die ehre der banken...

Beiträge: 6
Zugriffe: 272 / Heute: 1
die ehre der banken... slimmy
slimmy:

die ehre der banken...

 
18.04.08 10:22
#1
..das volumen der subprime kredite sagt doch, daß das lange ende noch kommt! die kredite werden jetzt als wertlos verramscht an neu zu gründende gesellschaften, die die banken gründen. die gehen mit schlägertrupps und anwälten auf die unteren gesellschaftsschichten los und pressen das letzte geld aus den schuldscheinen der ärmsten. diese gesellschaften profitieren, die banken schreiben steuern ab ..und gewinnen so wieder doppelt. das geld wird aus der gesellschaftsschicht gepreßt, die mühsam mit steuern gepeppelt ist.. diese rutscht WIEDER ab.
Sag mir einer, das hätten die banken vor 10 jahren nicht ahnen können! Sie sind halt immer am übergang ARM/REICH am wursteln und verschärfen diesen.
Es wird Zeit für glasharte bank-gesetze, radikale bestrafung der verantwortlichen..und vermutliche neue bank-formen.
mal sehen, wie lange das dauert
......ist dummes gerede
die ehre der banken... Grinch
Grinch:

Wie wärs ma mittem Absatz?

3
18.04.08 10:23
#2
FP ist eine Ulknudel... und voll Off-Topic!
die ehre der banken... slimmy
slimmy:

das kann man..

 
18.04.08 11:47
#3
ohne absatz und beschönigungen aufschreiben
die ehre der banken... Woodstore
Woodstore:

ähm, warte mal....merkwürdige meinung

 
18.04.08 11:54
#4
"pressen das letzte geld aus den schuldscheinen der ärmsten."

Jupp, dazu haben sie auch das beste Recht.....wer so wie
die Amis, neben Ø - 2 Hypotheken/Haus, auch noch im Durschnitt
4 Kreditkarten besitzt um sein Konsumbedürfniss zu befriedigen,
kann ruhig nen Ordnungsklapps vertragen!!
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
die ehre der banken... Wärna
Wärna:

es sind nicht nur die Banken schuld

 
18.04.08 12:12
#5
sondern auch die Kreditnehmer!

Wenn man sparsam ist und dem eigenen Finanzrahmen angepasst und vorsichtig wirtschaftet, hat man es doch meist gar nicht erst nötig, sich seinen Konsum durch teure Kredite finanzieren zu müssen (von Einzelfällen abgesehen, unvorhergesehenes kann immer mal passieren).

Vielleicht sollte man so etwas mal zum Pflichtfach an den Schulen machen!

Ich frage mich sowieso, warum Leute ihren Konsum so oft über Kredite finanzieren.
Das war mir immer viel zu teuer und das Geld dafür zu schade.
die ehre der banken... gruenelinie

#1 Der Kapitalismus angelsächsischer Prägung hat

 
#6
das unbestrittene Recht, sich notfalls mit den dümmsten Konstruktionen selbst überflüssig zu machen.
Das kommt eben dabei raus, wenn Freiheit mit Geld verwechselt wird.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--