Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur

Beiträge: 67
Zugriffe: 6.921 / Heute: 1
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur

16
31.03.11 02:04
#1

 

Libyen: Internationale Kontrolle von Öl und Währung

Doch nicht genug damit. Im bereits erwähnten Bloomberg-Artikel stand ebenfalls schon vor einer Woche zu lesen, dass die Central Bank of Bengazi, jener Stadt, die von den Rebellen kontrolliert wird, zur monetären Autorität des Landes Libyen erklärt wurde. Die Aufständischen, während sie in erbittertem Kampf ihrem Land Freiheit und Demokratie zu bescheren versuchen, greifen auch gleich ins Bankwesen ein. Unter Gaddafi verfügte die Central Bank of Libya über die absolute Kontrolle des Geldwesens. Gaddafi-Gegner werden natürlich Beschuldigungen erheben, dass die damit verbundene Macht vom Diktator ausgenützt wurde. Doch lassen Sie mich in Erinnerung rufen: Libyen ist praktisch schuldenfrei, Libyen verfügt über ein staatlich finanziertes Gesundheitssystem, den Libyern ging es finanziell derart gut, dass Millionen von Ausländern ins Land geholt wurden, um die Arbeit zu erledigen. Und dass es in diesem Land eine unabhängige Zentralbank gibt, ist der „internationalen Gemeinschaft“ natürlich ein Dorn im Auge. Da könnte sich doch vielleicht jemand ein Beispiel daran nehmen.

Warum ist Libyen auch für uns von so großer Bedeutung? Es geht nicht nur darum, dass dort Menschen sterben, weil internationale Öl-Gesellschaften um ihre Besitzungen bangen oder dass wir wieder einmal mit unverschämten Lügen konfrontiert werden wie seinerzeit, als Saddam Hussein beschuldigt wurde, Massenvernichtungswaffen zu basteln. Libyen ist ein Beispiel dafür, was mit einem Land geschieht, das sich aus der internationalen Finanzdiktatur zu lösen versucht. Gewiss, Muammar Gaddafis bisherige Auftritte in der Öffentlichkeit erlaubten problemlos, ihn zum Schurken zu erklären. Ein Mann, der bei Staatsbesuchen sein Beduinenzelt im Hotelpark errichtet und gegen die Schweiz den „heiligen Krieg“ erklärt, ist der perfekte Buhmann. Da lässt sich dann auch gerne glauben, dass er eigenhändig seine Mitmenschen abmurkst und die Leichen neben die von Bomben und Tomahawks zertrümmerten Einrichtungen platziert.

Vergessen wir jedoch Gaddafi als Person, nehmen wir ein Land, das die Bodenschätze für den Staatshaushalt nutzt, anstatt sie internationalen Konzernen zu überlassen, das ein unabhängiges Geldwesen betreibt, das schuldenfrei ist und das es bislang unterlassen hat, seine Bürger in die Armut zu treiben. Was würde mit einem westlichen Staat wohl geschehen, der radikale Maßnahmen einsetzt, um die derzeitige Wirtschaftkrise zu überwinden? Ein Staat, dem das Wohlergehen der Bürger mehr bedeutet als das der Finanzlobby. Werfen Sie einen Blick auf die Zahlen, die von Forbes jährlich in der Liste der Milliardäre veröffentlicht werden. Vergleichen Sie den Anstieg der Vermögen mit dem der Arbeitslosenzahlen und der immer weiter fortschreitenden Verbreitung wirklicher Armut in unseren sogenannten reichen Ländern. Was würde mit einem Land wohl geschehen, in dem eine Regierung gewählt wird, die sich der Probleme wirklich annimmt? Was man dieser Regierung alles vorwerfen würde, darüber lasse ich Sie selbst nachdenken. Schade, dass es so Wenige sind, die es begreifen.

 

http://www.theintelligence.de/index.php/politik/...-und-waehrung.html

41 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Nurmalso
Nurmalso:

Mal ne Frage zu den Löschungen der Fotos

 
04.04.11 01:15
#43
Die waren im Internet nirgendwo sonst veröffentlicht. Wer hat sich denn beschwert?
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Maxgreeen
Maxgreeen:

#43 welche fotos sind gelöscht?

 
04.04.11 01:57
#44
die #39 sind noch da.
* Qualitätsposting ohne Zusatz von haarsträubenden Behauptungen
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ly ist neidisch

 
04.04.11 09:33
#45
auf die Fotos meiner Frau. Kann ich verstehen, ist schon traurich wenn man sich hintern Bilschirm verstecken muss mit einem Foto im Avatar was einem nicht gehört und das Wunsch aussehen wieder spiegelt.


ly ist es so schlimm ??
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

möchte auch von ly wissen, wie ich ihr beweisen

 
04.04.11 09:37
#46
soll, das meine Frau ihre persönlichen Fotos reingestellt hat. Sollte sie bei Ariva anrufen und nach einer gewissen Frau namens ly fragen?
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ich glaube die bessere Idee

 
04.04.11 09:42
#47
ist. Wir fahren mit meiner Frau in Kiel vorbei und ly wir danach schön die Löschungen wieder rückgängig machen.

Das wäre mal ne Lachnummer, der neidischen ly zu zeigen wo der Hammer hängt.
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ly ist auch ganz schnell

 
04.04.11 09:46
#48
wenn es um Titten und Ärsche geht aber nur bei Frauen.......ist es Neid gegenüber anderen ??

http://www.ariva.de/forum/Fake-Titten-437698?pnr=10213816#jump10213816
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

Nein ly,

 
04.04.11 09:51
#49
es gib Frauen die haben von Natur aus grosse Brüste ...es müssen nicht immer gleich Fake Titten sein !!
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

Grööööhllllllll !!

 
04.04.11 09:55
#50
in Kiel liegen die anderen Mitarbeiter gerade unter Tisch. Woher weiss der Manny so viel von ly.
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ly du musst

 
04.04.11 10:01
#51
dich damit abfinden. Das ich eine neu Labensgefährtin habe.
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ly der rüganer hat auch wohl

 
04.04.11 10:09
#52

ein Foto ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht  



http://www.ariva.de/profil/r%C3%BCganer
Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.06.12 12:01
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Erotischer Inhalt

Link: Forumregeln  

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur aton
aton:

politik und religion

 
04.04.11 10:19
#53
"Weder

der religiöse Führer noch der Politiker sind an den Menschen

interessiert, die sie vorgeben zu führen. Sie sind daran interessiert,

Anführer zu sein - und natürlich kann der Anführer nicht ohne die

Geführten sein, deshalb wird es zur Notwendigkeit, den Menschen Dinge zu

versprechen.

Politiker versprechen ihnen Dinge von dieser

Welt. Religiöse Anführer versprechen den Leuten Dinge aus der anderen

Welt. Doch siehst du da irgendeinen Unterschied in dem was sie tun?

Beide machen Versprechungen, damit du ihnen weiterhin nachfolgst. Du

bekommst Angst, irgendwo verloren zu gehen, denn wenn du den Weg

verlierst dann wird auch das Versprechen verloren sein.

Die

Versprechen halten dich in der Menschenmenge. Und, Versprechen kosten

überhaupt nichts. Du kannst alles mögliche versprechen.

Versprechen sind immer für morgen

und morgen kommt niemals."
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

leider ist

 
04.04.11 11:52
#54
das so aton !!
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur meingott
meingott:

Gefickt eingeschädelt

3
04.04.11 12:03
#55
Erst zettelt man in einem Land, wo das am leichtesten geht und das Militär am schwächsten ausgerüstet ist, die Leute an zu revolutionieren .
Man muss sich natürlich auch sicher sein, daß dadurch andere Länder aufmerksam darauf werden und sich das ganze flächendeckend weiter verbreitet. Das machen dann die Medien.

Versinkt dann alles im Chaos, ist es ein leichtes dem Pöbel Marionetten vor zu sitzen.
Diese Marionetten sind natürlich lange bevor es soweit kommt, bereits fest gelegt...von wem???????  Natürlich von denen , die dadurch profitieren werden.
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur aton
aton:

frag mich nur,

 
04.04.11 13:43
#56
wann die facebook-lemminge/trolls auf iran losgelassen werden,um die un/nato zu bitten,aus humanitären gründen iran zu bomben?
und was ist mit der elfenbeinküste?
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur aton
aton:

sorry:-)

 
04.04.11 13:48
#57
www.ethikundmoral.blog.de
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

ich bin die

 
04.04.11 22:51
#58
titten Ulla !!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#59

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Nurmalso
Nurmalso:

ly, intelligent löschen

 
04.04.11 23:37
#60

Ich finde es ja ab und zu spannend, wie hier bei ARIVA Regeln ausgelegt werden. Nachdem hier Bilder gelöscht werden, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit direkt vom Fotografen stammen, könnten wir ja mal Bilder löschen, die ohne Autorisierung hier abgebildet werden, z.B. dieses hier:
 

Wir können das dann auch generell auf ARIVA anwenden. Das würde mir gefallen. ARIVA wäre plötzlich nahezu abbildungsfrei. Das Foto im Posting direkt hier drüber würde allerdings noch stehen bleiben. ly könnte es sich dann ganz legal ausdrucken und z.B. über das Bett hängen.

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#61

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

nurmalso

 
05.04.11 00:07
#62
ly mag keine Titten .......hat persönliche Probleme damit.
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Nurmalso
Nurmalso:

Tja Pennymachine,

 
05.04.11 00:16
#63
du bietest ja auch genug Angriffsfläche. Andererseits kann ich es gut verstehen. Ich provoziere manchmal auch ganz gern und habe einen kleinen Spaß dran, wenn sich Leute daran reiben. Leider kann ich die schönsten Beispiele hier nicht veröffentlichen ...
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Nurmalso
Nurmalso:

ly und die Rechte

 
05.04.11 01:20
#64

ly hat diesen süßen kleinen Avatar: 

 















 







 

 

 

 

Spannende Frage: Ist die Idee von ihm oder geklaut?
Schaun wir doch mal hier nach, und zwar fast ganz unten:
http://www.nataliedee.com/nd-archives/ndarchive-oct05.php
Wasn das?

Die denken tatsächlich, dass ihnen die Rechte gehören. Na sowas, ly! Und wie meinen die, sollte man mit deren Comics umgehen? Na so hier:
Drew & Natalie's comics are 100% free to read. You are welcome to share them with your friends via Twitter, Facebook, email, etc. You can also "hot-link" our comics by embedding an image from our site and linking back to TFD/ND/MTTS. (If you Reddit or Digg our comics, please link back to our sites, not an image host!)
Was könnte denn das hier bedeuten, ly? Du kennst dich doch in Internet-Rechtsfragen super aus? Mein Englisch ist auch sehr schwach:
You can also "hot-link" our comics by embedding an image from our site and linking back to TFD/ND/MTTS.
Falls dir die Dinge nicht klar sind, ly, kannst du ja hier mal fragen:

drew@toothpastefordinner.com oder hier: nataliedee@nataliedee.com

Sag einfach, du bist die studentische Hilfskraft einer Firma, die mit Aktien und so im Internet Geld verdient und frag sie, ob du weiterhin kostenfrei und ohne Quellenhinweis ihren geistigen Sülz verwenden darfst?





 

 

 

 

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Nurmalso
Nurmalso:

Hier, ly, würde ich den Bildnachweis auch ergänzen

 
05.04.11 01:40
#65

Impressum

ARIVA.DE AG
Walkerdamm 17
24103 Kiel
Tel.: 0431-97108-0  0431-97108-0     ax: 0431-97108-29
E-Mail:
kontakt@ariva.de
  Sitz und Registergericht Kiel
Registernummer: 501 HRB 5521
USt-IdNr: DE211080340

Vorstand:
Dipl. Kaufm. Matthias Vogelsang-Weber
Dipl. Inf. Markus Tiedt
Dipl. Inf. Jochen Pape
Paul Mallach

Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Prof. Dr. Peter Nippel

Fotos in Eigenwerbung:
PhotoCase.de
lys Sammlung (Tittenfrei)

Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine
Moneymachine:

was der Herr Nippel wohl dazu sagt ?!

 
05.04.11 01:54
#66
Vorsitzender des Aufsichtsrates:
Prof. Dr. Peter Nippel
Die Nato bombt, im Namen der Int. Finanzdiktatur Moneymachine

dieser Name

 
#67
sollte sofort gelöscht werden !!..........gibt es Fake Nippel ??

Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--