Die Flüchtlings-Lügenkarte ...

Beiträge: 35
Zugriffe: 3.673 / Heute: 1
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

Die Flüchtlings-Lügenkarte ...

7
22.02.16 09:49
#1
Und auf solche Lügen bauen Ängste a la PEGIDA, etc. letztendlich auf.  

Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Kalli2003
Kalli2003:

;-)

10
22.02.16 09:52
#2
aussagekräftige Bewertung!
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Grinch
Grinch:

jau war nicht anders zu erwarten.

4
22.02.16 09:59
#3
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Ich kenne zwar den Rewe Fall nicht in Oranienburg

11
22.02.16 10:09
#4
aber bei uns.

Minderjähriger Flüchtling klaut im Laden, wird erwischt, keine Papiere bei, Polizei wird gerufen, Polizei kommt nicht, aus die Maus, Jugendlicher geht seines Weges.

Es werden schon Unterschiede gemacht und wie gesagt sollte man auch hier die Sachlage nicht verallgemeinern Tony.

Die Begründung der Polizei stelle ich garnicht erst rein und soll nur ein Fallbeispiel sein.

Die Flüchtlings-Lügenkarte ... SAKU
SAKU:

#1 kann ich mir gar nicht vorstellen.

2
22.02.16 10:10
#5
Besorgte Bürger, die der Presse "Lügen" vorwerfen, werden doch selbst eine gute Recherche betreiben und nicht ungeprüft auf irgendwelche Brandstifter reinfallen, die nur eines im Kopf haben: Desinformation streuen, um Stimmung gegen die Flüchtlinge zu machen.
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#6

Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#7

Die Flüchtlings-Lügenkarte ... BRAD P007
BRAD P007:

Maickel: Ja es werden Unterschiede gemacht, weil

4
22.02.16 10:19
#8
es  die Zeiten erfordern. Es wäre bei Kleindelikten angesichts der Dimensionen des Problems in etwa so, als würde man jemandem, der Schlepper im Mittelmeer ist, nach seinem Segelschein fragen....
Prioritäten  !!
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

#4 Banalitäten ...

 
22.02.16 10:20
#9
Täglich klauen auch biodeutsche Jugendliche Waren in Supermärkten, da sollte man nicht so tun als wäre dies etwas was primär nur Flüchtlinge tun.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Hi Brad,

7
22.02.16 10:30
#10
ich finde es nicht richtig, gerade bei Jugendlichen sollte eine gewisse Ordnung sein, was würdest du denken als Ladendieb, kann ich ja wieder klauen gehen, passiert mir sowieso nichts.

Die Eltern sind vernüftige Flüchtlinge und würden wenn sie es wüßten ihrem Sohn die Ohren lang ziehen, er wird ihnen doch kaum erzählen was er gemacht hat.

Ich sehe es einfach so, gerade bei Kinder und Jugendlichen müßte die Polizei kommen, es gab bei uns keinen Aufstand deswegen, ging genauso zu wie wenn ein deutscher Jugendlicher erwischt wird.

Es wäre einfach eine Erziehungssache.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Darum geht es garnicht Tony, du verstehst einfach

6
22.02.16 10:31
#11
meine intension nicht.

Bei Deutschen kommt auch die Polizei.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... BRAD P007
BRAD P007:

Maikel: Es geht um die Auslastung der Polizei,

 
22.02.16 10:34
#12
nebst Verwaltungsaufwand etc...  Weißt du, was für eine langer, teurer und aussichtsloser Vorgang das ist, gegen Jugendliche zu ermitteln, die keine Papiere haben....  ??
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

#11 ... Belege ...

 
22.02.16 10:42
#13
dafür, dass Flüchtlinge anders behandelt werden die Deutsche?
Alles Andere sind Mutmaßungen und Unterstellungen.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Na klar Tony,

5
22.02.16 10:59
#14
wenn ich was schreibe unterstelle ich nur, du hast immer noch nicht kapiert auf was ich raus will bzw. darum geht es dir garnicht.

Belege: Ich werde meinem Sohn sagen er soll das nächste mal ein Video drehen wenn er jemanden erwischt hat beim klauen. LOL

Ich kann mich doch mit Hokai oder Brad auch vernünftig unterhalten. Man seid ihr verbissen.

Hi Brad,

der Jugendliche kam aus unserem Erstaufnahmelager, es geht um die Erziehung der Kinder, bei den deutschen Jugendlichen ist der Aufwand der selbe.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

@Maickel ... wo bleiben die Belege?

 
22.02.16 11:30
#15
auf wessen Datengrundlage kommst du zu dem Entschluss, dass Flüchtlinge bei einem Ladendiebstahl anders wie einheimische Diebe behandelt werden?

Des Weiteren woran hast den Fall vor Ort festgemacht, dass es sich um einen Flüchtling gehandelt hat? Könnte es nicht auch Mitglied einer organisierten Bande sein, welche seit Jahren europaweit aktiv ist und auch ohne die Flüchtlingswelle diese Tat begangen hätte?
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... manchaVerde
manchaVerde:

Es geht

11
22.02.16 11:41
#16
weniger darum, ob Flüchtlinge bei Diebstahl anders behandelt werden sondern das generell bei Diebstahl eine "Kuscheljustiz" herrscht. Die Abschreckung ist gleich null.

Das hier Migranten oder Flüchtlinge, insb aus dem Maghreb, deutlich häufiger auffallen als "Bio-Deutsche" war gestern im Bericht auf Spiegel TV wieder eindrucksvoll zu sehen. Es sind tausende von Fällen! Die Täter machen immer weiter. Nicht umsonst hat die Polizei eine Sonderkommission "Casablanca" gegründet. Von einer Sonderkommission " Bio Deutsche" habe ich hingegen noch nichts gehört.

Es ist unbestreitbar das gewisse Gruppen von Migranten/ Flüchtlinge in bestimmten Regionen (spez Großstädte in NRW) durch Kriminalität deutlich häufiger, sogar massiv häufiger, auffallen als "Bio Deutsche".

Wer meint das immer noch zu leugnen läuft mit Scheuklappen rum.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... hokai
hokai:

Hm, ich halte Maickel

5
22.02.16 11:44
#17
auch für Glaubwürdig; man kann halt nicht immer alles belegen, was man erlebt.

Stimme ihm auch zu, ob klein Hänschen oder klein Mustafa, wehrt den Anfängen, auch wenn rechtlich beim Ladendiebstahl durch Minderjährige nix bei rumkommt, so kann eine Heimfahrt im Polizeiauto für'n Minderjährigen sehr heilsam sein.

Ob die Polizei allerdings unterscheidet, ob es eine Flüchtlingskind oder sonst ein Rabauke ist, denke ehr nicht, denn gerade im einfachen Polizeidienst, sind die Einstellungen, naja..

Manche Dinge passieren aus dem Moment heraus, vielleicht hatten die gerade viel um die Ohren und haben praktisch abgewägt ob sie rauskommen.
Problem ist natürlich auch der Stellenabbau bei der Polizei in den letzten 10 Jahren, auf der anderen Seite das zusätzliche Aufgaben aufkommen.

Deswegen finde ich - als Fussballfan - z.B. den Vorstoss von Bremen sehr gut, den Einsatz von Polizeikräften bei Fussballspielen den Bundesligavereinen in Rechnung zustelle.
Der öffentliche Dienst muss & soll mit seinen Ressourcen Haushalten, aber wenn man sich allein die bundesweiten Überstunden anschaut, welche rund um die wohlhabende Bundesliga angehäuft werden, sprich dieses in Rechnung stellt, würden ordentlich Mittel zur Verfügung stehen, zusätzlich Kräfte einzustellen um eben auch kleinen Vergehen besser nachgehen zu können.

Ebenso, sollten sie der Pegida Polizeieinsätze in Rechnung stellen, wenn die permanent eine Politik / Demos der Provokation fahren, müssen die auch die Konsequenzen tragen.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Man Tony,

5
22.02.16 11:53
#18
ich mache garnichts fest es war wie geschrieben ein Fallbeispiel und mein Sohn kennt ihn aus dem Lager.
Ich bin kein Mensch der alles 10 x wiederholt, ich hatte vor Wochen aufgezeigt wer in unserer Familie wo hilft, was macht, Projekte mit ins Leben gerufen hat und dazu sogar Verlinkungen reingestellt wurden.

Mir ist es auch egal wer geklaut hat ob Deutscher oder Flüchtling, es geht einfach um Ordnung und erzieherischen Einfluss.

Organisierte Banden sind hier unterwegs, man ich hatte wieder vergessen meine Haustür abzuschließen, ist bestimmt das 10 mal alleine in diesem Jahr.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Hi Hokai, Danke

 
22.02.16 11:59
#19
es ist aber so da ich nur einen Fall beschrieben habe, es kommt schon öfters vor mit der Bolizei und den Kindern und Jugendlichen. grins
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... hokai
hokai:

#19 naja Maikel, dass Du da jetzt noch eine

 
22.02.16 12:04
#20
wischiwaschi Aussage nachsetzen musst, tjö würde mich nicht wundern wenn Tony Dich dann doch für'n #1 Kandidaten hält..
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... der boardaufpasser
der boardaufp.:

#7 ein Youtube Clip gelöscht weil

5
22.02.16 12:21
#21
unerwünschte Verlinkung
(auf ein Youtube-Kanal)
?
Ein Videostück, das davon berichtet, wie unsere Medien gesteuert werden und gar ein Ex-ZDF Chef persönlich aussagt: "Ja, wir bekommen Anweisungen von der Regierung" als unerwünscht beseitigt wird ...

... soweit sind wir hier schon bei Ariva?

Verstehe ...


Die Flüchtlings-Lügenkarte ... fliege77
fliege77:

hokai

4
22.02.16 12:27
#22
in der Sache sind sich tony und Maickel einig. Nur wurde Maickel von Tony missverstanden. Ihn jetzt für einen #1 Kandidaten zu outen ist primär die falsche Richtung.
Maickel hat sich nie negativ über die Flüchtlinge geäußert und wird, plötztlich in die Rechte Ecke gestellt? Das ist deine unausgesprochene Meinung.
Irgendwie muss man wirklich aufpassen wie man was schreibt oder sagt.

Ihr 3 seid auf einer 2spurigen Straße unterwegs und behindert euch gegeseitig, obwohl ihr in der gleichen Richtung unterwegs seid.
Ein neuer Gegner ist geboren............Hurra. Das geht heutzutage ja schnell.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... cumana
cumana:

Sehr geehrter Herr hokai.

8
22.02.16 12:28
#23
Seit letztem Jahr März hab ich nen Teilzeitjob in einem Bewachungsunternehmen angenommen und muss leider Maikel Recht geben was hier so abgeht.
Ladendiebe gab es schon immer was Ich allerdings erlebt hab
stellt das Weltbild auf den Kopf.
Drei Tage Hausdedektiv in ner großen Ladenkette 24.Diebstähle von Sonnen-Studio geschädigten Herkunft zwischen Tripolis-Tim Buktu.
Nix wischiwaschi......
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... hokai
hokai:

#23 cuck ma;

 
22.02.16 12:43
#24
maikel schreibt:
"es kommt schon öfters vor mit der Bolizei und den Kindern und Jugendlichen"

Maickel korrigiere mich wenn ich es falsch verstanden habe, aber ich lese daraus, dass Du damit nochmal ausdrücken willst, das die Polizei bei Flüchtlingen ein mehr Auge zudrückt.

Cumana: womit willst Du Maickel recht geben:
A. das die Ladendiebstähle mehr geworden sind
oder
B. das die Polizei bei Flüchtlingen ein Auge zu drückt.




Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Also bei Tony ist es mir egal Hokai,

7
22.02.16 12:45
#25
wenn er meine Aussage nicht begreifen will kann ich auch nichts dafür.

Ich schreibe ein Beispiel, es wird auseinander genommen, was wäre ich würde alles schreiben was man so erlebt, aus der Familie hört etc.

Du kannst dich doch bestimmt an deinen Thread erinnern, zum Schluß wird nicht mehr diskutiert über was ich schreibe oder aussagen wollte bzw eine gestellte Frage beantwortet sondern sich über eine falsche Formulierung ergötzt.

Gestern wäre ich bestimmt bei einigen Dunkelbraun abgestempelt worden, ich hatte dort gelesen "es können ja Flüchtlinge umkommen" und hatte mir mal die Mühe gemacht wie viele Flüchtlinge bisher durch Deutsche und wie viele Flüchtlinge durch Flüchtlinge ermordet oder verletzt wurden, ich fand es interessant.

Leider hat mich in dem Moment des Einfügens des Beitrages Ly gerade gesperrt gehabt.

Ich lese mit und was mich aus den Beiträgen interessiert prüfe ich nach, was hat das mit rechter Gesinnung zu tun, rein garnichts. Es ist für mich einfach zu prüfen ob derjenige recht hat oder es einfach mal so dahin geschrieben wird. Wenn man es dann nicht so pauschal schreiben kann aus meiner Sicht schreibe ich was dazu.  
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... cumana
cumana:

Zur Frage,

2
22.02.16 12:49
#26
A und B sind richtig,leider darf ich im erlauchten Kreis keine Interna abgeben.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... hokai
hokai:

Man maikel, ich habe doch nix von rechter

 
22.02.16 12:51
#27
Gesinnung geschrieben, nochmal in 1. geht es um Verbreitung von Unwahrheiten bezüglich Flüchtlingen, diese sollen auf der Seite zusammengefasst werden.
Was ich mit Wischiwaschi meinte habe ich in 24 geschrieben.

 
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

@Hokai

4
22.02.16 12:55
#28
Es geht nicht darum was ich der Polizei unterstelle, ich unterstelle der Polizei garnichts, kann ich garnicht weil ich nicht weiß warum sie nicht bei einem Flüchtlingskind kommen, ich sehe nur, bei Kinder und Jugendliche Deutsche kommt die Polizei.

Es ging mir um Beitrag #1, habe es mir angeschaut und Oranienburg dort gesehen und gelesen und dann geschrieben, mehr sollte es nicht sein.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... fliege77
fliege77:

das ist ein Kosten-Nutzen Faktor

2
22.02.16 13:24
#29
wenn die Flüchtlinge nach ein paar tagen eh weiterziehen ins nächste Bundesland ist das den Sprit und Aufwand nicht wert.
Der Erziehungsfaktor ist auch bei Null.

Das hat auch Brad #12 erkannt.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

Maickel ...

 
22.02.16 19:18
#30
rechtes Gedankengut zu unterstellen halte auch ich für unpassend.

Er behauptet bzw. unterstellt jedoch etwas, was er nicht belegen kann und  letztendlich lediglich auf Hören-Sagen beruht.

Das Gefährliche dabei ist, dass es solches Hören-Sagen ist, welches von Anderen aufgesogen und rechts instrumentalisiert wird und somit das rechte Lager bedient.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

als sächsischer Mitbürger ...

3
23.02.16 11:48
#31
muss ich mich wahrlich für mein Mitvolks fremdschämen. Weil gerade Sachsen unter den Neuen Bundesländern neben Thüringen am besten dasteht, die geringste Verschuldung hat und es den Menschen dort vergleichsweise gut geht.
Umso weniger ist solch Fremdenfeindlichkeit nachvollziehbar, umso weniger ist ein solch massives Resentiment gegen die Politik nachvollziehbar.

Andererseits zeigt es meiner Meinung nach auch, dass die seit der Wende regierende CDU Landesregierung zwar viel erreicht hat, viel Wohlstand geschaffen hat, aber der soziale menschliche Aspekt zu stiefmütterlich behandelt wurde und man die seit Jahren vorhandenen Anzeichen von Rechtsextremismus nicht ernst genug genommen hat.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Maickel
Maickel:

Hi Tony, ich schreibe nur sehr vorsichtig und

2
24.02.16 16:28
#32
unterstelle nicht gleich, wenn ich weiß wo der Junge untergebracht ist müsste es doch reichen und dementsprechend habe ich es mir nicht aus den Fingern gesogen.

Wie gesagt am besten macht man bei Dir ein Video als Beweis aber Du kannst alles behaupten was Du so erlebt oder gehört hast.

Hatten wir ja schon öfters bei unseren Diskussionen, aber egal Thema ist abgeschlossen.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Donald_D.
Donald_D.:

...

2
24.02.16 17:40
#33
Tony fordert natürlich "Belege", weil er die Sache an sich nicht wahrhaben will.

Umgekehrt könnte Tony auch nicht belegen, daß Deutsche und Ausländer gleichbehandelt werden (wie auch?).

Es könnte auch jemand kommen und behaupten: "Weltweit benehmen sich alte Omas höflicher und gesitteter als junge Männer."
Niemand kann eine solche Aussage "belegen". Aber jeder weiß es. Es ist einfach ein Stück Lebenserfahrung.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... Tony Ford
Tony Ford:

Menschen aufgrund von ...

 
24.02.16 21:10
#34
Einzelfällen und Vermutungen pauschal zu verurteilen öffnet Klischees Tür und Tor.

Des Weiteren, wenn Jemand der Meinung ist, dass das Recht und Gesetz nicht angewandt wird, steht ihm der Weg zur Klage / Beschwerde jederzeit offen.
Die Flüchtlings-Lügenkarte ... rüganer

Flüchtlingskarte der anderen Sorte

2
#35
www.google.com/maps/d/viewer?mid=z12D0zt-V4iI.kXGfjpzjOS1Q


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--