Die nächste Klatsche für Merkel

Beiträge: 28
Zugriffe: 2.819 / Heute: 2
Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die nächste Klatsche für Merkel

2
05.02.17 11:10
#1
Die SPD hat nicht nur inzwischen aufgeholt, sondern jetzt liegt auch Schulz vor Merkel.

www.deutschlandfunk.de/...t.720.de.html?dram:article_id=378093

Noch deutlicher wird das, was nicht nur die Genossen schon "Schulz-Effekt" nennen, vergleicht man die Zahlen zwischen Schulz und Amtsinhaberin Angela Merkel. Würde der Kanzler direkt gewählt, würden sich 50 Prozent der Wähler für Schulz entscheiden. Und nur 34 Prozent für Merkel.  

Die nächste Klatsche für Merkel gogol
gogol:

das ist keine Klatsche für Merkel !!

5
05.02.17 11:19
#2
sondern zeigt die Dummheit ( Entschuldigung ) des dt.Wähler !!!
bis zum heutigen Tage habe ich keine Statistik gesehen , was das für ,,NEU,, SPD- Wähler sind, bin mir aber sicher, es sind keine CDU/ CSU - Wählersondern ????

Hier wird die große Koalition gefestigt und nicht mehr , einfach mal nachschauen und denken wie es die CDU/ CSU bei der letzten Wahl mit der FDP und den Grünen gemacht hatte.

auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Du meinst, das Ganze dient

3
05.02.17 11:27
#3
nur der Mehrheitsbeschaffung für die Große Koalition?
Die nächste Klatsche für Merkel börsenfurz1
börsenfurz1:

Martin der Ehrliche wird nicht Kanzler....

 
05.02.17 11:31
#4
Die nächste Klatsche für Merkel boersalino
boersalino:

Merkel wird nur aus der Schusslinie genommen

 
05.02.17 11:35
#5
- kein Bauernopfer, sondern eine Rochade.
Die nächste Klatsche für Merkel gogol
gogol:

ja

 
05.02.17 11:35
#6
wie bei der letzten Wahl !!
welche Themen hat Frau Merkel vor der letzten Wahl zu IHREN gemacht ?
Umwelt / Kernkraft ( wende um 180 Grad ) und die Grünen sind abgestürzt,
und bei der FDP lief es genau so, der Wähler hat  ,, gedacht,, Wer braucht diese Partei noch
wie war die Aussage
.......wählen Sie das Original........CDU/CSU gegen Zweitstimmen für FDP wurde klar und überall geäussert...
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die nächste Klatsche für Merkel seltsam
seltsam:

es wird uns doch jetzt schon verkauft

2
05.02.17 11:37
#7
Wieder keine Führungspartei, keine Kontrollpartei, keine Opositionspartei. Wieder der gleiche Mischmasch wie vorher. Vollkommen egal, ob rot-rot-grün oder grün-rot-dings, alles das gleiche Gematsche. Was soll sich da ändern?
Aber ich bin sicher, der Deutsche wählt das so. Hauptsache Merkel ist weg.  Der begreift einfach nicht, das es vollkommen egal ist, zu welchen Zeitpunkt die Zutaten in die Schüssel kommen, das Ergebnis ist trotzdem gleich.
Die nächste Klatsche für Merkel börsenfurz1
börsenfurz1:

Also

 
05.02.17 11:39
#8
denen gebe ich nicht meine Stimme......und ich geh damit mit gutem Gewissen unter!
Die nächste Klatsche für Merkel gogol
gogol:

Bundespräsident

 
05.02.17 11:43
#9
Merkel war gegen Gauck und FDP Rössler hat sich gegen Merkel gestellt und so ist Gauck gewählt worden
die Retourkutsche war dann die in #6 geschriebene Aktion

und nun ????? ,,baut,, die CDU/ CSU die SPD auf und Seehofer hat den Part des ,,BÖSEN,, übernommen bis der Versöhnungsakt Medienwirksam folgt
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die nächste Klatsche für Merkel gogol
gogol:

#7 Austausch des Lokführers und nicht mehr

2
05.02.17 11:45
#10
......der Deutsche wählt das so. Hauptsache Merkel ist weg........
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die nächste Klatsche für Merkel heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

Pest oder Cholera

4
05.02.17 11:56
#11
ein Kanzler ohne Abitur und akademischer Ausbildung ist für mich zumindest keine Alternative..
Merkel ist schon viel zu lange im Amt und sollte lieber mit Respekt freiwillig abtreten, als im unfreiwilligen Wahldebakel zu Enden..
.. heuer gibt´s gottlob erstmalig auch noch andere ernstzunehmende Wahlalternativen  ;-)
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Die nächste Klatsche für Merkel börsenfurz1
börsenfurz1:

heay.....was für Alternativen....

4
05.02.17 12:17
#12
Opposition......mehr nicht......also Protest pur.....das werde ich auch machen ......Merkel und Schulz jedenfalls nicht.......!!
Die nächste Klatsche für Merkel börsenfurz1
börsenfurz1:

Wie getürkt bzw. teuer bezahlt sind eigentlich

4
05.02.17 12:19
#13
Die nächste Klatsche für Merkel ninive
ninive:

Auf welchem Feld der Politik

4
05.02.17 12:35
#14
nimmt Martin Schultz denn eigentlich fundamental andere Positionen ein als die Merkel CDU, was einen derartigen Schub in den Sympathiewerten rechtfertigen würde?

- Flüchtlinge (eigentlich der falsche Begriff, ich weiß)?
- Euro - Rettung?
- Griechenland Rettung?
- Rußland/Putin Bashing?
- Verteufelung Donald Trump?
- Innere Sicherheit?
- Steuererleichterungen für den deutschen Leistungsträger?

Im Gegenteil, dem fehlt obendrauf noch ein Schäuble und ist selber Teil Brüsseler Wasserkopfes!
Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Vielleicht noch ein anderer Punkt.

4
05.02.17 12:49
#15
- Täuschung der Wähler?
Die nächste Klatsche für Merkel heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

Schulz ist pro EU

3
05.02.17 12:50
#16
steht auch für die weitere Aufnahme von Flüchtlingen, etc.
.. dann könnte ich ja gleich wieder Merkel wählen, deshalb ist dies keine echte Alternative!

Der gemeine Michl ist nicht umsonst längst Politikverdrossen um fremdelt deshalb queer Parteienbeet eher im konservativen Spektrum. Wie Trump werden Le Pen und Wilders heuer die Richtung vorgeben.

diejenigen welche Schulz gar via Umfragen hochjubeln sind doch eh solche mit rotem Parteibuch. Vermutlich wird dieses Klientel auch verstärkt um ihre Meinung gefragt.. LOL
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Die nächste Klatsche für Merkel VanHolmenolmendolmen
VanHolmenol.:

Schulz steht wie Merkel für die gleiche Politik:

5
05.02.17 13:47
#17
ich, der Politik-Wasserkopf und alle anderen zuerst, dann lange nichts..., und dann der deutsche Normalbürger insbesondere der sog. Mittelschicht auch noch lange nicht.

Die noch nicht einmal abschätzbaren finanziellen Aufwendungen für die ebenso unbekannte Zahl an muslimischen Neubürgern in den nächsten Jahren und wahrscheinlich Jahrzehnten ebenso wie die sonstigen Kollateralschäden (Anschläge etc.) mal beiseite gelassen, wird das erwirtschaftete Vermögen des im Median im Vergleich zu Zypern, Italien und Griechenland (!) bereits jetzt deutlich ärmeren deutsche Normalbürger nach dem politischen Willen eines EU-Technokraten Schulz auch fürderhin auf unbestimmte Zeit (bis St. Nimmerlein) in die angeblich ärmeren südeuropäischen Länder umverteilt:

Nach den eigenen Erhebungen der EU (!) beträgt das mediane Nettovermögen in Zypern 266.000 €, in Italien ca. 150.000 € und in Deutschland 60.400 €. Selbst das mediane Nettovermögen in Griechenland, für das der deutsche Michel mit mindestens 80 Milliarden Euro haftet, ist höher als in Deutschland. Die Rentenbezüge betragen in den genannten Ländern nach dortiger Gesetzgebung 70 - 90 % des zuletzt erzielten Arbeitseinkommens, in Deutschland 50 % mit sinkender Tendenz.
Warum wohl werden diese Tatsache nirgendwo nachrichtlich publik gemacht?
Und dann kommt dieser sich selbst bereichernde, die eigenen Taschen zum Bersten füllende EU/SPD-Apparatschik um die Ecke und faselt etwas von sozialer Gerechtigkeit daher? Das ist doch alles eine Aufführung von George Orwells Animal Farm in der Realität.

Im Ergebnis wird diese "Politik" (EU-Kleptokratie zu Lasten des deutschen Mittelstandes, der deutschen Arbeiter und Angestellten und sonstigen Beschäftigten sowie des deutschen Rentners)
bei der nächsten Wahl zementiert werden. Mal sehen, was von diesem Staatswesen in einigen Jahrzehnten noch übrig bleibt.
Die nächste Klatsche für Merkel ixurt
ixurt:

Rechts-propagandistische Verschwörungstheoretiker

2
05.02.17 15:15
#18
unter sich...

boaah...
rechtsgerichtete Prediger schaffen hier Foren wie am Fließband.
Jeden Tag wird ne alte Sau im vermeintlich neuen rechtspopulistischen Gewand durchs Dorf getrieben.  
Versteht doch endlich,
dass der Re- Nationalisierungsversuch unserer Politik
schon längs unter dem Schrotthaufen einer menschenverachtenden Vergangenheit begraben wurde!

Das deutsche Volk lässt sich seine kulturelle Vielfalt nicht beschneiden
und wir werden uns weiter für Menschenrechte
in unserem Land, in Europa und überhaupt in internationale Organisationen  einsetzen,
egal ob mit Schulz oder Merkel.
Die Hauptsache eure Verschwörungstheoretiker bleiben außen vor.

Ich glaube nicht dass das Volk mehrheitlich wirklich so doof sein sollte um auf eure propagandistischen Hetzreden reinzufallen!

Wer will schon wirklich so einen gespenstisch-nazistischen und zu alternativen Wahrheiten (lol) neigenden Björn Höcke von der AfD?

Ich will der extremistischen Minderheit in unserer Republik natürlich nicht zu nahe treten....
ich vergaß ja,
dass Rechtspopulisten unter einer äußerst subjektiven Realitätswahrnehmung
und damit unter einem "politisch-verirrten" Geschmäckle leiden...

Na ja, wir leben ja (noch?) in einem freien Land...
Selbst Leute wie ihr dürft bei uns eure Meinungen äußern.
Andersrum, so befürchte ich, wäre es nicht möglich ;-(
Ähnlich wie andere Ariva- Rechtsaktivisten wird mich Rubens vermutlich gleich wieder sperren...
Die nächste Klatsche für Merkel 007_Bond
007_Bond:

Wenn aber die meisten potenziellen AfD-Wähler

 
05.02.17 15:20
#19
beispielsweise bei der nächsten Bundestagswahl die SPD wählen würden, dann braucht die SPD vermutlich die CDU nicht mehr! Und es wird bestimmt sehr eng werden für Angie! ;-)
Die nächste Klatsche für Merkel heavymax._cooltrader
heavymax._co.:

weiterer Linksruck?..um Rot-Rot-Grün zu vermeiden

 
05.02.17 15:37
#20
könnte Merkel im Ernstfall sogar mit der AfD koalieren, nur um an der Macht zu bleiben.
Es wird also nicht-desto-trotz-ggf. noch spannend in 2017-Wahl-Deutschland.

eine weitere Groko wünscht sich wohl eh keiner ernsthaft!
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!
Die nächste Klatsche für Merkel gogol
gogol:

naja @ixurt #18

 
05.02.17 19:53
#21
Teil 1 der Verschwörungstheorie ist ja nun eingetroffen ( wenn Du mich gemeint hast )
....Ausgerechnet in der bayerischen Landeshauptstadt rücken CDU und CSU demonstrativ zusammen. Gezänk war gestern, jetzt ist Wahlkampf. Die Unionsschwestern sind zur Eintracht gezwungen - zumindest bis zur Bundestagswahl..........

www.tagesschau.de/inland/cdu-csu-versoehnung-101.html
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Die nächste Klatsche für Merkel ixurt
ixurt:

naja gogol, ob Seehofer jetzt wirklich mit VOrban

 
06.02.17 17:26
#22
und den Symphatiekundgebungen zur AfD bricht sei noch dahin gestellt.

Das hat mit einer Verschwörungstheorie nichts zu tun.

Seehofer ist bekannt dafür dass er sein Fähnchen nach dem Wind stellt, ähnlich wie die meisten Rechtspopulisten.

Nur dass diese zumeist auch noch der Pinnoccio-Partei AfD anhängen und es mit der Wahrheit nicht so genau nehmen.

Im Gegenteil, wie man am Beispiel des heute 19-jährigen Opfer Modamani sieht lügt die rechte Szene im internet bis zum Erbrechen.

Die rechte Szene schreckt vor Diffamierung, Verunglimpfung, Lügen, Hass und Hetze im Internet nicht zurück. –
Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/25673026 ©2017

Leider lügt die rechte Szene nicht immer so blöde wie in diesem Fall-
aber egal ob hier oder bei dem mit der rechten Szene symphatierenden Seehofer...

Merkel mal wieder mal eindeutig gepunktet !!!
Die nächste Klatsche für Merkel 22472292
Es war ein kleiner Moment, ein spontaner Klick. Doch dieser hat Anas Modamanis Leben verändert. Nicht zum Positiven. Das Selfie, das der junge Syrer im Sommer 2015 mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) knipste, hat ihn berühmt gemacht. Und es hat dazu geführt, dass der heute 19-Jährige ein Opfer vo ...
Die nächste Klatsche für Merkel ixurt
ixurt:

ninive #14 heavy #16, vanHol #17; offensichtlich

 
06.02.17 17:47
#23
fehlt euch das entsprechende Einfühlungsvermögen um den Symphatieschub der SPD mit Schulz erfassen zu können.
Dass es der rechten Szene an Emphatie fehlt ist zwar hinlänglich bekannt, dass diese Wahrnehmungsstörung sich aber so offensichtlich bei euch zeigt wundert schon.

Na ja, ihr werdet es wohl nie begreifen und helfen kann und will euch keiner...
dafür fehlt euch die Symphatie...
die man allerdings so humanistischen Menschenfreunden wie dem Schulz gerne entgegenbringt...

Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Der humanistische Menschenfreund Schulz

 
19.02.17 15:00
#24
www.spiegel.de/politik/deutschland/...enstreise-a-1135053.html

Schulz schickte seinen Vertrauten persönlich auf Dauerdienstreise

Martin Schulz kümmerte sich in Brüssel nach SPIEGEL-Informationen persönlich um die Versorgung seines Vertrauten Markus Engels. Anders als die SPD glauben machen will, ist das Arrangement keineswegs üblich im EU-Parlament. ...
Engels, der heute der Wahlkampfmanager des SPD-Kanzlerkandidaten ist, arbeitete seit 2012 für Schulz im Informationsbüro des Europaparlaments in Berlin. Trotzdem war sein offizieller Dienstsitz Brüssel. Das trug ihm unter anderem einen Auslandszuschlag in Höhe von 16 Prozent des Bruttogehalts ein sowie rund 16.000 Euro an Kostenerstattung für Dienstreisen, die größtenteils nie stattgefunden haben.
Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Sonntags-Klatsche für Merkel

 
19.02.17 15:12
#25
www.spiegel.de/politik/deutschland/...d-umfrage-a-1135273.html

Die SPD hat die Union in einer weiteren Umfrage in der Wählergunst überholt. Im "Sonntagstrend", den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, stieg die SPD im Vergleich zur Vorwoche um einen Prozentpunkt und erreichte 33 Prozent. CDU/CSU verloren demnach einen Punkt und fielen in der Wählergunst auf 32 Prozent. Damit liegt die SPD im "Sonntagstrend" erstmals seit zehn Jahren wieder vor der Union.
Die nächste Klatsche für Merkel Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Vielleicht sollte man der CDU

 
19.02.17 15:22
#26
mit Vorschlägen für neuen Kanzlerkandidaten auf die Sprünge helfen?
Die nächste Klatsche für Merkel Radelfan
Radelfan:

#25 Da kommt man ja deiner langjährigen

 
19.02.17 16:07
#27
Wahlempfehlungen schoma etwas entgegen!

Nun heißt es aber schnell umschalten und die Parola "Schulz muss weg" hochhalten!
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Die nächste Klatsche für Merkel gogol

nur mal gefragt

 
#28
im Saarland gab es KEINE Merkel Klatsche
oder ??
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Woodstore
--button_text--