Deutsch-Stunde

Beiträge: 15
Zugriffe: 1.515 / Heute: 1
Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Deutsch-Stunde

2
09.03.16 15:05
#1


es geht um die Frage, ob der Deutsche Presserat eine Empfehlung abgeben soll, die Herkunft von Straftätern bei Meldungen zu nennen oder nicht.

Die Lektüreönnte  (mit Hinweisen auf amerikanische Verhältnisse) könnte schon nachdenklich stimmen....

www.zeit.de/kultur/2016-03/...er-diskriminierung-deutschstunde
Deutsch-Stunde Tim Buktu
Tim Buktu:

Wichtiger als die Herkunft zu nennen

7
09.03.16 15:11
#2
wäre dass man Intensivtäter etc. wieder nach Hause schickt bzw. ordentlich und zeitnah bestraft, finde ich.
Deutsch-Stunde boersalino
boersalino:

Kühe in Halbtrauer

 
09.03.16 15:17
#3
Ich habe einen norddeutschen Bildungshintergrund. Auf dem Weg zur Schule traf ich jeden Morgen mehr Kühe auf der Weide als Menschen auf der Straße.
Deutsch-Stunde mannilue
mannilue:

schöner kommentar in dem link in #1

3
09.03.16 15:22
#4
"Reden wir ernsthaft: Ein Kölner Polizist hat mir kürzlich erzählt, siebzig oder achtzig Prozent der Vergewaltigungen in Köln würden von Türken verübt. Ich habe ihn gefragt: Warum sagen Sie das nicht, damit wir an die Wurzeln des Problems gehen können? Er antwortete: Das dürfen wir ja nicht, Frau Schwarzer, das gilt als Rassismus."

Dieses Interview ist übrigens fast 15 Jahre alt. Das heißt, dass diese Problemstellung anderthalb Dekaden auf der Ebene der Polizei festhing, ohne dass sie gesamtgesellschaftlich angegangen wurde - man will ja kein Rassist sein und den Rechten nicht in die Hände spielen.

Eventuell macht Frau Kiyak sich mal Gedanken, wem damit geholfen werden könnte, wenn diese Denkblockaden aufgehoben würden.

Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Unter den Leser-Kommentaren

 
09.03.16 16:44
#5


habe ich schon den einen oder anderen Schreiber geortet, der/die den Versuch machen, Denkblockaden bei sich selbst zu lösen....

Zum Beispiel ein bms (#166), der sinngemäß äußert, dass eine allgemeine Vorverurteilung nur Zeitungen wie Bild und der Fakten,Fakten,Fakten-Zeitung nütze,
denn die Unschuldsvermutung träfe ja nicht nur für eingestammte Deutsche zu

oder # 102
oder # 103
oder # 195

Vielleicht doch noch mal den Artikel bis zum Ende lesen....
Deutsch-Stunde philipo
philipo:

rassismus

3
09.03.16 16:59
#6
man ist doch kein rassist nur weil man sagt,ein teil einer in deutschland lebenden flüchtlinge bzw. einwanderer sind kriminell.

wenn die fakten das so wider geben, dann kann und muss man das kind beim namen nennen dürfen.

ich denke das die öffentlichkeit und die medien in der lage sein müssten zu unterscheiden,was sind propaganda gegen ausländer und was sind nackte tatsachen.

n.m.m.
Deutsch-Stunde sonnenscheinchen
sonnenschein.:

wieso wird eigentlich immer darauf hingewiesen

 
09.03.16 17:22
#7
dass es sich um männliche Täter handelt? Diskriminierung pur. Die Täterinnen und Täter der Silvesternacht. So muss es heißen. Wir sollten eben nicht nur gegen Rassistinnen und Rassisten vorgehen, sondern auch gegen die chauvinistischen Unsitten.
Überdies sind Männer in der Minderheit, wie uns die Bevölkerungsstatistik zeigt. Daran hat auch nicht der Zustrom der Zuwanderinnen und Zuwanderer grundlegend etwas geändert.
Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Hoffentlich lacht Arno Schmidt auf Wolke 7

 
09.03.16 21:21
#8
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Die neueste Deutsch-Stunde

 
16.03.16 15:15
#9


www.zeit.de/kultur/2016-03/...ks-deutschstunde?page=2#comments
Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Eine unsportliche Deutsch-Stunde

 
09.06.16 11:43
#10


www.zeit.de/serie/kiyaks-deutschstunde
Deutsch-Stunde The_Hope
The_Hope:

Mal Teutsche Werte

 
09.06.16 11:53
#11
gegen das und die für was?

Deutsch-Stunde boersalino
boersalino:

# 1 Allemal ein Korbjuhnsches Thema

 
09.06.16 11:53
#12
Deutsch-Stunde Pimpernelle
Pimpernelle:

Dass Du klüger bist als ich, ist bekannt # 12

 
09.06.16 12:23
#13


drum bitte ich in der gebotenen Demut, mir den Begriff "Korbjuhnsches Thema" genauer zu erklären....

Sollen ja auch andere von Deiner Botschaft profitieren - nicht nur ich

:--)))
Deutsch-Stunde boersalino
boersalino:

Verd ... Unordnung - finde den Lenz nicht

2
09.06.16 12:41
#14
- bestenfalls 1 oder 2 Bücher mehr gelesen, Pimpernelle ...

Korbjuhn: "Die Freuden der Pflicht"

"Denk, so sagte er [der Direktor des Heims], an Philip Neff, womit er mich indirekt warnte, es diesem Philip Neff gleichzutun, einem einäugigen Jungen, den sie ebenfalls verurteilt hatten, eine Deutscharbeit nachzuschreiben. Zwei Tage und zwei Nächte, so kann man erfahren, soll dieser Junge sich abgemüht haben, einen Anfang zu finden, einen genügsamen Grund - es ging, soviel ich weiß, um das korbjuhnsche Thema: "Ein Mensch, der mir auffiel" -, am dritten Tag schlug er einen Wärter nieder, brach aus, würgte mit einer unter uns unvergessenen Wirkung den Hund des Direktors, konnte bis zum Strand fliehen und ertrank bei dem Versuch, die Elbe im September zu durchschwimmen."
[Lenz - Die Deutschstunde. S. 11]
Deutsch-Stunde boersalino

Und dann noch ein Euphemismus

 
#15
"Kühe in Halbfreude" :-)))


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--