Deutschland und die Arabische Welt

Beiträge: 3
Zugriffe: 450 / Heute: 1
Deutschland und die Arabische Welt satyr
satyr:

Deutschland und die Arabische Welt

5
17.01.15 19:57
#1
Ich bin ja schon ein alter Sack also erinnere ich mich noch zurück.
1967 6 Tagekrieg Israel.Da steppte hier der Bär Bild war völlig begeistert
und soweit ich mich erinnere waren alle mit den Juden.
Und so lange war damals der Krieg noch nicht vorbei.
Deswegen Blitzkrieg das kannten noch alle.
Mosche Dajan das war Rommel nur mit Augenklappe.
Später dann die Ölkrise da fielen beim Internationalen Frühshoppen schon
Worte wie "Was erlaube Kameltreiber"
Heute würde man geteert und gefedert.
Die Türken waren noch vernünftig und dachten an die Worte von Mustafa Kemal Atatürk "Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte" wo er recht hatte hatte er recht.
So was ist denn noch alles passiert
Warum stehen wir heute da wo wir stehen und gehen zurück statt vorwärts.
Deutschland und die Arabische Welt rüganer
rüganer:

Ich frag mich ja auch ,WARUM dieser ganze

4
17.01.15 20:22
#2
Zirkus mit dem Islam in Deutschland von der Politik veranstaltet wird.

Was soll das bringen, wenn deutsche Großstädte voll mit Bart-, Turban, Kopftuch- und Burkaträgern sind ?

Ich seh keinen Sinn darin, keinen wirklichen Nutzen für Deutschland.
Deutschland und die Arabische Welt seltsam

Teile und herrsche

4
#3
sähe Unfrieden und freue dich über die Dummheit des Volkes...


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--