Die Horrorfahrt am Abend

Beiträge: 27
Zugriffe: 1.197 / Heute: 1
Gruppe: Helden des Alltags II   Forum: Talk
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Die Horrorfahrt am Abend

15
05.02.13 20:26
#1
Wenn beim Anfahren schon die Räder des Fahrrads durchdrehen, weiß man, dass es heute etwas später werden könnte.

Aber so spiegelglatt habe ich es schon lange nicht mehr erlebt.
Anhalten ging z.T. gar nicht, da das Bremsen verboten und Absteigen ohne Sturz auch eher schwierig war.

Die Krankenhäuser sind bestimmt wieder voll mit Knochenbrüchen.
Besonders tückisch, daß einige Strecken komplett eisfrei sind.
Und auf dem ganzen Weg nicht ein Steufahrzeug unterwegs - besonders der vierspurige Stadtring war ne einzige Rutschbahn.

Jetzt traue ich mich noch gar nicht wieder richtig aufzutreten in der Wohnung.
ly hat dich lieb!

Die Horrorfahrt am Abend Monsieur Hulot
Monsieur Hulot:

Freut mich

3
05.02.13 20:30
#2
das Dir unser Geschenk einen guten Thrill gegeben hat -
Terri, Petrus und ikke haben uns aber auch richtig angestrengt :-)
Die Horrorfahrt am Abend DerWerbepartner
DerWerbepart.:

also broemme

2
05.02.13 20:30
#3
ich kann dich beruhigen: wenn du nicht grad in einem iglu wohnst, dann kannst du wieder bedenkenlos auftreten *gg*
Die Horrorfahrt am Abend Zwergnase
Zwergnase:

Sei froh, dass du nicht hier bist,

4
05.02.13 20:31
#4
nix geräumt u. gestreut, bin ich heute schon fast nen paar mal auf die Fresse geflogen. Man stapft hier entweder durch haufenweise Schnee u. Matsch oder schlittert auf Eisplatten (wohlgemerkt auf'm Bürgersteig) rum. Und das in ner Weltstadt ... echt lebensgefährlich.
Die Horrorfahrt am Abend obgicou
obgicou:

Gaarden

 
05.02.13 20:31
#5
ist sicher eisfrei; die feiern doch jetzt noch Silvester
Die Horrorfahrt am Abend Terrorschwein
Terrorschwein:

hay Brömme

8
05.02.13 23:27
#6
seit du den Heimtrainer hast bist du richtig komisch geworden.
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Die Horrorfahrt am Abend zombi17
zombi17:

Ihr wisst aber schon das man diese

2
05.02.13 23:31
#7
Situationen Winter nennt?
Etwas Besonderes wäre es im Juni oder July.

Zwergi, gehts es auch ein bischen kleiner?  Auf den Arsch zu fallen ist echt lebensgefährlich?
Die Horrorfahrt am Abend CharlyBrown
CharlyBrown:

Winter? - Jepp. Herrlich. Ansonsten eine Plage!

3
06.02.13 00:44
#8
Jeu. Die Fahrradfahrer sind eine eindeutige lebensgefährliche Plage. In Kiel ist allemal schlimmer, als in Amsterdam - denn dort sind die Straßen mit einer dafür geeigneter Extrabreitspur ausgebaut. In Kiel aber nicht. Man genieße die Winterzeit mit etwas weniger Fahrradfahrrer!

Ansonsten sind sie wie Kakarlaken - die kommen aus Nichts und verschwinden auch im Nichts. Sie sind verdammt schnell und nicht vorhersehbar. Sobald man eine etwas geengte, eine durch Bauarbeiten stückweise abgesperrte Straße eintritt, es ist sehr ratsam sich jedesmal alle zwo-drei Schritten umzusehen und bei Bedarf auf die Baustellenabsperrung ranzuwerfen. Es rettet jedesmal das Leben. Ehrlich.

Oh, der Winter! An Juni oder July mag man nicht mal drandenken. Um die Jahreszeit flitzen sie en masse. Überall. Keine Gnade. Keine Rettung in Sicht. Man braucht eine oder andere Stunde um einen einzigen Schritt zu wagen. Die Symphonie des Alltags in Kiel
Die Horrorfahrt am Abend Talisker
Talisker:

Drecksmist

3
06.02.13 06:16
#9
Is garstig draußen und trotzdem fällt nix aus. Das Schicksal kann schon grausam sein.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Horrorfahrt am Abend boersalino
boersalino:

Fall hin, und du fällst aus ....

 
06.02.13 08:30
#10
Kein Wunsch, nur ein Rat ...
Die Horrorfahrt am Abend Kalli2003
Kalli2003:

aktuell 645km Stau in NRW

 
06.02.13 08:34
#11
sag mal @Zwergnase, wie oft ist denn nu " fast nen paar mal " ? Ich glaube, Du übertreibst!
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

@Charly

 
06.02.13 13:03
#12
Kiel will die fahrradfreundlichste Stadt Deutschlands werden, da wirst du sicherlich bald mit noch mehr Radlern rechnen müssen :-)
ly hat dich lieb!
Die Horrorfahrt am Abend WahnSee
WahnSee:

Wie will Kiel denn an Münster vorbei?

 
06.02.13 14:13
#13
..na gut. Die eine Stadt will einen neuen Bahnhof, die andere nen Flughafen...- da passt das Ziel doch vortrefflich rein.
Hier ist Werbepartner freie Zone
Die Horrorfahrt am Abend badtownboy
badtownboy:

Tipp für Dr. Broemme, Radelfan und andere

2
06.02.13 14:21
#14
Radfahrer

Spikereifen beim Fahrrad ( sind anders als beim Auto erlaubt )  selber bauer anstatt teuer kaufen.

www.tomsbikecorner.de/fahrrad-tipps/...pikereifen-selber-bauen
Die Horrorfahrt am Abend cap blaubär
cap blaubär:

datt sinn ordentliche reifen

 
06.02.13 14:26
#15
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Sehr witzig

2
06.02.13 15:25
#16
Und wie oft soll ich die Mäntel im Winter wechseln?
Spikes auf Asphalt hat ja einen ganz besonderen Fahrkomfort. Obwohl ich vorletzten Winter oder so schon kurz davor war, mir welche zuzulegen.
ly hat dich lieb!
Die Horrorfahrt am Abend Bundesrep
Bundesrep:

Wieso Mäntel wechseln?

 
06.02.13 15:43
#17
Ein zweites Paar Laufräder sollte finanziell doch wohl drinsitzen (muss für diesen Zweck ja keine Edelmarke sein). Und die sind selbst bei ungeschickten Händen spätestens in 5 Minuten gewechselt.
Die Horrorfahrt am Abend boersalino
boersalino:

Dann montier einfach Stützräder

2
06.02.13 15:46
#18
Die Horrorfahrt am Abend cap blaubär
cap blaubär:

wie dir steht kein fahrer zu,du enttäuscht mich

 
06.02.13 15:49
#19
Die Horrorfahrt am Abend Radelfan
Radelfan:

#17: 5 Minuten?

 
06.02.13 15:53
#20
Dann habe ich extrem ungeschickte Hände! In dieser Zeit ist es mir noch nie gelungen zwei Reifen zu wechseln und die Räder wieder einzubauen usw.

Der Kauf von zwei kompletten Laufrädern (incl. Ritzeln) wäre mir das "Vergnügen" allerdings nicht wert!
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Und inklusive Nabendynamo nicht vergessen

 
06.02.13 15:59
#21
ly hat dich lieb!
Die Horrorfahrt am Abend Monsieur Hulot
Monsieur Hulot:

Selber Reifen wechseln?

 
06.02.13 16:02
#22
Dafür ist doch das Boxenteam zuständig -
also die Hilfsmotze in der Ariva-Zentrale.
Die Horrorfahrt am Abend ProletariusPolitikos
ProletariusPol.:

gibt es ein robbi on ice special.?

 
06.02.13 16:08
#23
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Hände weg von den "unplattbaren" Mänteln.

 
06.02.13 21:15
#24
Die sind richtig teuer, aber leider nicht unplattbar, wie ich vorgestern feststellen musste.

Der übeltäter, ein kleines Stück gehärteter Kupferdraht, nicht unähnlich eines Stiftes einer Reißzwecke.
Von wegen mit Karbonfaser verstärkt und anderem Tralala - gegen die üblichen Plattmacher sind anscheinend auch diese Mäntel nicht gefeit.
ly hat dich lieb!
Die Horrorfahrt am Abend Glam Metal
Glam Metal:

Erste Hilfe für Doktor Broemme

 
06.02.13 21:36
#25
Die Horrorfahrt am Abend 15188330
Absoluten Schutz vor Reifendefekten gibt es beim Radfahren nicht - oder doch? Sehen Sie, wie man sich vor Plattfüßen schützen kann.
Die Horrorfahrt am Abend Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

etwas veraltet - 2010

 
06.02.13 21:46
#26
Zumindest die Preise stimmen nicht mehr.
ly hat dich lieb!
Die Horrorfahrt am Abend Zwergnase

nix da Übertreibung

 
#27
da dort nix geräumt wird, läuft man auf Centimeter dicken Eispltten auf'm Bürgersteig.

und nicht nur mir ging's so ...

digitalfotografie-foren.de/viewtopic.php?f=8&t=6502


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, rotgrün, waschlappen
--button_text--