Die hamm doch einen an der Waffel..

Beiträge: 2
Zugriffe: 269 / Heute: 1
Die hamm doch einen an der Waffel.. Rheumax
Rheumax:

Die hamm doch einen an der Waffel..

 
09.08.06 09:05
#1
'Defensives' Waffenystem 'Patriot' zur Abwehr von Raketen (Foto: dpa) - Experten warnen vor Waffenexporten an IsraelDie hamm doch einen an der Waffel.. 2720681
Klicken für GroßansichtDie hamm doch einen an der Waffel.. 2720681
'Defensives' Waffenystem 'Patriot' zur Abwehr von Raketen (Foto: dpa)Die hamm doch einen an der Waffel.. 2720681
Die hamm doch einen an der Waffel.. 2720681Die hamm doch einen an der Waffel.. 2720681


Experten warnen vor Waffenexporten an Israel

Angesichts des verschärften Nahost- Konflikts haben sich Militärexperten gegen deutsche Rüstungslieferungen an Israel ausgesprochen. "In Krisen- und Kriegsgebiete exportiert man keine Waffen", sagte die Expertin für Rüstungskontrolle am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik der Universität Hamburg, (IFSH), Margret Johannsen, am Dienstag der Nachrichtenagentur dpa. Deutsche Technik steckt unter anderem in israelischen Panzern, zudem verfügt das Land über in Deutschland gebaute U-Boote.

Lieferungen in den Nahen Osten widersprächen den deutschen und europäischen Richtlinien zum Export von Kriegswaffen und seien politisch äußerst fragwürdig, sagte Johannsen. Eine Ausnahme könnten lediglich so genannte defensive Waffensysteme sein, um Israel vor einem Angriff zu schützen. So hatte Israel im ersten Golfkrieg 1991 Patriot- Luftabwehrsysteme erhalten, die irakische Scud-Raketen abfangen sollten. Die Bundesregierung betont, der Schutz Israels gehöre auf Grund der historischen Verpflichtung zum deutschen Staatsverständnis.

Der Rüstungsexperte Otfried Nassauer, der das Berliner Informationszentrum für Transatlantische Sicherheit (BITS) leitet, kritisierte den bereits beschlossenen Verkauf von zwei weiteren deutschen U-Booten an Israel. Diese kosten zusammen rund eine Milliarde Euro, davon trägt der deutsche Steuerzahler bis zu 330 Millionen Euro.

Nach Angaben von Nassauer soll Israel drei bereits zwischen 1998 und 2000 in Deutschland gebaute U-Boote nachträglich umgerüstet haben, um Atomwaffen abfeuern zu können. Israel bestreitet dies. Johannsen hält die Lieferungen von nuklearfähigen U-Booten ebenfalls für fragwürdig: "Das erlaubt Israel zu seinem eigenen Unglück eine Politik der Stärke ohne politische Verhandlungen." Das Land sei in den vergangenen Jahrzehnten zur viertstärksten Militärmacht der Welt aufgerüstet worden.

(N24.de, Netzeitung)

Die hamm doch einen an der Waffel.. orsis74

@rheumax

 
#2

und das noch mit meinen steuergelder.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--