Der Pilot der Woche

Beiträge: 8
Zugriffe: 304 / Heute: 1
Der Pilot der Woche ottifant
ottifant:

Der Pilot der Woche

4
10.06.07 10:30
#1
.
Der Pilot der Woche 102545
Der Pilot der Woche polyethylen
polyethylen:

Hatten wir nicht auch einmal

 
10.06.07 10:40
#2
so einen Bruchpiloten an Board?
---------------------------------
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
Der Pilot der Woche Parocorp
Parocorp:

wie geil :D

 
10.06.07 10:41
#3

leider weiss man ja nicht, unter welchen umständen der runtergegangen ist... ;(

 

 

vg,paro

besuch auch mal: http://technewsde.blogspot.com nix

 

Der Pilot der Woche polyethylen
polyethylen:

Wenn es ein FKK Strand ist

3
10.06.07 10:44
#4
hätte ich eventuell eine Erklärung!
---------------------------------
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
Der Pilot der Woche Peacefrog
Peacefrog:

na da war aber bestimmt

 
10.06.07 11:28
#5
auf dem Gehweg wieder alles zugeparkt und er musste deshalb am Strand parken.

(Verkleinert auf 80%) vergrößern
Der Pilot der Woche 102549
Der Pilot der Woche Parocorp
Parocorp:

da flieg ich doch lieber

 
10.06.07 11:33
#6
mit schallgeschwindigkeit!

Der Pilot der Woche 3337725






vg,paro

besuch auch mal: http://technewsde.blogspot.com

Der Pilot der Woche polyethylen
polyethylen:

Wer hatt das Ei an das Modellflugzeug

 
10.06.07 11:34
#7
geklebt?
---------------------------------
Kiiwii,
bitte Korektur lesen!
Der Pilot der Woche Happy End

Keine Verletzten

 
#8
Pilot setzt Kleinflugzeug in den Sand

Ein ungewohnter Anblick bot sich Badegästen an einem Strand in Florida: Weil der Motor eines Kleinflugzeuges ausfiel, musste der Pilot notlanden - die Maschine bohrte sich mit der Nase zuerst in den Sand.

Jacksonville Beach - Wie durch ein Wunder wurde bei dem Vorfall niemand verletzt: Vor den Augen überraschter Badegäste ist ein Kleinflugzeug im US-Staat Florida auf einem Strandabschnitt notgelandet. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand.

Notlandung am Strand: Weder Insassen noch Strandgäste wurden verletzt
Bei der einmotorigen Maschine mit zwei Menschen an Bord schaltete sich gestern Nachmittag gegen 17 Uhr bei der Rückkehr zu einem Flugplatz bei Jacksonville der Motor ab. Der Pilot war deshalb zur Landung am Strand gezwungen. Die Nase des Flugzeuges bohrte sich unweit von Badegästen in den Sand. Beim Aufprall wurden der Propeller der Maschine und das Bugrad leicht beschädigt.

sto/AP
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--