Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst

Beiträge: 11
Zugriffe: 446 / Heute: 1
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Buchsenrunter
Buchsenrunter:

Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst

3
08.12.08 16:26
#1

Das Ende der Glühbirne in Europa ist besiegelt. Am  Montag abend dürfte der grobe Zeitplan beschlossen werden. So sollen von  September 2009 an Glühbirnen mit 100 Watt und mehr aus den Regalen verschwinden.  Danach folgen stufenweise Lampen mit kleineren Wattzahlen.

Quelle:

http://www.faz.net/s/Rub0E9EEF84AC1E4A389A8DC6C23161FE44/Doc~EEAE22729E743486F99C31979D10C6EA0~ATpl~Ecommon~Scontent.html

 

Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst 5171643

 

 

 

 

Ort/Datum:        _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _
                         Büchsenrunter
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst lassmichrein
lassmichrein:

Tolle Wurst.... Muss man sich also diese

4
08.12.08 16:50
#2
bescheuerten Energiesparlampen kaufen, die das 3fache kosten, eh nicht länger halten als ne herkömliche Glühbirne, ein sehr gewöhnungsbedürftiges (milde ausgedrückt) Licht ausstrahlen und erstmal ´ne Minute brauchen um richtig hell zu machen...
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst bernstein
bernstein:

zwar keine 100er

 
08.12.08 16:55
#3
aber ein paar 40er und 60er sind eingelagert.
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Schepper
Schepper:

No problem

 
08.12.08 16:56
#4
Da nehm ich 5 mal die 40er und
das macht zusammen 200 Watt und
dann hab ichs schön hell
bei mir.
Ich wünsche mir von BarCode zu Weihnachten, dass er seine Signatur ändert. Der Inhalt des Zitats ist menschenverachtend - sein Autor ist  Peter Sloterdijk.
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Terrorschwein
Terrorschwein:

ich wette einen Döner mit Salat

2
08.12.08 16:57
#5
daß die Deppen nicht an die Halogenlämpchen gedacht haben, die genausoviel Strom fressen aber zusätzlich noch 2 mal im Jahr ausgetauscht werden müssen. Versagerpack
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst 5171779
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Hill
Hill:

die älteste Sparlampe

 
08.12.08 16:59
#6
bei mir im Haus, wird in drei Jahren volljährig!
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Ike_Broflovski
Ike_Broflovski:

meine Sparlampen hab ich auch schon

 
08.12.08 17:06
#7
mehrere Jahre. Und die halten wohl noch ewig, weil die nicht in betrieb sind.
hab sie einfach wieder gegen normale glühbirnen getauscht, weil das licht der letzte dreck ist.
und ökotest hat im oktober sparlampen getestet und festgestellt, dass die überhaupt nich so lange halten und auch nicht so viel energie sparen, wie versprochen wird.
unausgereifte sache, diese energiesparlampen.
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst Rigomax
Rigomax:

#5: Die Wette hast Du verloren. Sie haben dran

5
08.12.08 17:28
#8
gedacht, allerdings anders als Du das vermutlich meintest:
Die Halogenlampen dürfen länger bleiben. Sie sollen aber auch weg, nachdem man den normalen Glühfadenlampen den Garaus gemacht hat.

Halogenlampen bringen etwa 20% mehr Licht als normale Glühlampen. Aber die meisten sind Niedervoltlampen mit entsprechend hohem Betriebsstrom. Sie werden sehr heiß. Der hohe Strom führt bei verschmutzten Kontakten zu einer zusätzlichen Erwärmung der Kontaktflächen. Die Fassungen sind deshalb aus Keramikmaterial (oder sollten es wenigstens sein). Dennoch - bei Halogenlampen gibt es eine Menge Kokelei. Vermutlich brennen eine ganze Reihe Häuser pro Jahr deshalb ab.

Aber bei Bränden, die von Strom hervorgerufen werden, wird immer von "Kurzschluß" geredet. Dabei weiß jeder, der was davon versteht, daß ein ordentlicher Kurzschluß nie zum Feuer führt. Da fliegt einfach die Sicherung raus und gut ist. Wenn elektrischer Strom einen Brand verursacht, dann ist immer irgendwelche Kokelei im Spiel, meistens wegen Übergangswiderständen durch schlechte Kontaktgabe.

Also: Hände weg von Niedervolt-Halogenlampen im Haus.
Im Auto sieht das anders aus. Da sind aber auch ganz andere, großflächige Kontakte in den Fassungen.

Ein Vorteil der Sparlampen ist deshalb auch, daß sie wegen der geringeren Ströme die Fassungskontakte weniger belasten, so daß die Gefahr von Kokelei geringer ist.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst bernstein
bernstein:

uns vor allem,wohin danach mit

 
08.12.08 17:34
#9
dem ganzen quecksilber?
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst lassmichrein
lassmichrein:

Fieberthermometer basteln... *g*

2
08.12.08 17:36
#10
Und der Herr sprach zu mir: "Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen."

Und ich lächelte und war froh... Und es KAM schlimmer !!
Die 100-Watt-Birne stirbt zuerst bernstein

lol

 
#11


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--