Die BioRunUp Methode

Beitrag: 1
Zugriffe: 211 / Heute: 1
Die BioRunUp Methode EddieV

Die BioRunUp Methode

 
#1

 hallo alle,

 

bin sicher, dass ihr schon von der biorunup methode gehört habt (zumindest die, die sich vorwiegend für den biotech-sektor interessieren).

   

ich kann euch eine site empfehlen, die von Mike Havrilla und Mark Messier (zwei experten im biotech-sektor) ins leben gerufen wurde. perfekt auch für neueinsteiger in diesem sektor.

 www.biorunup.com

 u.a. mit folgenden features:

- detaillierter Kalender mit bevorstehenden FDA panels, PDUFA’s
- Bio-Analysis Reports
- Run-Up Valuation Reports
- Mike Havrilla's täglich aktualisierter Clinical / FDA Kalender

- Auszüge aus den Trading-Accounts der beiden
uvm

       

es lohnt sich da mal reinzuschauen !! nicht nur, dass die biorunup methode viel erfolg verspricht aber auch weil man sich so eine menge arbeit erspart mit herausfinden und tracken der vielen bevorstehenden PDUFA’s, panels, klinischen Studien etc. etc.

   

 
kurzbeschrieb der biorunup methode :

Biotech-Unternehmen geben zwischen $ 325M und 750M $ für die Entwicklung bis zur Genehmigung eines neuen Medikaments aus. Ein Prozess, der etwa 8-10 Jahre dauert. Dies beginnt mit der Erschaffung des Medikaments, dann folgen Phase I, II und III der klinischen Versuche, alles unter dem wachsamen Auge der FDA. Erst an diesem Punkt wird einigen Medikamenten ein Datum zugewiesen, an dem die FDA bekannt gibt ob das Medikament genehmigt oder abgelehnt wird. Dieses bestimmte Datum (PDUFA) wird mindestens 6 Monate im Voraus bekannt gegeben. Der Run-Up Verfahren beinhaltet Ortung und Kauf von Aktien dieser Unternehmen bereits lange vor dem Entscheidungs-Datum, den Kurs steigen lassen und verkaufen, bevor die FDA ihre Entscheidung verkündet. Das Konzept kann auch bei Daten-Bekanntgabe für klinischen Studien angewendet werden. Das Ziel ist einfach: Minimiert das Risiko bei gleichzeitiger Maximierung der Gewinne.

       

 Viel spass und viel erfolg wünsch ich euch !!



Börsenforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--