Diese "Sportarten" sollten gestrichen werden!

Beiträge: 54
Zugriffe: 2.806 / Heute: 1
Diese
kleinlieschen:

Diese "Sportarten" sollten gestrichen werden!

21
18.03.07 14:07
#1
Formel 1, 2 und 3 -
alle Geländerennen -
LKW - Rennen überhaupt -
Crash-Rennen sowieso -
der ganze Quatsch rund ums KFZ eben -
in welcher Form der auch statt finden mag.

Entwicklungstechnisch gesehen haben sie eh jede
Daseinsberechtigung verloren und stellen nur noch eine
permanente Umweltbelastung dar.

Gruß kaa-äll
28 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Diese
GEILOMATICO:

@lumpi

 
18.03.07 18:03
#30
Ich schrieb ja auch das Ganze nicht gutheißen zu müssen,da nicht sinnvoll.
War nur meine Meinung,mit der ich kein Verbot dieser Sportarten aussagte,
ist auch nicht meine Aufgabe solche Sportarten zu verbieten.
Jeder der solche Sportarten gerne betreibt oder anschaut,sein Bier,mich
kann man dafür jedenfalls nicht begeistern.
Diese
kleinlieschen:

Geilo - jetzt biste aber krass ;-)

 
18.03.07 18:09
#31
Gibt aber trotzdem Vieles, was total bescheuert ist,
trotzdem Spaß. Spielen und Wettbewerb sind kanns natürliche
Verhaltensmuster.
Die Frage ist nur, wie ausleben???

War mal jemand auf ner Rennstrecke?

Ich war Anfang der 70er mal aufm Nürburgring - Firmenausflug -
war schon toll, wie die damals um die Kurven geheizt sind -

nicht so toll war, wie anschließend die meisten Zuschauer
in eben dieser Manier nach Hause geheizt sind.
Wie die Idioten!!!

Das meine ich mit gesellschaftlichem Aspekt - aggressives Fahren
hat einfach einen viel zu hohen Stellenwert und wird mit
Rennveranstaltungen noch gefördert.

Gruß kaa-äll

 
Diese
lumpensamml.:

Da ist was dran lieschen

 
18.03.07 18:12
#32
aber dafür gibts ja Gesetze und Regeln, damit man weiß, wo der Spaß aufhört.
Diese
kleinlieschen:

äh - sollte so heißen:

 
18.03.07 18:13
#33
Gibt aber trotzdem Vieles, was total bescheuert ist und
trotzdem Spaß macht. Spielen und Wettbewerb sind natürliche
Verhaltensmuster.
Diese
Bullish_Harami:

Das ist jetzt aber auch wieder ein andere Thema. o. T.

 
18.03.07 18:13
#34
Diese
hkpb:

Ihr beiden Frauen Kleinlieschen und Geilomatico

 
18.03.07 18:28
#35
Welche Sportarten sind denn für euch akzeptabel? Oder betreibt ihr beide etwa gar keinen Sport? Es gibt meines Wissens kaum eine Sportart, die nicht von Frauen ausgeübt werden. Also, wenn schon etwas kritisiert wird, sollte man auch Argumente akzeptieren können.
Diese
kleinlieschen:

Es geht doch um die "Macht"

 
18.03.07 18:31
#36
des "goldenen Kalbes" - je mehr es verherrlicht wird
(Liveübertragungen, immense Preisgelder, wahnwitziges Image der
Beteiligten etc.) desto höher steht es in unserer Wertevorstellung.

Weltweit gesehen ist der reine Umwelteffekt vielleicht sogar
zu vernachlässigen, keinesfalls jedoch im örtlichen Bereich.

Die Beteiligten werden in einer Weise verehrt, gefeiert und
bezahlt, daß mann/frau sich doch fragen sollte,
"spinnt das Wertesystem"?

Aber Motorenlobby ist mächtig und hat viele gekauft.

Gruß kaa-äll
Diese
GEILOMATICO:

@lieschen

 
18.03.07 18:36
#37
Für die o.g.Sportarten bin ich nicht zu begeistern.
Damls nicht(Anfang der 70-er Jahre,da ich noch in den
Windeln lag)heute nicht,da es mich nicht interessiert.


@hkpb
Mountenbike fahren,Schwimmen,Inlineskates,Skialpin,..
betreibe ich selbst,ohne Leistungsdruck und sehe ich
mir von Zeit zu Zeit an.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Diese
kleinlieschen:

Gibt genügend Sportarten

 
18.03.07 18:38
#38
zum Austoben: z.B. Fußball
(http://www.ariva.de/Fussball_ist_ganz_einfach_t284840 ;-)))

BIATHLON (ganz aktuell ;-), Radfahren, Curling oder Kegeln
oder Speer werfen Kugel stoßen Kanuten, Rudern, surfen, Eislauf
turnen laufenwalkenwandernspringen undundund

:-)))

Gruß kaa-äll
Diese
kleinlieschen:

selber betreibe ich

 
18.03.07 18:45
#39
schwimmen, Rad fahren, Eis- und Asphalt skaten

schifoan (wenns geht) und bei Ariva posten :-)))

Gruß kaa-äll
Diese
Timchen:

Dann würde ich das besser bleiben lassen

 
18.03.07 18:52
#40
Leg dich anstatt dessen aufs Sofa und du wirst um vieles weniger von diesem umweltschädlichen Gift CO2 ausstossen. Als Umweltfanatikerin kannst du ja auch ab und zu mal für 1 min die Luft an halten. Die Umwelt wird es danken.

Und wenn es trotzdem Sport sein soll, weil es der Arzt empfiehlt, dann empfehle ich dir das ökologische Schachspiel. Gibts es auch als Ultraökosportart als Fernschach.
Diese
sportsstar:

Jemand der gewisse Sportarten als unsinnig

3
18.03.07 18:57
#41
oder überflüssig empfindet hat grundsätzlich eine gespaltene Meinung zum Bereich Sport bzw. für diesen ist Sport in seiner Gesamtheit eben nicht wichtig.

Ist ja auch nicht schlimm, denn andere mögen wiederum andere gesellschaftliche Teilbereiche oder Betätigungen nicht oder können damit nichts anfangen.

Der Sport an sich (mit seinen unterschiedlichen Sportarten) ist letztlich eine kulturelle Sammelbezeichnung einer spielerischen Selbstentfaltung und unter  Leistungsstreben eine orientierte Form menschlicher Betätigung.

Eine Absage und Intoleranz gewissen Sportarten gegenüber entspricht meinem Empfinden nach auch einer Intoleranz gegenüber globalen tradierten Werten, da jede Kultur spezifische Sportarten ausübt, die von ihrem Stellenwert zwar sehr dfferenziert betrachtet werden können, aber zur Gesamtheit des Sports dazugehören und eben grundsätzlich jede Kultur mit seinen Normen und Werten repräsentiert.

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

Diese
lumpensamml.:

Immer mit der Ruhe, meine Herren

2
18.03.07 18:57
#42
Unser lieschen hat nur ihre Meinung gesagt, und an manchem Aspekt ist durchaus was dran, auch wenn's schmerzt. Deswegen wird aber morgen die Formel 1 noch nicht abgeschafft. Also kein Grund, klein lieschen anzumachen.
Diese
polo10:

Lösung

 
18.03.07 18:58
#43
Lasst uns uns alle erschiessen, dann hat sich diese sinnlose Diskussion erledigt.

Garantiert C02 neutral ..
Diese
GEILOMATICO:

@sports

 
18.03.07 19:00
#44
Deiner ID nach zu urteilen dürftest du sehr tolerant sein,so ziemlich jeder
Sportart gegenüber,nicht wahr?  :)
Diese
lumpensamml.:

He sports, heute wieder

 
18.03.07 19:03
#45
im Erklärbärkostüm unterwegs?

:-)
Diese
sportsstar:

So ist es geilo,

 
18.03.07 19:05
#46
zumal ich als angehender Sportwissenschaftler und Sportmediziner und letztlich natürlich augrund meiner eigenen leistungsorientierten Einstellung innerhalb vieler Sportarten, zwar selbstverständlicherweise nicht jede Sportart ausübe, aber mich dennoch auf ein sehr großes und breitgefächertes Repertoire berufen kann.

Dass somit meine Einstellung dem Sport insgesamt gegenüber und auch für all seine Teilbereiche eine andere ist, versteht sich.

greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

Diese
kleinlieschen:

hm -

 
18.03.07 19:06
#47
finde den Beitrag von sporti interesant -
aber ich finde, von Zeit zu Zeit müßten auch "Werte" auf
ihre Wertigkeit hin überprüft werden.

Stichwort -Kultur mit seinen Normen und Werten-
Spanien und Stierkampf gehören zusammen- kann man sagen-
trotzdem wird dieser "Sport" diese Tradition
mehr und mehr in Frage gestellt - nur als Beispiel.

Gruß kaa-äll

(danke lumpi ;-)
Diese
Timchen:

Ich mag es nur nicht,

 
18.03.07 19:09
#48
wenn jemand ökologische Ängste instrumentalisiert um Verbündete für die eigene Abneigung gegen eine Sport zu bekommen. Ich bin auch kein Fan von Motorsport und sehe mir das nicht an weder live noch im Fernsehen.
Aber das ist kein Grund so plump gegen misliebige Sportarten vorzugehen.
Kunstschnee und Indoorskihallen (noch dazu in Dubai oder MeckPomm als reinrassige Skigebiete) sind noch viel unnatürlicher und unökologischer.  
Diese
lumpensamml.:

Genau,

 
18.03.07 19:09
#49
berufen wir eine Sportwertekommission ein.

Vorsitzender: sportsstar
Von mir gewählte Mitglieder: Ich
Tagungsfrequenz: Einmal im Leben
Sinn: unbekannt

;-)
Diese
sportsstar:

*g*, lumpi

 
18.03.07 19:18
#50
ich glaub das wäre schon wieder zu viel des Guten.

Wollte das Thema Sport und was sich letztlich dahinter verbirgt nur mal von einer anderen Seite beleuchten und nicht rein auf subjektive Einstellungen zu gewissen Sportarten reduzieren.

Geschmunzelt hab ich schon eingangs, aber macht ruhig weiter in euren Ausführungen. Vor allem im Hiblick auf umweltbelastende Sportarten grins ich mir ein Loch ins Knie, wenn dann bspw. nur Motorsport aufgezählt wird.



greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

Diese
sportsstar:

kleinlieschen

2
18.03.07 19:31
#51
deinen Kommentar in #47 find ich sehr gut, vor allem als Basis für eine weiterführende Diskussion zu diesem Thema.

Auch der hier einleitende Ansatz von Sport & Umwelt ist sicherlich ein Thema was für einige Sportarten sicherlich diskutiert werden könnte, sogar müsste.

ein anderes Stichwort wäre bspw.

der alpiner Skisport bzw. der allgemeiner Wintersport mit Verweis auf Wettkampfausrichtungen in Größenordnungen von Olympischen Spielen und die dadurch enstehenden Umweltbelastungen durch die Errichtung von Wettkampfschauplätzen und die zusätzlich notwendigen infrastrukturellen Maßnahmen unter enormen Eingriffen in die ansässige Okökultur.

...oder auch der Tauchsport.. et cetera pp..




greetz
sports*
______________________________________________
Das Leben ist hart, doch Ariva ist härter..

Diese
ostseebrise.:

*g*

 
18.03.07 19:34
#52
Diese
Palmengel:

mhh. glaube in Wirklichkeit

 
18.03.07 20:00
#53
seit ihr Frauen doch froh, das es so Sportarten gibt, die
"Mann" vor´m TV fesseln und euch Zeit für eure Frauendinge gibt..
wann könnt ihr sonst schon in Ruhe den wichtigen Frauendingen nachgehen ?
Ich denk da so an K.. P.. oder vieleicht B..


.................................................................­.
bitte nicht draufklicken, bissig !

spielwelt17.monstersgame.net/?ac=vid&vid=60069656

....Palme...
Diese

*gg*

 
#54
(leider schon lange keine *** mehr  ;-(

sporti - Dein Nick prädistiniert Dich sozusagen als
Vorsitzenden und Diskussionsleiter -
dem kannste jetzt nicht mehr entkommen ;-)))

Sport/Umwelt/Ethik ist, denke ich, ein sehr spannendes
Thema, das uns zukunftg noch öfter beschäftigen wird -
ncht unbedingt hier im Thread - ne - als allgemeine
gesellschaftliche Diskussion meine ich.

Aber jetze mußich erstmal Thiele und Boerner beistehen ;-)))

Gruß kaa-äll

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--