Die "Bundes"-Corona-App werde ich ..

Beiträge: 119
Zugriffe: 4.294 / Heute: 2
93 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5


Die
BarCode:

Du brauchst keine App

 
17.06.20 13:39
#95
NIEMAND würde sich je ein Viertelstunde in deiner Nähe aufhalten!
Alles ist relativ.
Die
BarCode:

Da wäre selbst Corona

 
17.06.20 13:40
#96
die bevorzugte Alternative.
Alles ist relativ.
Die
007_Bond:

6 Mio. Downloads - na toll -

 
17.06.20 13:43
#97
das sind ja noch nicht einmal 9 % der Bevölkerung. Wo bleiben denn die angekündigten restlichen 40 Mio. Downloads? Also haben mehr als 75 Mio. diese App nicht installiert. Gratulation!

Man kann natürlich auch Misserfolge als "Erfolge" verkünden. Man muss nur dämlich genug sein, das auch glauben zu wollen.  ;-)
Die
qiwwi:

...social distancing durch 'Duftstoffe' ??

 
17.06.20 13:43
#98
...keine schlechte Idee der Natur...
Die
qiwwi:

... 6,5 mio am ersten Tag -- not bad

 
17.06.20 13:44
#99
Die
qiwwi:

...You Never Can Tell....

 
17.06.20 14:09
Die
007_Bond:

Ach ja - wie recht ich doch hatte ...

2
24.07.20 19:26
Regierung blamiert sich mit Corona-App

„Diese App verdient Ihr Vertrauen“, lobte Kanzlerin Angela Merkel (66, CDU) vor einem Monat nach der Vorstellung der neuen Corona Warn-App! Und ihr Amtschef Helge Braun (47, CDU) assistierte: „Nicht die erste Corona-App weltweit, aber die beste!“

WIRKLICH? Wie BILD herausfand, war eine Funktion der App wochenlang kaputt – dieser Fehler betraf Millionen Deutsche!

www.bild.de/bild-plus/politik/inland/...sionToLogin.bild.html

www.merkur.de/politik/...ktion-faelle-fehler-zr-90012359.html
Die
qiwwi:

stimmt nicht, was BILD schrieb...

 
24.07.20 19:42
fake
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die
007_Bond:

Echt?

 
24.07.20 19:51
Das Bundesgesundheitsministerium bestätigten unserer Redaktion einen entsprechenden „Bild“-Bericht

Lügenpresse? *LOL
www.morgenpost.de/vermischtes/...oid-App-Das-lief-falsch.html
Die
007_Bond:

weiter ...

 
24.07.20 19:54
Das Problem sei mit der neuen Version 1.1.1 der App, die am Mittwoch herauskam, behoben.  
Die
qiwwi:

wenn die Leute zu doof sind, die Einstellungen

 
24.07.20 20:05
richtig zu setzen, funzts halt ned
Die
seltsam:

ich wußte es: das Volk ist zu doof

3
24.07.20 21:28
die Regierung hat recht, blödes Volk. Sogar unfähig, Apps richtig zu nutzen. So ein Volk braucht wirklich keine Regierung.
Die
Jamina:

so ein doofes Volk aber auch

 
24.07.20 22:22
sind sogar zu doof die richtigen Einstellungen zu setzen


Die
007_Bond:

Klar, das Volk ist zu doof ...

2
25.07.20 05:46
Corona-App funktioniert auf iPhones fehlerhaft

Die Corona-Warn-App funktioniert nach Recherchen von tagesschau.de auf vielen iPhones nur fehlerhaft. Besitzer werden oft zu spät gewarnt. Die Entwickler räumten das Problem ein.

www.tagesschau.de/investigativ/corona-warn-app-113.html
Die
qiwwi:

Doofes Volk...

 
25.07.20 10:22
...ist das nicht die vorherrschende Meinung der Schreiber zb im Kacki-Thread ??  

Da schließt man sich einmal dieser Ansicht vom 'doofen Volk' an, dann ist es auch wieder nicht recht...
Die
qiwwi:

Die „Panne“, die gar keine war

 
25.07.20 12:20
Ein Bericht über eine angebliche Panne in der Corona-Warn-App sorgt für Schlagzeilen. Auf Millionen Smartphones soll sie nicht funktioniert haben. Das ist allerdings schlichtweg falsch.

Die Corona-Warn-App soll nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung wochenlang auf Millionen Android-Smartphones nicht funktioniert haben. Ein Blick auf die technischen Hintergründe zeigt jedoch die Grenzen der spektakulären Behauptung. In der Tat ändern einige Hersteller von Android-Smartphones wie etwa Samsung oder Huawei das Akku-Management auf Betriebssystem-Ebene. Dabei wird zum Beispiel eine Hintergrundaktualisierung von Apps nur dann zugelassen, wenn dies der Nutzer ausdrücklich einstellt. Auf diese Weise soll der hohe Stromverbrauch mancher Apps in Grenzen gewiesen
werden.
Ein Bericht über eine angebliche Panne in der Corona-Warn-App sorgt für Schlagzeilen. Auf Millionen Smartphones soll sie nicht...
Die
Talisker:

Fehlerhaft ist hier so einiges

2
25.07.20 12:46
Ein neues Highlight aus dem Koryphäenthread:
https://www.ariva.de/forum/...-wenigsten-568678?page=520#jumppos13016

Für mich gilt ab jetzt auch:
"Wenn jemand in meinem Verwandten/Bekannten/Freundeskreis diese Ap hat -
gehen bei mir die Alarmsirenen an und ich ziehe die Konsequenzen daraus -
"kein Anschluß unter dieser Nummer mehr""

Macht zwar einsam, aber das ist mir meine Verblendung wert.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Die
007_Bond:

Was meinst Du eigentlich mit AP?

 
25.07.20 13:48
Einen Access Point?

Und dann stellt sich die Frage - einen „Fat Access Points“  oder nur einen  „Thin Access Points“ (also nur eine verlängerte Antenne)? Sollen längere Distanzen überbrückt werden, kommen mitunter auch proprietäre Pollingprotokolle mit Time Division Multiple Access (TDMA) in Erwägung.

;-).  
Die
Fritz Pommes:

Doch, ich hab sie aufm Smartphone

 
25.07.20 14:07
... die Bundesapp


Fritz Pommes: Doch, die App hab ich aufm Smartphone

01.07.20 15:46
#21

ohne wenn und aber
Und in meinem Freundeskreis haben verschiedene die App auch aufm Handy

... einfach, weils vernünftig ist.
Die
007_Bond:

Aber dann auf'm Ballermann Party ohne Maske machen

 
25.07.20 14:29
... man hat ja die App installiert. Alles klar! ;-)
Die
Fritz Pommes:

Nix Ballermann - üble Verleumdung ist post 114

2
25.07.20 14:38
Die
007_Bond:

Die ultimative Maske!

 
25.07.20 14:49
Bin ja mal gespannt, wie lange es noch dauern wird, bis diese neue Maske zur Pflicht für alle werden wird:

Die
Jamina:

#111 Das nennt sich

 
26.07.20 09:56
"Naturverbunden" ?
Die Bundes-Corona-App werde ich .. 1192419
Die
007_Bond:

Rätselraten um den Nutzen der Corona-App

2
15.08.20 11:57
Aus dem Gesundheitsministerium heißt es, 77 000 Testergebnisse seien bislang digital übermittelt worden. Wie viele waren davon positiv? Wie viele davon wurden dann auch in die Warn-App eingegeben? Das wisse man nicht.  Ob und in welchem Umfang die Software also hilft, die Ausbreitung des Virus einzudämmen, lässt sich mit den vorliegenden Daten nicht beantworten.
www.sueddeutsche.de/gesundheit/...iko-downloads-rki-1.4998898

Ein wahres "Kompetenzteam"!
Die

Na und?

 

Wenn Du krank geworden sein solltest, isses zu spät.
Dann brauchste  weder App noch Test.
sondern

nur noch Kompetenz im Krankenhaus.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, waschlappen
--button_text--