Deutschland: Migranten und Islam

Beiträge: 42
Zugriffe: 1.834 / Heute: 1
Deutschland: Migranten und Islam komatsu
komatsu:

Deutschland: Migranten und Islam

11
08.10.15 12:08
#1
Daß der radikale Islam in Deutschland bereits die Gehirne von Kindern beeinflußt und damit deren Verhältnis zu anderen Religionen  bzw. bereits zu "Ungläubigen" abgrenzt und diese bereits mit Worten bedroht, ist neu.

"Im Frühjahr haben Viertklässler an einer Grundschule in der Neu-Ulmer Stadtmitte islamistische Hetzparolen ausgesprochen.
Eltern und Lehrer waren ratlos und geschockt.
Nun hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt - die Kinder sind nicht strafmündig.

An der Grundschule Neu-Ulm Stadtmitte hatten eine Handvoll Viertklässler islamistische Hetzparolen ausgesprochen.

"Christen muss man töten", sagten sie. "Juden stehen auf einer Stufe mit Schweinen" oder "Wer ein Kreuz malt, muss in die Hölle."

Alles Dinge, die bereits aus dem Mund eines Erwachsenen verstörend klingen.

Aber umso mehr, wenn sie zehn- bis elfjährige Kinder sagen. Die Schulleitung wandte sich an die Polizei, die Staatsanwaltschaft Memmingen ermittelte wegen des Verdachts auf Volksverhetzung. Das Verfahren wurde nun eingestellt. Weil die Kinder nicht strafmündig sind und die vermeintlichen Einflüsterer der Sprüche nicht herausgefunden werden konnten."

Also auch hier Hilflosigkeit der Behörden: es konnte nicht herausgefunden werden, wer für diese Beeinflussungen verantwortlich war..
Wie geht es dabei christlichen Eltern, deren Kinder sich von solch radikal islamistischen Sprüchen ihrer Klassenkameraden bedroht fühlen und mit diesen nach wie vor in einer Klasse sitzen müssen?

Nachdem ein solches Verhalten also ungestraft bleibt, kann man auf
den nächsten Vorfall warten..

Der Islam gehört angeblich zu Deutschland, wie die islamische Gemeinde scheinbar unkontrolliert radikale Strömungen zuläßt, darauf muß die Politik reagieren, sonst werden es künftig deutsche Radikale sein..
Islamistische Parolen von Grundschülern lösten in Neu-Ulm Entsetzen aus. Nun stellt die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen ein.
16 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2


Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Genau BTB,

 
08.10.15 12:38
#18
das ganze an die Uni bringen. Dort werden häufiger dann auch aufklärerische Gedanken beigemischt.  
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Das ist keine Verharmlosung

 
08.10.15 12:38
#19
von Uslumusmus. Es ist eine Aussage zum kindlichen Gemüt...
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Uslumusmus?

2
08.10.15 12:39
#20
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

islamastisch?

 
08.10.15 12:41
#21
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

asymetrisch?

 
08.10.15 12:42
#22
Apropos asymetrisch... morgen gibt Rumpsteak!
Deutschland: Migranten und Islam Weckmann
Weckmann:

Günstling!

 
08.10.15 12:43
#23
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

+m?

 
08.10.15 12:43
#24
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Ich hab Hunger!

 
08.10.15 12:44
#25
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Deutschland: Migranten und Islam badtownboy
badtownboy:

sehr unerfreulich, aber ...

3
08.10.15 12:46
#26
es gibt auch das deutsche Gegenstück dazu, zumindest in der Vergangenheit wurden " Ausländer raus Parolen " von nachplappernden Kindern auch nicht in das Umfeld der geistigen Brandstifter hinein verfolgt.

Und wenn die Kinder schon nicht strafmündig sind und es auch kein Züchtigungsrecht mehr gibt,
dann sollte man halt auch mal über andere legale Maßnahmen einer strengeren Erziehung abseits eines Stuhlkreises nachdenken.
Dann wird man mal vom Ausflug ausgeschlossen oder mal ein paar Wochen die Abfalleimer der Schule leeren und den Putzdienst entlasten.
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Oder 100 Kreuze malen lassen...

 
08.10.15 12:47
#27
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Das wird echt lecker...

 
08.10.15 12:47
#28
Deutschland: Migranten und Islam komatsu
komatsu:

islamastisch = Mehrzahl von islamistisch

 
08.10.15 12:47
#29
neues Wort durch Deutschreform..daß das Grinch nicht kennt, ist klar, aber Barcode?
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

PS

 
08.10.15 12:49
#30
Aus Nr. 1:
"Christen muss man töten", sagten sie. "Juden stehen auf einer Stufe mit Schweinen" oder "Wer ein Kreuz malt, muss in die Hölle."
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

In die Hölle?

 
08.10.15 12:50
#31
Moment muss mal kurz nachkucken, was ich damals mit denen für nen Rahmenvertrag vereinbart hatte. Normalerweise krieg ich nur die Selbstmordattentäter hier runter.
Deutschland: Migranten und Islam badtownboy
badtownboy:

# 25 link für BarCode und Grinch

2
08.10.15 12:51
#32
dazu ein leckeres Kölsch

www.linsenvergnuegen.de/rezepte/vegetarische-hauptgerichte/
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Linsenvergnügen... das hat schon ne gewisse

3
08.10.15 12:52
#33
Erotik die da mitschwingt!
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Hab mir erstmal

 
08.10.15 13:04
#34
Eier mit Speck gebraten...
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Verflucht!

2
08.10.15 13:07
#35
Von Ihnen kommen bereits 2 der letzten 20 (oder weniger) Höllenfeuer für badtownboy.
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Ich habe es ob des Kölsch gegrünt!

 
08.10.15 13:07
#36
Deutschland: Migranten und Islam BarCode
BarCode:

Ich nicht!

 
08.10.15 13:09
#37
Ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel ueberschwaenglicher Willkommenskultur!
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Habs gemercht!

 
08.10.15 13:09
#38
Deutschland: Migranten und Islam publicaffairs
publicaffairs:

Sind hier gar keine Eltern?

2
08.10.15 14:05
#39
Oder erinnert sich keiner mehr an seine Kindheit?

Wie habt ihr Dinge besser verstanden? Wenn man euch bestraft hat oder wenn man es euch erklärt hat?
Wann seid ihr besser in der Schule geworden? Wenn ihr ne 6 bekommen habt oder wenn man sich etwas mehr Mühe mit euch gegeben hat?
Wer Kinder wie Erwachsene behandelt, wird Erwachsene bekommen, die sie wie Kinder verhalten. Unreif.

Oder?
Warnhinweis:
oben stehendes Posting beinhaltet nichts als die reine Wahrheit.
Deutschland: Migranten und Islam Grinch
Grinch:

Ich musste immer im Anzug in die Schule.

 
08.10.15 14:07
#40
Daher bin ich ein wenig ein Kindskopf!
Deutschland: Migranten und Islam DarkKnight
DarkKnight:

Hier muss man echt mal nen Stopp einlegen.

4
08.10.15 14:54
#41
Im Text aus #1 werden mehrere Unterstellungen implizit mitgetragen, die das Gesamtbild verzerren.

Zum einen wird "radiklaer Islam" mit "Islam" an sich gleichgesetzt. Darüber hinaus wird unterstellt, dass Kinder im vollen Bewußtsein eine Meinung haben, die sie ihr Leben lang immer so beibehalten. Darüber hinaus ist die m.E. zutreffende Beschwerde versteckt, dass man in Ulm nicht genug gegen radikale Islamisten unternimmt.

Grundsätzlich gilt immer noch die Religionsfreiheit und deshalb darf jeder Moslem seinen Glauben ausüben (was fälschlicherweise oft mit dem Begriff "Der Islam gehört zu Deutschland" gleichgesetzt wird; nein: Religionsfreiheit gehört zu Dtld und damit, in Folge, auch Moslems, soweit sie hier leben).

Wenn darüber hinaus festgestellt wurde, dass "die vermeintlichen Einflüsterer der Sprüche nicht herausgefunden werden konnten." ... dann sehe ich das so, dass der Rechtsstaat funktioniert.

Alles in Butter.

Wer hier den Hebel ansetzen will und sagt: "Ja, aber eigentlich könnte doch in Zukunft ... und vielleicht ... und bei den meisten ..." dann sind wir genau beim Thema "Vorbeugende Sippen- oder Rasseninhaftierung" und quasi selbst Nazis.

Schon mal soweit gedacht, hä?

Natürlich ist das beunruhigend, natürlich ängstigt das einen ... aber das MUSS die aktuelle Demokratie aushalten und/oder lösen können. Alles andere führt zu einem totalitären Staat.

Will das jemand hier?

Deutschland: Migranten und Islam Weckmann

Hihi, Grinch - im Matrosenanzug!

2
#42
*AufmBodenvorLachenwälz*

Seite: Übersicht Alle 1 2

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--