Energiewende in Herdecke

Beiträge: 12
Zugriffe: 359 / Heute: 1
Energiewende in Herdecke Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Energiewende in Herdecke

3
04.04.11 16:30
#1
Herdecke. Die Mitarbeiter sollten schwindelfrei sein, weil sie berufsbedingt oft in luftige Höhe klettern müssen: Ein neue Strommast auf dem Feld gleich neben dem Ender Friedhof wurde am Montag aufgestellt. Und mit festen Handgriffen sorgten Monteure für ausreichende Standsicherheit.

„Der Mast dürfte für die kommende 50 Jahre halten“, meint Jörg Prostka, Pressesprecher der AVU

Energiewende in Herdecke 10221051

http://www.derwesten.de/staedte/herdecke/...-die-Hoehe-id4502386.html
Truth is stranger than fiction, because fiction has to make sense
Energiewende in Herdecke Bundeskanzler2050
Bundeskanzle.:

Um mal den Bewerbern das vor Augen zu führen

2
04.04.11 16:35
#2
was Sie u.a. zu erwarten haben.

Mir war nach dem Video klar, dass es nicht mein Traumberuf ist.
Jeden Tag dreimal die Unterhose wechseln, hab ich echt keine Lust drauf

Energiewende in Herdecke Maxgreeen
Maxgreeen:

Endlich wird Herdecke an das Stromnetz

2
04.04.11 16:36
#3
angeschlossen. Glückwunsch.
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Energiewende in Herdecke Maxgreeen
Maxgreeen:

#2 kenne das Video, habe immer ein leichtes

 
04.04.11 16:41
#4
Kribbeln in den Beinen wenn ich das sehe.
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Energiewende in Herdecke Bundeskanzler2050
Bundeskanzle.:

geht mir genauso

 
04.04.11 16:44
#5
ich hab hier vorm Bildschirm auch immer schön probiert das Gleichgewicht nicht zu verlieren ;)
Energiewende in Herdecke Maxgreeen
Maxgreeen:

die klettern ja ohne Sicherung, dieses Seil

 
04.04.11 16:48
#6
mit dem Karabiner wird ja eher lässig auf die Sprosse gesteckt.

Bis zum Abschnitt mit den Leitern im Innern könnte ich mir das auch noch vorstellen. Aber an der Aussenseite, Never
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Energiewende in Herdecke Bundeskanzler2050
Bundeskanzle.:

Vor allem ab dem roten Stück der Antenne

 
04.04.11 16:50
#7
also wenn ich mir diese dünnen Sprossen da so angucke, braucht man echt viel vertrauen in die Stahlindustrie
Energiewende in Herdecke Maxgreeen
Maxgreeen:

die Typen klettern wahrscheinlich auch an

 
04.04.11 16:54
#8
90 Grad Felsen oder Überhängen. Free-climber werden gerne für solche Jobs genommen.

* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Energiewende in Herdecke R.A.P.
R.A.P.:

Wenn ich mir diese Verrückten ansehe...

 
04.04.11 16:59
#9
...wird mir auch ganz anders:

Dieses Posting wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig
Energiewende in Herdecke vega2000
vega2000:

Booah, ey

 
04.04.11 17:25
#10
Jeden Tag erst einmal eine Stunde auf den Mast klettern, konzentriert arbeiten & danach wieder runter....

1x da hoch würde mich schon reizen, allerdings könnte ich mir vorstellen nach den ersten 20 Metern genug davon zu haben;-)
Verschiebe nicht auf morgen, was genausogut auf übermorgen verschoben werden kann.
Energiewende in Herdecke Maxgreeen
Maxgreeen:

#10 runterzu kannst ja springen. Fallschirm

 
04.04.11 17:43
#11
nicht vergessen.
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Energiewende in Herdecke obgicou

in meiner Herdecke

 
#12
strömt Gas


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, rotgrün, waschlappen
--button_text--