E10-Sprit

Beiträge: 8
Zugriffe: 977 / Heute: 1
E10-Sprit rotgrün
rotgrün:

E10-Sprit

3
17.02.11 21:33
#1
Hamburg (dapd). Der Bio-Kraftstoff E10 steigert laut einem Bericht den Spritverbrauch um bis zu fünf Prozent. Das gehe aus einem Vergleichstest mit herkömmlichem Benzin hervor, dessen Ergebnis in der am Freitag erscheinenden Ausgabe des Magazins "Auto Bild" beschrieben wird. Demnach wurde der Verbrauch eines VW Golf 1.4 TSI bei drei unterschiedlichen Testfahrten gemessen - jeweils mit gewöhnlichem Super-Kraftstoff und mit E10-Sprit.

de.news.yahoo.com/17/20110217/...nt-mehrverbrauch-609f618.html

Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.
E10-Sprit Teddy-KGB
Teddy-KGB:

Advantage

 
17.02.11 21:42
#2
Die Beimischung von Ethanol zum Benzin hat 2 entscheidende Vorteile:
Bioethanol wird aus Pflanzen, also regenerativen Quellen, gewonnen und reduziert damit den Ausstoß des Klimagases CO2. Durch die Verwendung von nachwachsenden Biokraftstoffen werden die Erdölreserven geschont.
dat.de/products/products_printed/e10.page
(Verkleinert auf 93%) vergrößern
E10-Sprit 381816
E10-Sprit AdamWeishaupt
AdamWeisha.:

Teddy-kgb

3
17.02.11 21:48
#3
Die Beimischung von Ethanol hat auch Nachteile.

Ethanol wird z.B. aus Zuckerrüben gewonnen, und wird somit zum Konkurrenten im Acker.
Es wird somit also weniger Lebensmittel angebaut- was zu erheblichen Preisanstiege führt!

Um die 10 Prozent Bioethanol bedienen zu können, müssten wir Zuckerrüben auf einer Fläche von ganz Bayern anpflanzen.
Das dies nicht geht, ist ja klar.

Woher kommt dann Ethanol.
Beispielsweise aus Südamerika
Dort werden die Regenwälder brandgerodet und eine Monokultur angepflanzt.
Das ganze wird dann mit Schiffen (die mit Schweröl fahren und viel mehr die Umwelt verschmutzen, als es hier der Umwelt hilft) transportiert.

Und das alles für ein ruhiges Gewissen für die Bürger... tolle Aktion !
E10-Sprit rotgrün
rotgrün:

Mobilität

 
17.02.11 21:57
#4
für Alle ist eben teuer erkauft.
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.
E10-Sprit BoMa
BoMa:

Ich hab doch die

 
17.02.11 22:03
#5
Fahrräder schon reparieren lassen. Frau schaut voraus.
*BoMi*
E10-Sprit bonita2
bonita2:

Bei ZDF.de/volle Kanne soll es eine Liste geben

 
18.02.11 03:04
#6
die Autos angibt, die mit E 10 vertraeglich sind.
E10-Sprit Maxgreeen
Maxgreeen:

E10 ist der grösste Schwachsinn

 
18.02.11 04:05
#7
betriebswirtschaftlich und umwelttechnisch ein Nullsummenspiel.
Guten Mooooooooooooooooooooooooooorgen!
E10-Sprit Maxgreeen

vielmehr bringt es die aktuellen Fahrzeugmodelle

4
#8
im Verbrauch zu senken, denn der Durchschnittsverbrauch aller in Deutschland  zugelassenen Autos liegt noch über 7,5l/100km

Wir brauchen kein E10, sondern Autos die weniger verbrauchen. Aber wer will schon Autos fahren die weniger als 100 PS haben? Die Motoren werden jedes Jahr effizienter, aber die Autos werden auch schwerer somit ist das Ganze wie bei E10 ein Nullsummenspiel.

Golf 1 Leergewicht: ab 810 kg
Golf 2 Leergewicht: ab 845 kg
Golf 3 Leergewicht: ab 960 kg
Golf 4 Leergewicht: ab 1050 kg
Golf V Leergewicht: ab 1155 kg
Golf VI Leergewicht: ab 1142 kg
Guten Mooooooooooooooooooooooooooorgen!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: hokai
--button_text--