DFL will Hobbyfilmer abmahnen

Beiträge: 7
Zugriffe: 692 / Heute: 2
DFL will Hobbyfilmer abmahnen Happy End
Happy End:

DFL will Hobbyfilmer abmahnen

3
30.10.06 14:10
#1
DFL will Hobbyfilmer abmahnen

Die Deutsche Fußball Liga will hart gegen die Veröffentlichung privater Bundesliga-Videos im Internet vorgehen. Man werde künftig Abmahnungen an Menschen verschicken, die Privatmitschnitte aus dem Stadion ins Netz stellen. Auch strafrechtliche Maßnahmen seien möglich.

Wir holen jetzt zum großen Gegenschlag aus", sagte der Sprecher der Deutschen Fußball-Liga (DFL) Tom Bender der "Berliner Zeitung". Der Verband habe die Firma NetResult damit beauftragt, Urheberrechtsverstöße aufzuspüren, die Verantwortlichen abzumahnen und Unterlassung zu fordern. Auch zivil- und strafrechtliche Maßnahmen seien möglich. Auf Videoportalen wie YouTube können Fans kostenlos Privataufnahmen von Fußballspielen veröffentlichen. Viele Handys und auch digitale Fotokameras sind inzwischen in der Lage, kurze Videofilme aufzuzeichnen.

"Die DFL kann und wird nicht einfach zusehen, wie unser Inhalt missbräuchlich genutzt wird", betonte Bender. Ziel sei es, über den Deutschen Fußball-Bund mit dem Weltfußballverband Fifa, dem europäischen Fußballverband UEFA und europäischen Profiligen eine gemeinsame Linie gegen Rechtepiraterie im Internet zu finden.

cis/AP
DFL will Hobbyfilmer abmahnen Kalli2003
Kalli2003:

Ariva wird Hobby-Knipser abmahnen

 
30.10.06 14:11
#2

wenn hier nicht bald ein paar Bilder zu sehen sind!!

So long (oder doch besser short?)  

...be happy and smileKalli  

DFL will Hobbyfilmer abmahnen Dr.UdoBroemme
Dr.UdoBroem.:

Geile Satire

 
30.10.06 14:26
#3
"Wir holen jetzt zum großen Gegenschlag aus"
- das kann er ja wohl echt nicht ernst meinen. Es geht ja wohl um die dreiminütigen Schnipsel auf YouTube, oder?

DFL will Hobbyfilmer abmahnen 2879140

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.
DFL will Hobbyfilmer abmahnen Strotz
Strotz:

Schon Lustig

 
30.10.06 14:36
#4

Eine Steigerung dessen wäre wohl, wenn die DFL dann auch die Berichterstattung der Stadionbesucher an Freunden und Bekannten verbieten würde. DFL will Hobbyfilmer abmahnen 2879162
Denn auch die Berichterstattungsrechte werden teuer gehandelt....


ups....DFL will Hobbyfilmer abmahnen 2879162   Hoffentlich habe ich den Geldhaien jetzt keinen Tip gegeben DFL will Hobbyfilmer abmahnen 2879162 

DFL will Hobbyfilmer abmahnen Slater
Slater:

Happy Du spielst doch gar nicht mehr 1. Bundesliga

 
30.10.06 14:47
#5
ggg
DFL will Hobbyfilmer abmahnen Rigomax
Rigomax:

Wenn das mal nicht ein Eigentor wird.

 
30.10.06 14:57
#6
Auch urheberrechtlich gesehen.

Oder ist etwa ein Fußballspiel ein "Werk" im Sinne des Urheberrechts?

Wenn dem so wäre, dann wäre das mal wieder ein Beispiel dafür, daß beim Urheberrecht an den falschen Stellen herumreformiert wurde.
DFL will Hobbyfilmer abmahnen Dr.UdoBroemme

Miesere Publicity geht doch kaum

 
#7
Wie wird der Verband durch diese Videos denn geschädigt? Anstatt das als kostenlose Werbung zu verstehen, verdirbt man es sich mit denen, die den ganzen Millionenzirkus am Laufen halten - den Fans.

DFL will Hobbyfilmer abmahnen 2879217

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben, man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--