Dicke Luft im Kinderzimmer

Beitrag: 1
Zugriffe: 279 / Heute: 1
Dicke Luft im Kinderzimmer Kalli2003

Dicke Luft im Kinderzimmer

 
#1

Dicke Luft im Kinderzimmer 1092948

 

 

 

 

 

Stinkende Puppen
Dicke Luft im Kinderzimmer 

Ihre Namen halten was sie versprechen: "Käse-Fuß Jimmy", "Klo-Paul", "Fred Fischmaul", "Kuhfladen-Pete", "Ben Kotzbrocken" - stinkende Puppen sind laut einem Bericht der Münchner "tz" zum Leidwesen vieler Eltern und Lehrer der neue Verkaufschlager in den Spielzeugläden.
 
"Wir haben in Deutschland bereits einige hunderttausend Stinker verkauft, vor allem an Schüler der ersten bis siebten Klassen", erklärte die Importeurin Sabine Harr von Fischer-Marketing im Allgäu der Zeitung. "Die Puppen sind eine moderne Form der Stinkbomben zum Sammeln und Tauschen", erklärt die Firmensprecherin.
 
Die niedlichen Puppen mit den Grimassen sind zehn Zentimeter groß und wenn man sie drückt entfalten sie als böse Überraschung ihr Aroma - in den "Gesruchsrichtungen ": Schweißfuß , Knoblauch, Fisch, Schimmelkäse, Müll. Jeder der derzeit 24 verschiedenen Stinker muffelt anders.
 
Importeurin Harr ist indes überrascht, dass die übel riechenden Kameraden bislang noch nicht für dicke Luft gesorgt haben: "Bisher haben wir noch keine bösen Anrufe von Eltern oder Lehrern erhalten. Damit haben wir eigentlich gerechnet", gestand sie der Zeitung. Derzeit sei bereits eine neue "Kollektion" der zwischen 6,50 und acht Euro teueren Minipüppchen in Planung. Auf reine Luft können Eltern laut "tz" nicht so schnell hoffen: Bis zu einem viertel Jahr lang reiche der Duft-Vorrat der Puppen.

 

So long (oder doch besser short?)

Kalli   Dicke Luft im Kinderzimmer 1092948



Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--