), dann kann man das doch weiterspinnen?

Also, ihr Veganer: ich bestehe nicht auf Schweinefleisch. Es darf ruhig auch Rind sein ... oder Huhn.

Aber keinesfalls Hummer. Oder Haifisch. Oder Affen. Die sind nämlich Allesfresser.

D'accord?

(PS: das war französisch und bedeutet soviel wie ... "seid Ihr auch meiner Meinung, auch wenn ich Euch nicht für voll nehme, wie das französische Zitat nahelegen soll")
Erweitertes Veganertum potzzzblitz
potzzzblitz:

Warum isst Du keine Menschen?

2
05.04.15 00:07
#3
Erweitertes Veganertum Schwachmat
Schwachmat:

Vegan ist OUT - Luft- und Lichtnahrung sind IN!

2
05.04.15 00:27
#4
Erweitertes Veganertum Pluton
Pluton:

#1 "erweiterten Selbstmords" ?!?!

2
05.04.15 08:32
#5
echt, so haben die das genannt.

ich möcht dem innenministerium ja keine flusen in den kopf setzen, aber man könnte das ja auch "unpolitischen terrorismus" taufen. ^^
einer nimmt sich aus überzeugung das leben und andere gleich mit. da lässt sich rhetorisch doch was draus drehen.

@demaiziere, bm bei interesse :DDDD
Erweitertes Veganertum elgreco
elgreco:

Darki, es ist doch alles einfach, man

3
05.04.15 09:15
#6
muss nur genauer hinschauen.

Du sagst es, wird man etwas aelter, dann kommt die Sinnfrage und schon haben wir das Problem.

Der Sinn wird solange nicht gefragt, solange die Bestimmung des Menschen noch nicht erfuellt ist, oder die Erfuellung nicht mehr moeglich - mit einfachen Worten, solange der Mensch keine Kinder hat, oder zu alt ist welche zu bekommen, dann stellt er fest es ist alles sinnlos.

Schau einen Tierfilm an, einen ganz einfachen, einheimischen, - hat das Lebewesen die Vermehrung der eigenen Art erfuellt, dann kann es ruhig sterben, weil: Mission accomplished.  
Erweitertes Veganertum DarkKnight
DarkKnight:

Passend hierzu: David Rocco und der verrückte

 
05.04.15 20:10
#7
Metzger aus Panzano....

... to beef or not to beef .... that's the question ... *ggg*

Oder: wie man aus Florentiner Steak eine Weltanschauung macht.

Erweitertes Veganertum Schwachmat
Schwachmat:

Probier mal ein anständiges US-Striploin Steak

 
05.04.15 21:17
#8
Erweitertes Veganertum waschlappen
waschlappen:

physikalische küche

 
05.04.15 21:34
#9
Erweitertes Veganertum Tony Ford
Tony Ford:

Veganer der Zukunft sind Sungazer ...

 
05.04.15 22:48
#10
www.siegfriedtrebuch.com/dimensionssprung/...jahre-ohne-essen/

Vorteil:
kein CO2-Ausstoß, braucht keine Energie, kein Wasser und ist zudem weltweit zu haben.
Erweitertes Veganertum potzzzblitz
potzzzblitz:

#10 So weit bin ich nicht...

 
05.04.15 23:13
#11
vielleicht versuche ich das mal, wenn ich tot bin.
Erweitertes Veganertum Tony Ford
Tony Ford:

#11 vielleicht ein Ziel ...

 
05.04.15 23:26
#12
mal fürs nächste Leben ;-)
Erweitertes Veganertum DarkKnight
DarkKnight:

@Grinch: du als Gruppenführer hast

 
06.04.15 14:00
#13
gefälligst auch ne Meinung hierzu abzuliefern.

Zack-zack und dalli, hopp und los ....
Erweitertes Veganertum Grinch

Ich hatte Rumpsteak zu Mittag und heute abend

 
#14
gibts Lasagne... mit Fleischsoße... DAS ist meine Meinung!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--