Der wird das nicht lange überleben!!

Beiträge: 14
Zugriffe: 610 / Heute: 1
Der wird das nicht lange überleben!! Koch27
Koch27:

Der wird das nicht lange überleben!!

2
13.01.08 18:53
#1
nachrichten.t-online.de/c/13/93/26/54/13932654.html

Es wird aber, denk ich doch, keine Einreisegenehmigung geben oder wie wäre das bei uns???
Der wird das nicht lange überleben!! danjelshake
danjelshake:

klar... ist doch mit ner britin verheiratet.

2
13.01.08 18:54
#2
mfg ds

Signaturen werden überbewertet!
Der wird das nicht lange überleben!! Koch27
Koch27:

Na dann

 
13.01.08 18:55
#3
proßt mahlzeit!!!
Der wird das nicht lange überleben!! Koch27
Koch27:

Hätte mich auch gewundert:

3
01.05.08 14:10
#4
Großbritannien verweigert Bin Ladens Sohn ein Visum
Omar könnte noch loyal zu seinem Vater stehen
Ein Sohn des Top-Terroristen Osama bin Laden darf nicht nach Großbritannien einreisen. Ein Visumantrag sei von der britischen Botschaft in Kairo abgelehnt worden, weil Omar Osama bin Laden noch loyal zu seinem Vater stehen könnte, berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Mittwoch. Der 27-Jährige wolle mit seiner britischen Frau zusammen in England leben, weil diese unter anderem medizinische Hilfe braucht. Derzeit leben Bin Laden und seine 52 Jahre alte Frau in der ägyptischen Hauptstadt. Sie wollen nach eigenen Angaben nun rechtliche Schritte einleiten.

"Erhebliche Bedenken"
Die Einreisebehörde argumentierte, Bin Ladens Anwesenheit in Großbritannien könne "erhebliche öffentliche Bedenken" hervorrufen. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass der 27-Jährige, eines von zahlreichen Kindern des meistgesuchten Terroristen der Welt, seinem Vater noch Gefolgschaft leiste.

Terror öffentlich verurteilt
Es wird davon ausgegangen, dass Osama bin Laden unter anderem hinter den Anschlägen vom 11. September 2001 in den USA und vom 7. Juli 2005 in London steckt. Sein Sohn hatte Terrorismus und Gewalt des Öfteren öffentlich verurteilt und seinen Vater kritisiert. Nach eigenen Angaben hat er seinen Vater nicht mehr gesehen, seit er 19 ist.
nachrichten.t-online.de/c/14/93/83/80/14938380.html
Bahnfahrn macht Spaß!!
Der wird das nicht lange überleben!! Koch27
Koch27:

Bin Ladens Sohn bittet nun in Spanien um Asyl

 
04.11.08 18:20
#5
In Großbritannien nicht erwünscht

Einer der Söhne von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden bemüht sich in Spanien um Asyl. Omar Osama bin Laden, der dank seiner Hochzeit mit einer rund 25 Jahre älteren Britin im vergangenen Jahr für Aufsehen sorgte, habe einen entsprechenden Antrag gestellt, teilte das Innenministerium in Madrid mit.

Der 27-Jährige traf demnach am Montag aus Kairo kommend am Madrider Flughafen ein und reiste mit einem saudi-arabischen Pass. Welche Gründe er für seinen Asylantrag nannte, teilte das Ministerium am Dienstag nicht mit. Bin Laden bleibt bis zu einer Entscheidung, die binnen 72 Stunden fallen muss, am Flughafen in Madrid.

In Großbritannien unerwünscht
Omar bin Laden - eines von insgesamt 19 Kindern des Terrorchefs - hatte im vergangenen Jahr mit seiner Hochzeit einer geschiedenen britischen Großmutter für Schlagzeilen gesorgt. Mit der 52-jährigen Jane Felix-Browne lebte der als Schrotthändler tätige Bin Laden bislang in Kairo, hatte aber zunächst in Großbritannien um Asyl gebeten - der Antrag wurde aber abgelehnt.

Widersprüchliche Aussagen
Omar Osama bin Laden hat sich in Interviews nicht ausdrücklich von seinem Vater oder den Anschlägen vom 11. September 2001 distanziert. Nach Informationen der Madrider Zeitung "El País" soll er rund 20 Jahre mit seinem Vater unter anderem im Sudan und in Afghanistan gelebt haben. In einem Interview hat er sich einmal als "Pazifisten" charakterisiert, sich aber dagegen verwahrt, seinen Vater als Terroristen zu bezeichnen. An anderer Stelle erklärte er, jegliche Gewalt zu verurteilen und Probleme anders anzugehen als sein Vater.

nachrichten.t-online.de/c/16/74/16/92/16741692.html
Bahnfahrn macht Spaß!!
Der wird das nicht lange überleben!! Koch27
Koch27:

Spanien lehnt Asylantrag von Bin Ladens Sohn ab

 
06.11.08 17:30
#6

Die spanische Regierung hat einen Asylantrag eines Sohns von Terroristenführer Osama bin Laden abgelehnt. Der Antrag von ihm und seiner britischen Ehefrau sei von den Einwanderungsbehörden des Landes zurückgewiesen worden mit der Begründung, es bestehe kein Grund zur Annahme, dass sein Leben bedroht werde, erklärte Omar bin Laden am Mittwoch.

Er und seine Frau Zaina Alsabah, die früher Jane Felix-Browne hieß, kündigten Berufung gegen die Entscheidung an. Der 28-Jährige hatte im Januar seinen Vater in einem Fernsehinterview aufgerufen, der Gewalt abzuschwören. Er argumentiert nun, dass im Nahen Osten sein Leben wegen dieser pazifistischen Haltung in Gefahr sei.

Einreise schon in England verweigert
Omar bin Laden hatte den Asylantrag für Spanien am Montag nach seiner Landung auf dem Flughafen in Madrid gestellt. Die Ablehnung des Antrags stehe im Einklang mit den Regeln des UN-Flüchtlingskommissariats, erklärte ein Sprecher des spanischen Innenministeriums. Im April hatten bereits die britischen Behörden dem viertältesten Sohn des international gesuchten Al-Kaida-Führers die Einreise verweigert. Omar bin Laden wollte sich dort im Heimatort seiner 52-jährigen britischen Frau niederlassen.

Widersprüchliche Aussagen
Omar Osama bin Laden hat sich in Interviews nicht ausdrücklich von seinem Vater oder den Anschlägen vom 11. September 2001 distanziert. Nach Informationen der Madrider Zeitung "El País" soll er rund 20 Jahre mit seinem Vater unter anderem im Sudan und in Afghanistan gelebt haben. In einem Interview hat er sich einmal als "Pazifisten" charakterisiert, sich aber dagegen verwahrt, seinen Vater als Terroristen zu bezeichnen. An anderer Stelle erklärte er, jegliche Gewalt zu verurteilen und Probleme anders anzugehen als sein Vater.


nachrichten.t-online.de/c/16/76/57/70/16765770.html
Bahnfahrn macht Spaß!!
Der wird das nicht lange überleben!! 007Bond
007Bond:

@#3

 
06.11.08 17:33
#7
wird das nicht so geschrieben?! proßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßßt?! ;-)




Mann, bin ich heute mal wieder gemein ...  
Der wird das nicht lange überleben!! Talisker
Talisker:

Quatsch

 
06.11.08 17:36
#8
Wohl noch nie was von Neurechtschreib gehört?
Prosst
heißt das.
Gruß
Talisker
Heul nicht, wende dich an einen Mod deines Vertrauens.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Der wird das nicht lange überleben!! minesfan
minesfan:

ich würde den auch nicht reinlassen

 
06.11.08 17:54
#9
man kann sich nie ganz sicher sein, was die Brüder im Schilde führen, wenn´s auch zu unrecht vielleicht ist, aber drauf ankommen lassen wäre fahrlässig.
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen
Der wird das nicht lange überleben!! Depothalbierer
Depothalbierer:

wolle mern reinlasse ??

 
06.11.08 18:00
#10
nääääää!
Der wird das nicht lange überleben!! Super YOGI
Super YOGI:

Ich würde den Sohn eines Feiglings einer Hure

 
06.11.08 18:06
#11
gerne Asyl  gewehren.Sind bei mir eingeladen,mit seinen Eiern würde ich den lieben Papa binnen 24 stunden aus der Höhle locken.Die Bilder für den Herrn Papa wehren unerträglich,der würde um Asyl betteln
Der wird das nicht lange überleben!! 197627
Der wird das nicht lange überleben!! BarCode
BarCode:

Da kann er sich wohl kaum wä(h)ren...

 
06.11.08 18:12
#12
Ich bin ja auch für Sippenkastration, Zwangssterilisierung und wenn einer einen ähnlichen Namen hat, etwa ein b statt einem s, gleich noch den Kopf mit ab und wenn dann noch Kinder da sind: Ab in Gulag mit allen, deren Namen mit O anfängt!
Wir werden diese Welt noch sauber kriegen. Jawoll.
This is the way the world ends
Not with a bang but a whimper.
(T. S. Eliot)
Der wird das nicht lange überleben!! Zarathustra
Zarathustra:

Sehr bissig, BC, aber zutreffend.

 
06.11.08 18:15
#13
Chapeau!

Z.
...
Der wird das nicht lange überleben!! minesfan

naja, von

 
#14
Obama nach Osama ist´s ja auch nicht mehr weit...
Gebt Nazis keine Chance!

de.wikipedia.org/wiki/Friedenszeichen


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--