Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident

Beiträge: 16
Zugriffe: 929 / Heute: 1
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident Nurmalso
Nurmalso:

Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident

5
27.03.13 09:18
#1
Die versammelten Unternehmer-Funktionäre der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHK) wählten am 20. März Eric Schweitzer zum Präsidenten ihres Dachverbands, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK). Das ist einer der vier Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft. Zuvor hatte Schweitzer, Chef der Müllentsorgungsfirma ALBA, acht Jahre lang als Präsident der IHK Berlin amtiert.
Die Alba Group plc & Co. KG ist entgegen dem, was ihr Eigentümer erzählt, kein deutsches Unternehmen. Mithilfe des Briefkastenverwalters Hackwood Secretaries verlegte Schweitzer 2011 den rechtlichen Sitz nach United Kingdom, London, 1 Silk Street. Hackwood Secretaries ist eine Tochterfirma der Wirtschaftskanzlei Linklaters. So konnte Schweitzer mit der Verlagerung die Gründung eines Aufsichtsrates verhindern, in dem auch Beschäftigte vertreten wären, so Rechtsanwalt Stefan Kühn in plusminus…
In der Londoner Registereintragung von ALBA Group Europe, zuletzt aktualisiert am 13.12.2012, sind die Verantwortlichen eingetragen. Bei Markus Guthoff ist als Tätigkeit »Banker« vermerkt, bei Joachim Wagner »Director«. Bei Eric Schweitzer heißt es in der Rubrik Tätigkeit: NONE, keine. So wurde ein Londoner Kapitalschläfer zum Präsidenten des DIHK gewählt. Glückwunsch, Deutschland!
www.jungewelt.de/2013/03-27/027.php
www.nachdenkseiten.de/?p=16673#h01
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident kiiwii
kiiwii:

...eine rechte shice, die da verbreitet wird.

 
27.03.13 09:23
#2
Heute zählt Europa, und nicht der doitsche Kirchturm.
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident Nurmalso
Nurmalso:

Darum gelten hier auch bald bulgarische Löhne.

2
27.03.13 09:26
#3
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident kiiwii
kiiwii:

auch Bulgarien ist Europa, und die Löhne werden

 
27.03.13 09:29
#4
dort steigen, wenn sich das Land wirtschaftlich entwickeln kann...
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident SAKU
SAKU:

Aber es geht doch um...

2
27.03.13 09:35
#5
die Doitsche Industrie- und Handelskammer, die die doitschen Gewerbetreibende zwingt, doitsches Mitgleid zu werden... Muss der Bulgare das denn dann auch?
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident Nurmalso
Nurmalso:

Nee, nur ich muss das.

 
27.03.13 09:41
#6
Und der Chef dieser noblen Organisation, der mit mehr Prozenten gewählt wurde als Erich Honecker, verschiebt Teile seines Vermögens ins Ausland, um hier, wo er sein Geld verdient, nicht in voller Höhe seine Steuern für die Gemeinschaft leisten zu müssen.
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident sleepless13
sleepless13:

Alles Mafia.

 
27.03.13 09:42
#7
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident kiiwii
kiiwii:

reicht es ned,daß er in Berlin den Dreck wegmacht?

 
27.03.13 09:43
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident Nurmalso
Nurmalso:

kiiwii, soweit ich weiß, wird er von den Berlinern

 
27.03.13 09:51
#9
dafür bezahlt. Von mir aus kann man ihm auch das Bundesverdienstkreuz anheften oder das Mutterkreuz, falls es das noch gibt. Aber seine Steuern sollte er doch dort zahlen, wo er sein Geld verdient, finde ich.
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident kiiwii
kiiwii:

ein Friedrich d.Große hätte ihm lebenslange Steuer

 
27.03.13 09:54
#10
freiheit gewährt für diese heroische Dreckbeseitigungs-Aufgabe...
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident SAKU
SAKU:

Symptom: Leben in der Vergangenheit

 
27.03.13 09:59
#11
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident Nurmalso
Nurmalso:

Ganz im Gegenteil

 
27.03.13 09:59
#12
"Eine Regierung muss sparsam sein, weil das Geld, das sie erhält, aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt. Es ist gerecht, dass jeder einzelne dazu beiträgt, die Ausgaben des Staates tragen zu helfen."

Friedrich der Große

Der hätte jemandem, der sich um die Steuern drückt, den Arsch aufgerissen - auf preußische Art.
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident MadChart
MadChart:

IHK und DIHK

5
27.03.13 10:02
#13
ein Paradebeispiel für perfekte Lobbyarbeit. Der Verein ist der Gesetz legitimiert, ohne Gegenleistung Zwangsabgaben von allen Unternehmern in D einzutreiben.  Gutdotierte  Posten und Pöstchen gibts daher bei denen ohne Ende, Geld ist ja da und zu tun gibts ohnehin nix.

Das dann noch irgendein schräger Vogel der Vereinsvorsitzende ist, rundet das Bild gut ab, wie ich finde.
No hay amor más puro y sincero que el de un minibusero
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident BarCode
BarCode:

Ich würde liebend gerne

4
27.03.13 10:28
#14
aus dem blödsinnigen Verein austreten. Man lässt mich aber nicht.
Die Beiträge zieht notfalls, wenn man nicht bezahlt, das Finanzamt ein. (Ich habs ausprobiert.)
Auch ne unverschämtheit. Die Betriebsdaten des Jahresabschlusses werden denen auch ohne meine Zustimmung vom Finanzamt mitgeteilt zur Berechnung der Beiträge.
Schlimmer alks die Kirche. Da kann man wenigstens austreten...
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident kiiwii
kiiwii:

tja sacku...so ist die Gegenwart, wie in #14 dar-

 
27.03.13 10:55
#15
gestellt...  (und so kenne ich das leider auch...)

Da lobe ich mir die alten Preussen...
Deutscher Steuerflüchtling wird DIHK-Präsident BarCode

Hehe. Wenn man vom Teufel spricht...

 
#16
Gerade hat der Einzieher vom Finanzamt geklingelt, um den Beitrag einzutreiben. *g*
Vegetarier aller Länder verneigt euch!
ONE BIG ONION!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--