Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 9 10 11 12 13 15

Diskussion zu "Änderungen im Forum"

Beiträge: 372
Zugriffe: 22.511 / Heute: 4
Gruppe: ARIVA Webentwicklung   Forum: Talk
Diskussion zu
der boardaufp.:

... und was die Vergabe von den Sternen als

8
08.01.16 19:46
"gut analysiert" angeht, da würde ich jedem hier raten niemanden anderen was zu unterstellen. Das ist Glashaus.
Diskussion zu
tirahund:

Eine Frage habe ich mal bitte

4
08.01.16 19:48
an Ariva und an die ehemaligen und derzeitigen Moderatoren. Kann man so etwas nicht intern klären? Also im Hause Ariva? Muss das immer extern und für alle User ersichtlich sein? Wäre es nicht besser, diese nicht befriedigenden Dinge intern zu besprechen?

Für mich sollte das in jeder Firma oder in jeder Mannschaft so sein. Ist aber nur meine Meinung und mich würde wirklich interessieren, warum man dies nicht im Hause Ariva vornimmt.

Dankeschön.

Diskussion zu
zombi17:

Am besten wäre es, man

2
08.01.16 19:48
würde den Talk teilen.

In pro Zuwanderung
und in nicht so pro.

Dabei könnte man sich doch prima aus dem Weg gehen.
Diskussion zu
tirahund:

zombi17,

5
08.01.16 19:52
ich bin für eine kontrollierte und angemessene Zuwanderung, aber nicht in dieser Form. Wo gehöre ich dann hin?
Diskussion zu
zombi17:

Keine Ahnung, such dir

 
08.01.16 19:58
etwas aus oder wir dritteln das Ganze und nehmen noch: Ein bischen pro ist auch schön.
Diskussion zu
HMKaczmarek:

@tira Hier gibt´s leider nur entweder - oder

5
08.01.16 20:01
...das musste ich auch schon lernen...
Diskussion zu
tirahund:

HM...

6
08.01.16 20:04
Das setzt mich sehr unter Druck. Ich kann mich immer so schlecht nur für eine Sichtweise entscheiden. Ich bin in einem großen Dilemma.
Diskussion zu
BoMa:

yes.

6
08.01.16 20:05
Hier gibts nur schwarz oder weiß. Tolerante Grauzone ist nicht gefragt.
*BoMi*
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Diskussion zu
BoMa:

o Gott

 
08.01.16 20:06
'schwarz oder weiß'

'Tschuldigung'
*BoMi*
Diskussion zu
der boardaufp.:

Ariva ist eine Tolle Plattform! Nur die

7
08.01.16 20:07
"ewig unzufriedenen" machen es zu einer unerträglichen (für sich selbst).


Die Metas müssen sich jetzt auch Dinge gefallen lassen, meine Güte ... und ratet mal von wem?!
Diskussion zu
HMKaczmarek:

#335

7
08.01.16 20:13
...hab da so eine Idee:  

...fängt mit links an und hört mit intellektuell auf???      (;
Diskussion zu
der boardaufp.:

Einige Verbesserung scheinen gut zu greifen.

2
18.01.16 21:05
Mir kommt es vor (oder ist es tatsächlich so?), es gibt ganz wenig Meldungen, und die meisten der schon so wenigen sind nicht aus dem Talk, eher dem Börsenteil.

Das freut!

Wenn es anhält, eines will ich fragen:
-muss man sich jetzt langsam um die Metamoderatoren Sorgen machen?
;)
Diskussion zu
0risk0fun:

alles wird gut

6
18.01.16 21:08
Der Berg ist hier zu Ende. Höhersteigen auf eigene Gefahr!
Diskussion zu
Talisker:

Okay,

3
12.02.16 08:48
sieht sinnvoll aus, die neue arivaModarbeitserleichterungsmodifikation beim Melden.

Nur eins stimmt mich sehr sehr nachdenklich:
"Hinweis: Unsere Moderatoren haben in den letzten 12 Monaten 100% Ihrer Meldungen abgewiesen. Bitte überlegen Sie nochmal, ob Sie einen Moderator um die Bearbeitung dieser Meldung bitten möchten."

Ey, ariva, da habt ihr schwarz auf weiß, dass ihr nicht ordentlich moderiert! Das kann ja wohl nicht angehen!
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Diskussion zu
The_Hope:

Der Narr wird besser

 
12.02.16 08:48
Muss ja mal gemeldet werden

Heute wieder Änderungen im Meldesystem
Diskussion zu
Terrorschwein:

Ist eigentlich die Akteneinsicht mittlerweile

3
12.02.16 09:17
wieder gewährleistet?

Danke, IM RUMKUGEL
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Diskussion zu
union:

Auch auf die Gefahr, dass das Thema schon dran war

3
07.05.16 11:30
gibt es eine Aussicht auf Erfolg für die Änderung, dass man sein gerade geschriebenes Posting noch 15min (oder so) lang bearbeiten kann?

LG
union
Diskussion zu
ksu:

@union

2
17.05.16 07:58
Das können wir leider nicht machen, denn dann müssten wir eine Änderungshistorie vorhalten um Meldungen wie "von 9:05 bis 9:10 wurde ich dort beleidigt ..." nachprüfen zu können. Das wird einfach zu aufwendig.

Ich empfehle die Vorschaufunktion zu nutzen. In einer etwas anderen Darstellung fallen einem eigene Fehler meist auf. Im schlimmsten Fall das eigene Posting melden, dann wird es für andere Nutzer sofort verborgen, bis es moderiert wird.

Viele Grüße
ksu
Diskussion zu
Glam Metal:

Stress, Unterbesetzung, Faulheit, Stoffeligkeit?

2
17.05.16 08:01
10 Tage für eine Antwort sind nicht mehr zeitgemäß.
Diskussion zu
reginchen2:

Sperrungen von usern

10
18.05.16 17:10
Ich denke, dass diese Problematik nicht nur mich betrifft:

Ich bin jetzt zwei Tage gesperrt gewesen, wogegen ich Widerspruch eingelegt habe, da ich nicht der Meinung bin, dass dies gerechtfertigt war.
Ganz davon abgesehen, dass man einen lapidaren Sperrgrund erhält, bei dem man teils nicht einmal nachvollziehen kann, was denn eigentlich damit gemeint ist – nein:

Die Sperre vergeht und man hat auf den Widerspruch noch nicht einmal eine Antwort erhalten. So ist es beim ersten Mal passiert und jetzt wieder.

Wie verhält sich jetzt ariva, wenn der Sperrgrund tatsächlich nicht gegeben war und der user für die Sperrfrist – ohne eine Möglichkeit der Rechtfertigung - ausgeschlossen wurde?

Ich finde das sehr bedenklich, wie das hier gehändelt wird.
Diskussion zu
der boardaufp.:

So wie bei dir reginchen, genauso bei

6
18.05.16 20:39
Ananas, Lucky Frans Ganz geschehen ... und heute auch wieder bei Spkk.

Die Sperrgründe sind Konstrukte, die mit den Regeln hier rein gar nichts zu tun haben.
Nur noch eine Bastelei, damit es beim Lesen nen Eindruck hinterlässt.

#345 - u.a.:
"So ist es beim ersten Mal passiert und jetzt wieder"
- Ja, scheint so, dass das zur Regel wurde.

Diskussion zu
Dr.UdoBroem.:

Wenn man die oben aufgeführten User und ihre

 
18.05.16 20:45
Postings auch nur oberflächlich kennt, so weiß man doch sofort, dass zu 99,9% jede Löschung oder Sperre berechtigt war und keinesfalls irgendwelche "Konstrukte".
Ich bin nicht nachtragend, vergesse aber nichts(H. Wehner)
Diskussion zu
HMKaczmarek:

#347

7
18.05.16 21:41
...warum berechtigt?

Wer entscheidet über richtige oder falsche Meinung? (Ja, jetzt würde Grinchi

bestimmt gerne wieder antworten, ich weiss...hihihi)
Diskussion zu
ermlitz:

was ändert sich

 
18.05.16 21:51
wenn es sich ändert---------
Diskussion zu
joker67:

#348, tja, dass ist dein Problem...

3
18.05.16 22:02
es geht nicht um "richtig" oder "falsch",auch wenn das einige offensichtlich ncht nachvollziehen können.

Es gibt Regeln die eingehalten werden sollen und Medien die nicht erwünscht sind und das legt der Betreiber fest.

Wem es nicht passt,kann sich eine andere Spielwiese suchen,in dem er seine unerwünschten Medien posten und darüberhinaus vielleicht auch seine Theorien verbreiten kann,die hier nicht geduldet werden.

So schwer ist das gar nicht. Tut auch nicht weh und ist ganz einfach zu händeln.

"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann

Seite: Übersicht ... 9 10 11 12 13 15 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--