Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich

Beiträge: 13
Zugriffe: 588 / Heute: 1
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich quantas
quantas:

Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich

15
26.02.08 16:54
#1

Rund 40 Prozent der 2007 Zugewanderten stammen aus Deutschland.

Damit bilden die Deutschen erstmals seit den Vierzigerjahren die grösste ausländische Bevölkerungsgruppe des Kantons Zürich.

Ihr Anteil erreichte 19 Prozent, womit sie 2007 die Italiener überholten, die 17 Prozent der ausländischen Bevölkerung stellen. An dritter Stelle stehen die serbischen Staatsangehörigen mit 16 Prozent.

Insgesamt beträgt der Ausländeranteil im Kanton Zürich 22,5 Prozent, das entspricht einem Anstieg um 0,9 Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr.

Der ganze Artikel im Tages-Anzeiger:

http://www.tages-anzeiger.ch/dyn/news/zuerich/845635.html

 

I be de Schacher Seppeli im ganze Land bekannt.
Be früener s'flottischt Bürschtli gsi, jetzt bin i e Vagant,
Bi z'friede wenni z'Nacht im Stroh,am Tag mis Schnäpsli ha...
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich ORAetLabora
ORAetLabora:

jimps,

 
26.02.08 17:13
#2
alle Jahre wieder....
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Pate100
Pate100:

ende März

3
26.02.08 17:20
#3
werd ich auch mal für ein paar Tage nach Zürich einwandern.
Mal schauen ob Zürich hällt was was es verspricht....:-)
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich cicco
cicco:

..3 Punkte vorteil für die Schweiz

3
26.02.08 17:30
#4

+ hohe löhne und niedrige steuern
+ keine fremdsprache
+ lichtenstein keine konkurrenz
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Eichi
Eichi:

Schuld sind die

3
26.02.08 18:58
#5
deutschen Behörden! Abwanderung bedeutet Flucht.
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich quantas
quantas:

Jobmaschine Schweiz läuft weiter auf Hochtouren

9
28.02.08 11:52
#6
Gute Nachrichten vom Schweizer Arbeitsmarkt: Das Beschäftigungswachstum ist weiterhin stark. Per Ende 2007 zählten die Statistiker die Rekordzahl von 4,452 Millionen Erwerbstätigen. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet das einen Zuwachs von 2,5 Prozent. Und die Aussichten sind ebenfalls positiv.

(sda/bbu.) In der Schweiz isst ein im Vergleich zu den EU-Staaten besonders hoher Anteil der Einwohner in den Arbeitsmarkt integriert. Und die Job-Maschine Schweiz läuft auch weiter auf Hochtouren: Die Zahl der Erwerbstätigen legte per Ende 2007 im Vergleich zum Vorjahr um 2,5 Prozent zu. Damit wurde das achte Mal in Folge ein Wachstum von über 2 Prozent verzeichnet, wie eine Erhebung des Bundesamts für Statistik (BfS) zeigt.

www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/...ren_1.680026.html

Die Schweiz ist eine Arbeitsmaschine
Vollbeschäftigung, tiefe Armut und gleichmässige Verteilung der Einkommen werden hierzulande kaum honoriert. Dabei zeigt sich im umliegenden Europa, wie es auch sein könnteBeat Kappeler
Die Armut in der Schweiz ist gering und nahm nicht zu, die Einkommen allgemein sind viel gleichmässiger verteilt als in nahezu allen europäischen Ländern. Solche Fakten verdienen Schlagzeilen, doch die neue Statistik zur Armut diese Woche vermochte sie nicht zu generieren.

www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/...ine_1.672609.html
I be de Schacher Seppeli im ganze Land bekannt.
Be früener s'flottischt Bürschtli gsi, jetzt bin i e Vagant,
Bi z'friede wenni z'Nacht im Stroh,am Tag mis Schnäpsli ha...
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Mr.Esram
Mr.Esram:

ja alle dt. gruenden in Zug/CH jetzt AG

 
28.02.08 11:55
#7
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Börsenfreak89
Börsenfreak89:

Schweiz-Österreich-Deutschland

4
28.02.08 11:57
#8
Wo ist der Unterschied? Wir sind Brüder und gehören zusammen!
Wer in Unterdrückung lebt hat das Recht sich zu befreien...
Oh mein Deutschland, was ist nur aus dir geworden :´(
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Eichi
Eichi:

Der Unterschied

2
28.02.08 17:18
#9
liegt im Menschen selbst.

Ein schweizer oder österreichischer Beamter hat einen anderen Charakter als ein bayerischer oder saarländischer. Bayerische Beamte haben z. B. den Regierungsauftrag, die Bürger zu ärgern.
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich quantas
quantas:

Reisegeld - Umzugsgeld - Hotelgeld

2
31.05.09 10:39
#10

Die Krise macht die Schweiz zum ­Eldorado für Einwanderer vor allem aus Deutschland. Jetzt wird bekannt: Die Übersiedlung wird amtlich gefördert.

Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich 5911289

Bis zu 8000 Euro (umgerechnet 12000 Franken) erhalten deutsche Staatsangehörige, wenn sie in der Schweiz einen Job finden und sich hier niederlassen. Bei der Bundesagentur für Arbeit in Bonn ­heisst es nur: «Unsere Auslandsvermittlung unterstützt deutsche Bewerber mit einem Interesse an einer Arbeitsaufnahme im Ausland.» Und konkrete Zahlen nennt das Amt schon gar nicht. Die Entscheidung über eine Förderung sei «von der Situation des Bewerbers abhängig», erklärt Pressesprecherin Beate Raabe lapidar.
http://www.blick.ch/news/schweiz/reisegeld-umzugsgeld-hotelgeld-120404

 

"Wir leben Zürich und Bangkok"
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich Juto
Juto:

shice deutsche parasiten gg``

3
31.05.09 10:42
#11
gehen überall dorthin ,
wo es ihnen besser geht, schmarotzer  ggg``

gruss, juto
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich quantas
quantas:

31523 Deutsche sind in 2008 zugewandert

 
31.05.09 10:59
#12

Damit war Deutschland klar die Nummer eins.

Rechnet man die Zuschüsse vom Höchststand von 8000 Euro pro Auswanderer so ergibt sich ein erklecklicher Betrag von sage und schreibe

252'184'000.00 Euro!

Und das für Auswanderer.

Steinbrück hats ja.

So was ist bei Auswanderern aus der Schweiz schlicht unmöglich. Die Schweiz kennt keine solchen Beihilfen.

"Wir leben Zürich und Bangkok"
Enorme Zuwanderung aus Deutschland in Zürich gardenqueen

Sch..ss Wirtschaftsflüchtlinge...

2
#13
*ggg*

PS. könnte man denn das "Aufnahmegeld" mit den noch ausstehenden Strafzetteln aus Zürich verrechnen? Dann wäre das auch mal erledigt...   ;-)
Quelle:
rltp://de.ulm.sweathome.queenie.rlt


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx
--button_text--