Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren

Beiträge: 10
Zugriffe: 859 / Heute: 1
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Black Pope
Black Pope:

Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren

2
21.10.14 18:09
#1
Rechtsprofessor Francis Boyle von der Universität Illinois, seines Zeichens ausgewiesener Experte, lautstarker Kritiker sowie Mahner in Bezug auf die Niederträchtigkeit der US-Regierung, erinnert uns in diesen Tagen daran, dass die beiden westafrikanischen und am stärksten durch den Ebola-Ausbruch betroffenen Staaten Sierra Leone und Liberia, jeweils US-Laboratorien zur biologischen Kriegsführung beherbergen.
http://uk.reuters.com/article/2014/04/17/...ola-idUKBREA3G11W20140417

Eine Gruppe von 30 Doktoren und Wissenschaftlern hat nun deren Forschungsergebnisse auf der Webseite des New England Journal of Medicine veröffentlicht, nach denen das in Westafrika wütende Ebola-Virus einer Mutation dieses Virus´ entspricht, das nicht aus Zentralafrika eingeführt wurde.


Die Schlussfolgerung dieser Gruppe von Doktoren und Wissenschaftlern entspricht exakt den Ausführungen von Dr. Cyril Broderick, nach denen das Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren stamme. Das Virus sei im Zuge von Feldexperimenten des amerikanischen Verteidigungsministeriums, die nur wenige Wochen vor dem Ausbruch der Ebola-Epidemie stattgefunden haben, in Menschen injiziert worden.
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren rightwing
rightwing:

hmmm

3
21.10.14 18:16
#2
nach aids, sars, vogel- und schweinegrippe wäre das die fünfte seuche die die usa -laut gut unterrrichteten kreisen- in den letzten 40 jahren in die freiheit entliess. nun, das erscheint mir eher wenig zu sein ... vermutlich sind sie auch noch an fusspilz, denque und migräne schuld, nur weiss das noch keiner.
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Bankdirektor
Bankdirektor:

"Plack ane Schnüss" kommt sicher auch von den Amis

2
21.10.14 18:56
#3
Gibt es nur noch länger!

Das haben die Amerikaner sicher schon vor über 100 Jahren auf die Menschheit los gelassen!
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Rasenmähen
Rasenmähen:

#2 Menno, kann man hier nich mal ne gepflegte Ver-

2
21.10.14 18:57
#4
schwörungstheorie genießen!? Immer diese Misepeter, ne also...

Isch sach immä, hinter den veschwurbelsten Gedanken stecken die hellsten Köpfe, da brennts lichterloh
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Rasenmähen
Rasenmähen:

Miesepeter

2
21.10.14 18:58
#5
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Geldbert
Geldbert:

irgendwann werden sie es schon deixeln

2
21.10.14 19:00
#6
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Rasenmähen
Rasenmähen:

Kommen die Russen?

2
21.10.14 19:02
#7
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Weckmann
Weckmann:

Nee, aber die Chinesen mit ihren

2
21.10.14 19:11
#8
Panzern. Die haben aber gerade ihren Stealth-Modus aktiviert, da kann man die leider nicht sehen...
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Tischtennisplattensp
Tischtennispl.:

Oh ha,

 
10.12.15 21:09
#9
der gute Pope weiß mal wieder alles: Hinter Ebola stecken die USA.

Klar doch, wer sonst?

Dann wird Panik verbreitet:

http://www.ariva.de/forum/...ola-Faelle-pro-Woche-509336?search=ebola

Wer hat die Lösung?

Na?

http://www.ariva.de/forum/...fast-fertig-Vizeprem-509265?search=ebola
Ebola-Virus aus staatlichen US-Biowaffenlaboren Weckmann

Da bin ich ja jetzt beruhigt!

2
#10
Wird garantiieeert der nächste Medizin-Nobelpreis...;-)))


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--