Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA

Beiträge: 10
Zugriffe: 1.060 / Heute: 1
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Black Pope
Black Pope:

Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA

2
14.02.16 19:46
#1
Befehle sagt Lafontaine, ist Befehl nicht eine militärischer Begriff ?
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA 21067004
Wer bisher dachte, der Begriff "Lügenpresse" sei ein Hirngespinst von Pegida- und AfD-Anhängern, der irrt. Der Vorwurf, dass die Berichterstattung deutscher Medien bewusst unterdr&
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA rotgrün
rotgrün:

Lügen soweit das Auge reicht

2
14.02.16 19:49
#2
ist eigentlich immer so wenn ein Krieg angezettelt wird. Das erste Opfer ist immer die Wahrheit.
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Black Pope
Black Pope:

das auch noch?!

 
14.02.16 19:49
#3
Deutsche Steuerzahler müssen Anti-Russland-Party der USA finanzieren


Die Münchner Sicherheitskonferenz stand der Sonntag im Zeichen des umfassenden Russland-Bashings durch die US-Neocons. Die deutschen Steuerzahler müssen diese PR-Party zwangsfinanzieren – 2015 mit einer halben Million Euro. In diesem Jahr wird die Veranstaltung wegen des immensen Sicherheitsaufwandes wohl deutlich teurer werden.
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA rotgrün
rotgrün:

kibbuz

 
14.02.16 19:50
#4
kannst du von der Liste nehmen.
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA joker67
joker67:

Die Trollarmee ist wieder unterwegs

 
14.02.16 19:51
#5
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA 21067069
In einer Agentur in St. Petersburg verfassen Mitarbeiter kremlfreundliche Postings. Nachdem die Aktivistin Sawtschuk dort undercover gearbeitet hat, wird sie gestalkt.
"In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon"
©Charly Neumann
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Black Pope
Black Pope:

rotgrün danke

 
14.02.16 19:59
#6


für die Information.  Dafür kann jocker67 jetzt den Platz einnehmen, Prost !

Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA floa
floa:

Und USA Journalisten

 
14.02.16 20:02
#7
bekommen Ihre Befehle aus Israel ;)
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Katjuscha
Katjuscha:

#1 wie man von "manche Journalisten", die

 
14.02.16 20:02
#8
von Geheimdiensten mal was eingeflüstert bekommen (egal ob bewusst oder unbewusst sei mal dahingestellt) auf den begriff "Lügenpresse" kommt, dürfte mal wieder das Geheimnis der Artikelschreiber bleiben.

Die Medien so so extrem vielfältig, dass es kein Wunder ist, dass da auch Journalisten dabei sind, die sich von Geheimdienstmitarbeitern beeinflussen lassen. Das dürfte in den meisten Fällen nicht mal bewusst geschehen. Genau wie wir Konsumenten uns ja auch von Hollywoodfilmen politisch beeinflussen lassen, ohne das die meisten Konsumenten es merken. Warum sollten Journalisten da eine Ausnahme sein? Die verbreiten auch Dinge weiter, die sie nicht immer bis ins letzte Detail verifiziert und recherchiert haben. Deshalb sind sie noch lange nicht DIE Lügenpresse.

Lustigerweise werden ja gerade die Journalisten gesteuert, die immer so tun als wären sie die Wahrheitspolizei, die gegen die Lügenpresse wettern. Dabei sind sie ein großer Teil der Lügenpresse. Muss man sich ja nur diverse rechtspopulistische Blogs anschauen. Die trauen sich ja nicht mal ihre Redakteure oder Quellen zu nennen. Popoulistische, angstmacherische Schlagzeilen bringen ja auch viel mehr Quote. Und Quote bringt auch, andere Medienvertreter zur Lügenpresse zu zählen. Das Thema ist ja schwer angesagt. Da kriegt man Klicks ohne Ende, und tausendfache Likes und Weiterverbreitung. Von der Wahrheit sind die Wahrheitspolizisten deutlich weiterentfernt als die Medien, die sie kritisieren.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Karlchen_V
Karlchen_V:

Katjuscha, was du nicht alles weißt.

2
14.02.16 20:07
#9
Haste dafür Belege oder denkst du dir das nur so?
Deutsche Journalisten erhalten Befehle aus den USA Motzer

Russland Berichterstattung

2
#10
Extrem russlandfeindlich sind die Süddeutsche Zeitung, die ZEIT und der Spiegel.

Hier kann man wirklich nur noch von Propaganda sprechen.

Interessant ist, dass die genannten Medien im Bezug auf NSA-Überwachung, Snowden usw. durchaus USA-kritisch berichten.

Das passt nicht zusammen. Ich vermute, dass die Zeitschriften unter Druck gesetzt werden, Russland als Feind darzustellen. Bei anderen Themen lässt man ihnen freie Hand, damit die Meinungsmanipulation nicht zu offensichtlich ist.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--