Einen Magenbitter für SL

Beiträge: 4
Zugriffe: 353 / Heute: 1
Einen Magenbitter für SL Spitfire33
Spitfire33:

Einen Magenbitter für SL

 
21.09.04 07:23
#1
21. September 2004


DEUTSCHLAND

Meinungsforscher hält Wahlausgang 2006 wieder für offen

Nach den Wahlen in Brandenburg und Sachsen ist der Ausgang der kommenden Bundestagswahl nach Meinung eines der führenden Demoskopen wieder offen. Trotz weiterer Verluste der SPD habe Schröder "gute Chancen, 2006 den Wahlsieg wieder zu 'wuppen'". Altkanzler Schmidt forderte unterdessen von den Politikern mehr Ehrlichkeit.



DPA
Schröder und Außenminister Joschka Fischer: Emnid-Chef gibt Rot-Grün wieder eine Chance
Hamburg - "Der Kanzler kann es noch mal packen", schreibt der Meinungsforscher Klaus-Peter Schöppner heute in einem Beitrag für die "Bild"-Zeitung. Für Bundeskanzler Gerhard Schröder könnte sich nach Meinung des Emnid-Chefs Beharrlichkeit und Durchsetzungsstärke politisch auszahlen: "Das ist der Stoff, mit dem man Wahlen gewinnt." Schröder werde es nicht schaffen, als Friedenskanzler in die Nachkriegsgeschichte einzugehen, "als Reformkanzler könnte ihm das gelingen", sagte Schöppner.


ZUM THEMA IN SPIEGEL ONLINE

Union: Vorläufiges Ende eines Höhenflugs (20.09.2004)
SPD: Übermütige Genossen (20.09.2004)
Montagsdemos: Wo bleibt das Volk? (20.09.2004)
Wahl-Analyse: Konterrevolution im Osten (20.09.2004)
CDU-Wahlniederlagen: Unionspolitiker rügen Merkels Kuschelkurs (20.09.2004)


Für die Union sieht Schöppner dagegen ein Ende des bisherigen Umfrage-Hochs: "Jetzt ist die schöne Zeit auf der Sonnenseite der Demoskopie für die Union aus und vorbei." Aus Sicht des Wählers werde die Union derzeit "kaum mehr" als Alternative wahrgenommen. Ihre Reformbotschaften kämen "nicht mehr an". Immer mehr Wähler glaubten, CDU und CSU hätten "kein klares Konzept". Schöppner zieht einen Vergleich mit den ersten Jahren der Wiedervereinigung: "Nach 1990, als die Westdeutschen in ihrer Vereinigungseuphorie geben wollten und nicht durften, scheinen CDU/CSU erneut die Chance zu verpassen, einen großen Zukunftspakt für alle Deutschen zu schmieden."

www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,319006,00.html
Einen Magenbitter für SL bilanz
bilanz:

Spitfire

 
21.09.04 07:36
#2
Wie wärs für Dich Spritfire

mit einem Apenzeller-Alpenbitter?

Kann den Kopf ganz gehörig wachrütteln am Morgen!

*lol*
bilanz
Einen Magenbitter für SL bilanz
bilanz:

Natürlich Appenzeller-Alpenbitter!

 
21.09.04 07:38
#3
sory Appenzell nicht Apenzell.
Einen Magenbitter für SL Spitfire33

Schon recht, wenn Du weißt, was Du willst.

 
#4
:-))


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--