Dünn gesät und schlecht bezahlt

Beiträge: 11
Zugriffe: 664 / Heute: 1
Dünn gesät und schlecht bezahlt bilanz
bilanz:

Dünn gesät und schlecht bezahlt

 
27.08.04 08:51
#1
 
Deutschland: Managerinnen-Gehalt auf Niveau von 1986  

Mit der Gleichberechtigung zwischen Männern und Frauen ist es beim Gehalt nicht weit her: Mehr als die Hälfte der weiblichen Führungskräfte im mittleren Management in Deutschland verdienten weniger als 50 000 Euro im Jahr, berichtet das Magazin Junge Karriere. Das Magazin beruft sich in seiner neusten Ausgabe auf eine Studie der Hamburger Wirtschaftsprofessorin Sonja Bischoff. Das Gehaltsniveau für Frauen in Führungspositionen sei damit auf den Wert von 1986 gesunken. Nur rund ein Viertel der männlichen Kollegen in Top-Positionen müsse sich derzeit mit einem ähnlich niedrigen Verdienst zufrieden geben.

Dabei schafften es in Deutschland überhaupt nur ein Zehntel der berufstätigen Frauen auf eine Führungsposition, berichtet das Magazin weiter. Knapp die Hälfte der Deutschen gibt dafür den Unternehmen und von Männern dominierten Führungsetagen die Schuld, wie eine Online-Umfrage von Junge Karriere unter 567 Teilnehmern ergab. Danach glauben gut 30 Prozent, dass Betriebe Frauen im Job ausbremsen, weil sie fürchten, sie könnten schwanger werden und dann länger ausfallen. Knapp 17 Prozent meinen, Männer in höheren Positionen wollten lieber unter sich bleiben.

Knapp ein Drittel der Befragten hält dagegen die Frauen für mitschuldig, wenn sie ausgebremst werden. Sie kämen im Beruf nicht voran, weil sie sich unter Wert verkauften (21 Prozent) oder den Konkurrenzkampf scheuten (knapp zehn Prozent). Zu wenig Kinderbetreuungsplätze sehen knapp 22 Prozent als Hauptgrund für die wenigen weiblichen Führungskräfte. Tatsächlich stünde in Deutschland nur für 8.5 Prozent der Kinder unter drei Jahren und für 14.3 Prozent der Schulkinder ein Krippen- oder Hortplatz zur Verfügung, berichtet das Magazin. Die Folge: Gut ausgebildete Frauen entscheiden sich zugunsten ihrer Karriere immer häufiger gegen Nachwuchs. Bereits 40 Prozent aller Akademikerinnen sind kinderlos.
 
Dünn gesät und schlecht bezahlt blindfish
blindfish:

allerdings...

 
27.08.04 08:54
#2
bin ich mir nicht sicher, was ich erschreckender finden soll: die sache mit dem gehalt oder die sache mit den 40% kinderlosen akademikerinnen...

gruss :-))
Dünn gesät und schlecht bezahlt Immobilienhai
Immobilienhai:

naja blindfish wundert dich das?

 
27.08.04 09:03
#3
mach dir mal den joke und kauf dir in ner großstadt wie frankfurt so die einschlägigen szene-zeitschriften wie das "journal frankfurt" und dann blätter mal richtung "sie sucht ihn" und les dir das durch. da kommt dann was von "sie, akademikerin, eloquent,reiselustig, manchmal verdreht mit spass an museum, oper, kultur, sucht erfahrenen, weltoffenen, akademiker für alles mögliche, aber nicht fi**en". die finden nie einen, denn der durchschnittliche männliche akademiker, entwickelt nach erfolgreichem berufseinstieg eher pascha-allüren. wenn er nach hause kommt, sollte das haus sauber sein, das bierchen kalt und das essen warm. und aufgrund der hochgeschraubten ansprüche von diesen akademikerinnen, die alle in ihren prof. verliebt waren, kommt kein normalo ran und die akademiker an sich, wollen so was auch nicht.
Dünn gesät und schlecht bezahlt blindfish
blindfish:

ne stimmt,...

 
27.08.04 09:05
#4
hast recht - wundern braucht man sich wirklich nicht...

gruss :-)
Dünn gesät und schlecht bezahlt gurkenfred
gurkenfred:

gute analyse, immo. vor allem

 
27.08.04 09:38
#5
möchte der durchschnittsakademiker auch ab und zu mal f***en, hahuahuaaaa.
wobei ich das mit der kinderlosigkeit auch als tickende zeitbombe ansehe. on the long run wird das volk verblöden. ist nur ne frage der zeit, wann wir wieder in die höhle ziehen.
aber dann ist gurke schon vermodert.


mfg
moderfred

p.s.: hat vermodern was mit moderator zu tun??
Dünn gesät und schlecht bezahlt turboking
turboking:

arbeit

 
27.08.04 09:42
#6
ich bin froh, wenn ich nach dem studio eine solch :unterbezahlte: stellung bekomme. petra
Dünn gesät und schlecht bezahlt Willi1
Willi1:

Stellung? o. T.

 
27.08.04 09:53
#7
Dünn gesät und schlecht bezahlt MadChart
MadChart:

Wäre ich heute Moderator,

 
27.08.04 09:56
#8
würde Immobilienhai 2 "grüne" kriegen
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Dünn gesät und schlecht bezahlt MadChart
MadChart:

Welcher Sack

 
27.08.04 10:10
#9
gibt mir hier nen "grünen" für "witzig"?

Ich hab das ernst gemeint!!!

Werde mich bei ARIVA beschweren und meinen Anwalt einschalten. Und dann fahr ich nach Oberhausen. Mal sehen, obs da gute Toiletten gibt....
Dünn gesät und schlecht bezahlt gurkenfred
gurkenfred:

p6/turboking:

 
27.08.04 10:15
#10
"studio"??? was für´n studio? bizarrstudio? und hinterher inne stellung? was bist du denn für einer? winsel.


mfg
studiofred
Dünn gesät und schlecht bezahlt turboking

stellung

 
#11
ich meinte, dass ich froh waere :nach meinem endlosen studium: eine angemessene verguetung zu bekommen. willi und gurkenfred haben recht, dass ich bloedsinn geschrieben habe: studio und stellung= studium und anstellung. mein gott ist mir das nicht peinlich.petra


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--