Die Schulden werden von der Inflation bezahlt!

Beiträge: 41
Zugriffe: 1.972 / Heute: 4
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

Die Schulden werden von der Inflation bezahlt!

9
13.11.10 15:44
#1
Bin nicht ganz so erfahren in Finanzdingen, und hier sind wohl einige die sehr gut Bescheid wissen, auch über andere Sachen, als nur über die Börse.

Meine Mutter und ich, wollten, an unserem Haus etwas reparieren und dann gleich etwas mehr Geld als Kritik aufnehmen, und damit dann hohe Gewinn an der Börse zu machen.
Jetzt haben wir mit zwei Banken gesprochen. Man muss wohl das Haus als Grundbuchpfand abgeben, aber es gehört einen dann immer noch, wie man uns sagte!
Stimmt das denn wohl?
Ist so eine Abgabe des Haus mit Grundbuchpfand nicht gefährlich? Meine kann einen die Bank dann nachher aus dem eigenen Haus rauswerfen?


Wir würden dann ca 150.000 Aufnehmen, so 10.000 für die neue Heizung, ca 8.000 für die Fenster und 24.000 für das neue Dach. Vom Rest wollte unsere Mutti sich evtl noch eine neue Küche gönnen.
Also 50.000 für das Haus und die 100.000 Euro damit wollten wir an der Börse spekulieren, damit wir hohe Gewinne machen und damit nachher das ganze Darlehen zurückzahlen können und noch etwas Geld behalten, damit ich mir evtl ein Appartment kaufen kann.
Wir sollen 3,3 % Zinsen zahlen für 10 Jahre. Also etwa 500 Euro im Monat, und damit zahlt man auch schon jeden Monate ein bisschen was ab. Mutter kann das locker  von ihrem Einkommen bezahlen, und jetzt bekommt sie auch noch das Kindergeld für mich.

Die andere Bank  meinte sie hätte ein viel besseres Angebot, und zwar fest zugesagt für 25 Jahre und man müsste nichts zurück zahlen in den 25 Jahren. Nur die Zinsen bezahlen. Die sollen "um 4 % sein," wie der Mann bei der Bank sagte.

Nur das tolle ist da, dass die Schulden von den Inflation bezahlt werden. Wir also gar nicht, wie bei der anderen  Bank gar nichts zurück zahlen müssen.
Die 150.000 sind dann nach 25 Jahren zum grössten teil von der Inflation bezahlt worden.

Wie das nun aber genau geht, habe ich nicht verstanden, Unserer Mutter auch nicht, aber wir wollten bei der Bank nicht als doof erscheinen und haben nicht mehr nachgefragt.
Aber wie bezahlt denn die Inflation die Schulden?
Muss man dann einen Antrag stellen und kann man sich darauf verlassen, dass auch nach 25 Jahren das dann auch gezahlt wird?

Bitte helft mir mit euren Tipps. Man hört ja soviel , dass die Banken falsch beraten, nur damit sie viel verdienen und die Kunden sind dann oft pleite.
15 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! datschi
datschi:

hatten wir das nicht schon mal vor einiger Zeit?

 
13.11.10 17:23
#17
Wenn einer keine Ahnung von einer Grundschuld hat, sich dann nicht fragen traut und den Hauptteil des Kredits an der Börse spekuliert was soll man darauf als Antwort geben?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

Danke danke

 
13.11.10 17:31
#18
das sind ja schon mal ganz vernünftige Antworten.

Sorry azzael, deine Berechnungen verstehe ich überhaupt nicht. Wo sind denn da 30% Zinsen und was sind die 60.000 ?

Juto, so genau hatte ich die Vorstellungen gar nicht.

Wir wollten erst nur für das Haus 50.000 aufnehmen und sowas, erzählte mein Onkel, wird dann über so ca 30 Jahre zurück gezahlt und immer mit einem gleichen Betrag, so, dass man es praktisch gar nicht so merkt.

Dann dachte ich mit Mutter, weil eben gerade der Onkel in diesem Jahr schon über 200 tsd Euro Gewinn an der Börse machte, dass wir jetzt auch an die Börse gehen und da Gewinn machen....

Ob jetzt eine hohe Geldentwertung oder niedrige Zinsen oder was auch immer kommen, wird, weiss ich gar nicht..


jocyx, warum soll das denn Blödsinn sein, Das hat uns der "Diplom Fiinanzberater" so gesagt. Die Inflation bezahlt praktisch (also dann wohl richtig "echt") die Schulden.
Jetzt sagst du, das wäre Blödsinn, man müsse immer was zurück bezahlen.
Kennst du das System vielleicht gar nicht mit der  Tilgung über Inflation?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

User Datschi, was meinst du jetzt?

 
13.11.10 17:37
#19
Also ihr habt das hier schon mal besprochen mit der Rückzahlung über Inflation?
Haste vielleicht den Link zu dem threat?

Das mit der Grundschuld war schon komisch. Bei der Sparkasse sollten wir eine Grundbuchbestellung machen, wo man das Eigentum abgeben muss.
Und bei dem Finanzvermittler sollte eine "notarielle Reallast als Grundschuld" eingetragen werden. Das macht der Notar oder Rechtsanwalt, oder bei Gericht geht das.

Ob ich da vielleicht fragen sollte, ob wir das nicht ohne diese Notarielle Gundschuld oder  "Grundbuchbestellung" machen könnten?
Weiss auch gar nicht wozu das gut sein soll.
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! azzael
azzael:

tobi

 
13.11.10 17:58
#20
wenn dein onkel schon über 200.000 gewinn gemacht hat dieses jahr, dann borgt euch das geld einfach bei ihm aus. da habt ihr 0% zinsen und bei zeiten kannst du deinem onkel dann ja beim spekulieren an der börse zusehen.
die 30 % sind die 45.000 zinsaufwand vom kredit in höhe von 150.000. die 60.000 sind der wirkliche gewinn den du mit aktien machen müsstest um den zinsaufwand zu decken (60.000 - 25 % kest = 45.000)

aber schlag dir das aus dem kopf mit kredit an der börse zu spekulieren, das kann böse folgen haben (in 90% der fälle ist es auch so wenn neulinge soetwas machen wollen)

frag am besten deinem onkel was er von der sache hält, der wird nicht gerade begeistert sein wenn er ein halbwegs normaler mensch ist ;)
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! 007Bond
007Bond:

@tobirave: Mathe 5 setzen! ;-)

 
13.11.10 18:02
#21
Wieviel sind denn 4 % Zinsen bei einer Kapitalaufnahme von 150.000 im Monat?

500!

also 6.000 im Jahr (12 x 500)

ergo 150.000 in 25 Jahren (25 x 6.000).

Ich darf zitieren:

"Die andere Bank  meinte sie hätte ein viel besseres Angebot, und zwar fest zugesagt für 25 Jahre und man müsste nichts zurück zahlen in den 25 Jahren. Nur die Zinsen bezahlen. Die sollen "um 4 % sein," wie der Mann bei der Bank sagte."
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! 007Bond
007Bond:

Darüber hinaus weiß keiner vorher genau,

2
13.11.10 18:12
#22
wie sich die Preise für Immobilien in den nächsten 25 Jahren entwickeln werden.

Schauen wir aber einmal auf den Trend "Entwicklung der Bevölkerungszahlen", werden sie wohl im Preis eher fallen. Preise bilden sich durch Angebot und Nachfrage.  

Dass Immobilien auch an Wert verlieren können, haben wir doch sehr eindrucksvoll in den USA vorgeführt bekommen?! In diesem Sinne .. ;-)
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! jocyx
jocyx:

nochmal zu #18

 
13.11.10 18:36
#23
1. ein Diplom habe ich auch, ich habe sogar mehr ...
2. es gibt kein System mit einer Rückzahlung durch Inflation ...
3. mache Dich erst mal schlau über den Begriff Inflation und erkenne, daß das lediglich eine mathematische Verhältniszahl zwischen Geldwert auf verschiedenen Jahresbasen ist ...

dann verstehts Du auch, daß das der allergrößte Blödsinn ist !!
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Immobilienhai
Immobilienhai:

warum sollten wir denn sachlich antworten

 
13.11.10 18:42
#24
du hast doch schon in posting 1 mit der verarsche angefangen....so doof kann kein mensch sein um nicht zu schnallen, das er übern tisch gezogen wird....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

Die Inflation bezahlt schon viel!

 
13.11.10 19:03
#25
Zunächst mal vielen dank an die User, die hier mir einiges sachlich und ehrlich erklärt hatten, bzw. es versucht haben.

Was wohl echt mein Problem war, dass ich mir das mit "bezahlt die Inflation " schlecht vorstellen konnte. In der Tat ist das auch eine falsche Formulierung. Es muss wohl einfach nur heissen, die "die Schuld, ist dann real kleiner, durch die Inflation."!

Nehmen wir an, wir haben in den kommenden Jahr 2 % und dann je 4 % Preissteigerung - also Inflation, dann sind das schon hohe summen.

Also nach 5 Jahren ist der Wert schon um rund 20 % gesunken, bzw. im Verhältnis verdient man dann mehr Geld.
Nach 10 Jahren, bei eben 4 % Preissteigerung wären das schon ca 45%, nach 20 Jahren 115 %  und nach 25 Jahren sogar 161 %.

Also heisst - vorher 150.000 Euro Schulden haben nur noch einen wert von ca 57.000 Euro. Also praktisch muss man nur noch ein drittel zurück zahlen!

Jetzt rechne ich mal aus, was passiert, wenn wir ein halbes Prozent jedes Jahr zurück bezahlen. Soll ja wenn man immer die gleiche Summe bezahlt, auch eine Tilgung durch Zinseszins geben.......oder so ähnlich.
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Immobilienhai
Immobilienhai:

ob du in 15 jahren dann die zinsen auf

 
13.11.10 19:09
#26
150.000€ oder 15.000.000€ nicht bezahlen kannst, ist der inflation doch total egal....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

Je Jahr 0,5 Prozent TIlgung- oder 700 Euro

 
13.11.10 19:10
#27
Könnte meine Mutti auch noch so aus ihrem Einkommen bezahlen, auch wenn ich nicht mehr zu hause bin.

Dann wären, wenn ich das richtig verstanden habe, was mein Onkel erklärte mit der Tilgung durch Zinseszins, viel mehr als 12,5 % nach  25 Jahren getilgt.

Wie man das formelmässig rechnet weiss ich nicht, rechne einfach mal jedes Jahr mit dem Rechner aus.
Also 150.000 mit 4 % Zinsen über 25 Jahren sind dann 6.000 je Jahr , also 500 Euro im Monat und sagen wir mal erst 600 Euro- also 50 Euro je Monat Tilgung.
Nach 5  Jahren zahlt man dann 70 Euro je Monat und nach 10 Jahren dann 80 Euro je Monat . Ist soviel mehr ja nicht,weil man ja durch die Inflatino auch immer mehr verdient. Und ab dem 15 Jahr dann 100 Euro.
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Immobilienhai
Immobilienhai:

ganz ehrlich, kauf dir nen lolli und lass dich und

3
13.11.10 19:14
#28
deine mutter samt onkel entmündigen.....


lass uns raten, dein onkel (muttis bruder) ist auch dein papa....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

Tilgungsverlauf

 
13.11.10 19:14
#29
1. jahr 6.00o Zinsen - 600 Euro Tilgung
2. jahr 5.976 Zinsen   624 Euro tilgung.

So da sieht man schon den Zinseszinseffekt bei der Tilgung.
Daran kann man sogar verdienen, wenn man Schulden hat. Dachte sonst immer der Zinseszinseffekt wäre nur für die grossen, die mit den hohen Zinsen,  andere ausbeuten..
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! jocyx
jocyx:

dann schaue Dir das Prinzip des Annuitätendarlehen

3
13.11.10 19:35
#30
an. Bei gleichbleibender Rate verkleinert sich der Anteil des Zinsanteiles zugunsten des Tilgungsbeitrages, wie Du ja schon erkannt hast.
Aber bei Tilgungsaussetzung hast Du nach 10 oder 20 Jahren immer noch den gleichen Schuldenstand. Vorausgesetzt Euer Haus nimmt an Wert zu ( Inflation ! ), also bei Verkauf erlöst Du mehr wie beim Kauf, ist der Schuldenanteil relativ geringer, aber zahlenmäßig noch genauso hoch.

So, Feierabend, es ist Samstagabend !
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! meingott
meingott:

Das ist das System der Endfälligen Tilgung

 
13.11.10 19:40
#31
Das System wurde schon vor 10 Jahren den Kunden verkauft....Nach 2 Jahren kannst dann nachschiessen, weil sich die Rechnung nicht ausgeht.
Das ganze noch in Fremdwährung, dann wäre alles perfekt.

Obwohl ich im Moment positiv gegenüber Fremdwährungen bin...zumindest SFr

SOLIDARITÄT MIT GRIECHENLAND  
SOLIDARITÄT MIT PALÄSTINA
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Harry Hamburg
Harry Hamburg:

tobirave

 
13.11.10 20:02
#32

Hast vollkommen recht, musst einfach nur Schulden  auf dein Haus aufnehmen, durch die Wertsteigerung des Hauses und durch die Inflation hast du einen Verdienst.

Genauso hat es auch die Neue Heimat im großen Stil gemacht, und die Leute dort im Vorstand hatten auch genügend Diplome, und wenn deine Mutti das macht, schaffen deine Enkelkinder bequem den Kredit irgendwann mal zurück zu Zahlen.

Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Immobilienhai
Immobilienhai:

Wertsteigerung des Hauses.....

4
13.11.10 20:04
#33
muahaha der Witz war gut....Schau dir mal die demographische Entwicklung in Verbindung mit zunehmender Armut an.......
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! 007Bond
007Bond:

Vorschlag

 
13.11.10 20:26
#34
Deine Mutti nimmt lediglich die erforderlichen 50.000 Kredit auf. Den Kredit zahlt sie dann im Zeitraum von 10 Jahren ab. Was noch übrig bleibt, spart sie an. bis Du in 25 Jahren erwachsen und für die Börse reif geworden bist. Mit dem angesparten Geld zockst Du dann?!

Vorteil: Der Kredit ist dann abbezahlt und somit keine Grundschuld mehr für das Haus eingetragen. Wenn Du dann im schlimmsten Fall das gesamte angesparte Geld verzocken solltest - ist es einfach nur weg und Du um eine Erfahrung klüger. ;-)
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! tobirave
tobirave:

In 25 Jahren erwachsen und reif für die Börse? Hä?

 
13.11.10 20:29
#35
ist man erst mit 45 reif für die Börse und erwachsen?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Immobilienhai
Immobilienhai:

du bist doch nicht mal reif genug um ein loch in

 
13.11.10 20:57
#36
den schnee zu pinkeln....
Ist ein Würstchen eine Kiwi?
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! 007Bond
007Bond:

LOL

 
13.11.10 21:19
#37
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! kiiwii
kiiwii:

will ja ned unhöflich sein, aber wenn dein Onkel

2
13.11.10 21:51
#38
Klaus-Dieter es dir ned erklären kann, dann weiß ich au ned mehr weiter...
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! kiiwii
kiiwii:

guck mal, tobi, da isser grad,kannst gleich fragen

 
13.11.10 22:15
#39
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! Rubbel
Rubbel:

Klaus-Dieter es dir ned erklären kann, dann weiß i

 
14.03.21 17:29
#40
Klaus-Dieter es dir ned erklären kann, dann weiß ich au ned mehr weiter...  
Die Schulden werden von der Inflation bezahlt! 123p

hihihi

 
#41
..

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--