Deutsche Bank

Beiträge: 26
Zugriffe: 362 / Heute: 1
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Deutsche Bank

 
12.09.11 00:02
#1
Die deutsche Bank will Ihr Geschäft mit reichen Anlegern ausbauen und dafür neues Personal einstellen.

Persönliche Betreuung.
Servicewüste Deutschland?

Im deutschen Krankenhaus wird Personal abgebaut,
die deutsche Bank baut Personal auf.

Alles im Lot.

Deutsche Bank buran
buran:

wenn ich und meine Jungs da einkehren

2
12.09.11 00:05
#2
brauchst Du nur die "Titel" vertauschen,dann stimmt's wieder inhaltlich.Toller Beitrag/Gruss B.
Deutsche Bank WahnSee
WahnSee:

Herzlich willkommen zum Arivastammtisch.

3
12.09.11 00:08
#3
...Treten Sie näher, nehmen Sie Platz. Die besten Sprüche von der Ostsee kommen noch.....-seien Sie gespannt.
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Deutsche Bank Grinch
Grinch:

Bier is wohl alle...

2
12.09.11 00:10
#4
jetzt wird gepostet!
In the hood summertime is the killing-season, it´s hot out here bitch, thats a good enough reason!
Deutsche Bank buran
buran:

was will'n der Ackermann besehen mit seinem

 
12.09.11 00:12
#5
"Imerium"? der soll glücklich werden sein mit seinen 2,8 Mille im Jahr,der Affenarsch,ich bin bei der DAB
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Euer Frühstück kommt gleich, persönlich gebracht

 
12.09.11 00:13
#6
Deutsche Bank buran
buran:

das Monopol liegt bei den Sparkassen,basta

 
12.09.11 00:14
#7
Deutsche Bank Grinch
Grinch:

Das Monokel... M O N O K E L!

 
12.09.11 00:16
#8
Immer diese Atheisten... keine Rechtsschreibung habt ihr nicht!

In the hood summertime is the killing-season, it´s hot out here bitch, thats a good enough reason!
Deutsche Bank nachfrager
nachfrager:

prima...

 
12.09.11 00:16
#9

Die deutsche Bank will Ihr Geschäft mit reichen Anlegern ausbauen und dafür neues Personal einstellen.

Lasst mich raten: Personal 90 / 60 / 90 ?

 

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Deutsche Bank Grinch
Grinch:

Dann benenn ich meinen Betrieb jetzt von

 
12.09.11 00:19
#10
Escortservice in Personalagentur um...

man muss ja mit der Zeit gehen!
In the hood summertime is the killing-season, it´s hot out here bitch, thats a good enough reason!
Deutsche Bank nachfrager
nachfrager:

Die DB hat eben ihr Logo

 
12.09.11 00:37
#11
vorausschauend gestaltet. Es steigt jetzt eben das, was einfach steigen muss.
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Im Krankenhaus ist der deutsche Bank Anleger

 
12.09.11 00:49
#12
alleine.
Da hilft die persönliche Betreuung in der Filiale auch nicht mehr.
Deutsche Bank WahnSee
WahnSee:

Stimmt Ostsee.....

 
12.09.11 00:51
#13
...sie sind allein. Da privatversichert mit Einzelzimmer......
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Allein im Zimmer, langweilig

 
12.09.11 00:53
#14
Deutsche Bank WahnSee
WahnSee:

hängt von den Schwestern ab......

 
12.09.11 00:54
#15
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Wo liegst Du?

 
12.09.11 00:55
#16
Keine Schwester da.
Deutsche Bank gate4share
gate4share:

Wirtschaft ist das , was Soziales finanzieren

 
12.09.11 00:57
#17
muss!

Wir sind ja keine Planwirtschaft, wo man jetzt ein paar Arbeitskräfte in die Pflege schiccken kann, egal wer es bezahlt.

Wenn die Deutsche Bank, übrigens zumindest zeitweise der grösster  Steuerzahler in Deutschland meint damit Geld verdienenn zu können, dann soll sie diese Menschen anstellen, ihnen ein gutes Gehalt zahlen. Denn auch gerade in dem persönlichen Kundenkontakt, habeen die Banken massiv Personal eingesparrt.

Und macht die Deutsche Bank  dann 500 Mio mehr Gewinn, dann über 150 Mio an den Staat als Steuern. Daneben werden ja noch die Angestellten inkl. der Sozialabgaben, die Einkommensteuer dieser und deren Konsumausgaben gezahlt bzw in den wirtschaftlichen Kreislauf geleitet, was wiederrum Wirtschaftleistungen weck.

Sorry, diese Fragestellung kann nur bei der Überzeugen einer reinen Planwirtschaft, die nicht auf Wirtschaftlichkeit achten muss, erfolgen.

Doch genau diese Staaten können nicht überleben!
Deutsche Bank WahnSee
WahnSee:

Nix für ungut, aber....

 
12.09.11 00:58
#18
...das verrate ich nicht. Und jetzt ist Schluß, habe gerade noch einmal geklingelt......:-)....
Ich sehe was, was Du nicht siehst...
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Ich hab Geldautomat

 
12.09.11 00:58
#19
Deutsche Bank gate4share
gate4share:

Die Fragestellung ist ähnlich, würde eine Bank

 
12.09.11 01:01
#20
vor der Entscheidung stehen, schicken wir jetzt die 50 gerade die Lehre abgeschlossenen Bankkaufleute, in die Filialen, um den alten Menschen die Überweisungen auszufüllen, ihnen das Bargeld am Schalter aus zu zahlen und mit ihnen mal ein Schwäzchen zu halten, oder verwenden wir sie , zur Beratung und zum Verkauf von Versicherungen und Geldanlagen.

Mit dem Ausfüllen von Überweisungen, und mit der persönlichen Barzahlung wird nichts verdient. Damit wir Zeit, im Sinne  von betriebswirtschaftlichen Handeln, verschwendet.
Eine Firma, könnte diese Leute auch nicht einstellen. Aber mit dem Verkauf von Produkten verdient die Bank Geld und kann so die Leute bezahlen und von den Gewinnen, noch Steuern zahlen und macht sich selber damit krisensicherer.
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

@share: Wie?

 
12.09.11 01:02
#21
Personal gibt Geld in den Wirtschaftskreislauf zurück?
Warum sehe ich keine Schwestern und Brüder im Krankenhaus?
Deutsche Bank gate4share
gate4share:

Typisch Beamter, Das geld wächst auf Bäumen

 
12.09.11 01:05
#22
und kommt automatisch vom Konto!

Wie das verdient werden muss, dass es überhaupt erst mal einer erwirtschaften muss, können Beamte nicht verstehen!

Da muss ich in der Denke der Beamten gewaltig was ändern!

Solche Mentalität ist der Tot einer jeden Wirtschaft und damit eines jeden Sozialstaates und schliesslich auch des Beamtentums. Denn das kann nur überleben, wenn die Wirtschaft so hohe Gewinne macht, dass sie Steuern zahlen können.
Der Bürger selber, könnte ja arbeiten, für sein Geld.
Das ist den Beamten aufgrund ihrer Tätigkeit ja nicht möglich!
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

Welche Krankenschwester ist Beamtin?

 
12.09.11 01:06
#23
Deutsche Bank gate4share
gate4share:

Die Denke ist für einen Beamten fast zu

 
12.09.11 01:12
#24
blamabel!

Echt lulea, du hast ja sonst ganz vernünftig argumentiert. Aber jetzt, so meine ich, hast du dich entlarvt, als jemand der keinerlei Verständnis von Volkswirtschaft hat.

Allein diese Fragestellung - das ist es!

Wir können nur hoffen, dass die meisten Beamten das anders sehen!
Deutsche Bank Lulea Ostsee
Lulea Ostsee:

@share: Frust auf Staat, zahlt mehr an Privat!

 
12.09.11 01:12
#25
Deutsche Bank gate4share

Lulea spricht bitte ganzen Sätzen!

 
#26
Dir muss doch einleuchten, dass alles inkl. die Bezahlung für Angestellte verdient werden muss.
Wer oder was soll denn die zusätzlichen Pflegekräfte bezahlen?

Sorry, aber ein normaler Politiker, jeder wirtschaftilch denken kann, freut sich über neue Arbeitsplätze, die etwas erwirtschaften können.
Klar jeder Mensch gibt es Geld, was er ausgibt in den Wirtschaftskreislauf. Schafft Nachfrage, und erhöht theoretisch das Bruttosozialprodukt.

Beispiel - 1000 Harzt 4 Leute bekommen je 360 Euro und geben diese jeden Monat aus. Für essen, für  Kleidung, für weiteres.
Finden diese 1000 Leute aber eine Anstellung und bekommen nach Sozialabgaben und Steuern 1500 und zahlen 500 Euro für die Wohnung, dann spart er vielleicht  50 oder 100 Euro, aber die restlichen 900 Euro für er ausgeben. Das zusätzliche Geld für Sache die er sich bisher nicht leisten konnte.
Bei 1,000 Leuten sind das  je 600 Euro - also 600,000 Euro jeden Monat.
Soviel mehr Umsatz machen Geschäfte, Dienstleister, vielleicht auch Vermieter etc.
Das führt ganz automatisch wieder zu weiteren Arbeitsplätzen ,weil die Waren und Güter ja hergestellt, veredelt, transportiert und verkauft werden müssen ... etc.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--