Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken..

Beiträge: 13
Zugriffe: 820 / Heute: 1
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. Karlchen_V
Karlchen_V:

Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken..

4
27.08.09 21:13
#1
Mal wieder mal alle vereint... Solche Koalitionen gibts ja auch bei Ariva.

www.tagesspiegel.de/berlin/...ulturen-Neukoelln;art270,2883919


und ein guter Kommentar dazu:

 www.tagesspiegel.de/meinung/kommentare/...oelln;art141,2883941
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. KTM 950
KTM 950:

Bekommt der Rotwein?

2
27.08.09 21:14
#2
Oder wäre ein leichter Weißer besser?
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. Karlchen_V
Karlchen_V:

Meinste Spreequell Tropical?

 
27.08.09 21:17
#3
Trinke ich gerade. Aber sach mal - haste außer doofen Fragen auch was Inhaltliches zu bieten?
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. KTM 950
KTM 950:

Den Inhalt einer Weinflasche?

 
27.08.09 21:22
#4
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. UK412
UK412:

Nazi Polemik frisch an den ariva Tisch

 
27.08.09 21:26
#5
Es gibt wohl kein wichtigeres Thema in der Gegenwart, als diesen Konsens mit der Vergangenheit!
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. KTM 950
KTM 950:

Das Wasser aus der Spree schmeckt?

 
27.08.09 21:33
#6
Ist bei dir zwiespältig Karlchen, einerseits bist du berechtigt gegen Nazis aber deine Ablehnung gegen Araber und Moslems ist auch nicht zu unterschätzen
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7

Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. BRAD P007
BRAD P007:

Die Dummheit stirbt nie. Es ist trauriges Los der

 
27.08.09 22:02
#8
Menschheit, dass alle 20 Jahre eine neue Generation da ist, die fahrlässig,übermutig und weltfremd die gleichen Fehler machen kann, wie andere 1938
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. UK412
UK412:

Bis 2018 ist aber noch ein büschen hin Brad...

 
27.08.09 22:33
#9
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. Karlchen_V
Karlchen_V:

Ist doch ganz einfach...

 
27.08.09 22:59
#10
Die Araber haben auf die Nazis gesetzt, um Palästina judenfrei zu machen. Im Kern lebt diese Tradition fort. Allerdings haben die Araber eins auf die Fresse gekriegt und machen nun auf Opfer. Und große Teile der angeblichen Linken hierzulande unterstützen diese Bande, weil sie im Kern genauso autoritär und rassistisch wie die Nazis sind. Und die Typen machen dann dumm-dämlich auf Multi-Kulti. Linkspartei übrigens voll mitt dabei.
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. KTM 950
KTM 950:

So hab ich das noch nie gesehen...

 
27.08.09 23:32
#11
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. Rigomax
Rigomax:

Subhash Chandra Bose.

 
28.08.09 01:49
#12
Geschichte kann ganz schön komplex sein. Ich will mal versuchen, Karlchen das am Beispiel von Subhash Chandra Bose deutlich zu machen. Der war vor dem Krieg eine Zeit lang Vorsitzender der indischen Kongreßpartei und vertrat im Kampf um die indische Unabhängigkeit deutlich militantere Positionen als Gandhi.

de.wikipedia.org/wiki/Subhash_Chandra_Bose

Im Zusammenhang mit seinem Kampf gegen die Engländer bot er Hitler Unterstützung durch indische Kämpfer an (woraus faktisch nicht viel wurde), Hitler wiederum versprach eine Unterstützung der indischen Unabhängigkeitsbestrebungen (woraus faktisch ebenfalls nicht viel wurde).

Und nun die Frage an Karlchen. Versuche mal, Deine Weltsicht auf diesen Fall anzuwenden: War Bose nun ein böser Unterstützer Hitlers? Oder war Hitler ein edler Unterstützer der indischen Unabhängigkeitsbestrebungen? Oder beides? Oder weder noch? Und wie ist das alles zu bewerten?

Nebenbei (für Geschichtsinteressierte): In dem oben genannten Wikipedia-Artikel wird die bengalische Hungersnot von 1943 kurz erwähnt - ein Ereignis, das im Westen nahezu unbekannt ist.
Die Nazis, die Araber und die angeblichen Linken.. BarCode

Ziemlich abwegiger Vergleich

2
#13
Weder von den Ideen, noch von den jeweiligen Zielen und von der Art der Kooperation mit den Nazis sind Husseini und Bose vergleichbar...
"Das Wissen über makroökonomische Zusammenhänge ist so weit fortgeschritten, dass größere Wirtschaftskrisen ausgeschlossen werden können."
FED-Chef Bernanke, als er noch Wirtschaftsprofessor war...


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--