Die Raubritter sind wieder da...........

Beiträge: 5
Zugriffe: 260 / Heute: 1
Die Raubritter sind wieder da........... saba
saba:

Die Raubritter sind wieder da...........

3
24.01.11 18:29
#1

dazu sagte der zukünftige Chef der Salzgitter AG auf einer Klausurtagung der SPD:

"Vor 60 Jahren haben sich die Alliierten daran gemacht, Stahlwerke  abzubauen und Deutschland zu de-industrialisieren, heute treten  Gutmenschen und Verwaltungsbeamte an, dieses Ziel zu verwirklichen“,  sagt der Hauptreferent eines Wirtschaftskongresses – und erhält, obwohl  er von etwa 200 Sozialdemokraten umzingelt ist, dafür sogar noch  Beifall. So geschah es am Freitagabend in Wölteringerode bei Vienenburg.  Eingeladen zu einem Wirtschaftsforum hatte der Braunschweiger  SPD-Bezirksverband mit seinem Vorsitzenden Hubertus Heil. Und mit dem  Ingenieur und Manager Heinz Jörg Fuhrmann trug der designierte Chef des  zweitgrößten deutschen Stahlkonzerns, der Salzgitter AG, seine  kritischen Anmerkungen zur neuen SPD-Programmatik vor. In der sei der  "Fortschrittsgedanke“ reichlich unterentwickelt, bemängelte Fuhrmann.   (Textstellen zitiert  aus haz.de)

und weiter:

Deutschland laufe mit den weltweit höchsten Kosten für Industriestrom  Gefahr die klassische Großindustrie zu  vergraulen....

Frau Merkel, sie sind jetzt aufgefordert, diesen von Rot-Grün eingeleiteten Wahnsinn endlich zu stoppen. SOFORT ! 

 


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 25.01.11 15:25
Aktion: -
Kommentar: Regelverstoß - Bitte Quellen vollständig angeben: http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/...e-auf-SPD-Klausur-im-Kloster

Link: Forumregeln  

Die Raubritter sind wieder da........... Talisker
Talisker:

Können wir jetzt bitte noch

 
24.01.11 18:32
#2
ein paar O-Töne aus dem Kohleabbau hören?
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Die Raubritter sind wieder da........... Eichi
Eichi:

Raubritter? Da fallen mir sofort

 
24.01.11 18:52
#3
die schwarzen Blutchristen von der CSU aus Bayern ein.
Man vertraut der Politik und den Behörden.
Die Raubritter sind wieder da........... saba
saba:

Na immerhin Eichi.........

 
24.01.11 19:11
#4

Die CSU hat Bayern mit ihrer erfolgreichen Politik zu einem der reichsten Bundesländer gemacht. Ohne deren Zuschüsse aus dem Länderausgleich würde z.B. Berlins Reg.Bügermeister PO-bereit noch triefäugiger  aus der Wäsche schauen als jetzt schon.

Überhaupt: warum spalten sich die erfolgreichen Länder wie  z..B. Bayern, Baden-W. und Hessen nicht von der BRD ab und gründen einen eigenen Staat. Also, mir wäre es sehr recht.

Die Raubritter sind wieder da........... AdamWeishaupt

#4

 
#5
das wäre dann ein super erfolgreiches Land

und die übrigen rot grünen oder rot roten Bundesländer... würden die überleben können?


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--