Der nächste Urlaub kommt bestimmt

Beiträge: 10
Zugriffe: 783 / Heute: 1
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Der nächste Urlaub kommt bestimmt

2
30.10.06 13:38
#1
Damit Ihr Urlaub so entspannt wird, sollten Sie auf eine arbeitsrechtlich wasserdichte Planung achten. (Foto: AOL-Archiv)

Urlaubsbremse Arbeitgeber: Darauf müssen Sie achten

Das Hotel ist gebucht, die Tickets sind da, die Vorfreude ist groß - endlich Urlaub. Pustekuchen: Was passiert eigentlich, wenn in Ihrer Firma der Personalnotstand ausbricht? Ist Ihr Urlaub dann gefährdet? Die wichtigsten Rechtstipps.

Die schönste Zeit des Jahres fängt leider allzu oft mit Streit und Ärger an. Die Kollegen streiten sich um die besten Termine, der Chef verhängt eine Urlaubssperre und der Betriebsrat will auch noch mitreden.

Aber wer ist eigentlich im Recht? Haben Familienväter wirklich Vorrang? Kann der Chef den Urlaub streichen? Hier gibt's die Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Urlaubsplanung.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64442
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Kann der Resturlaub verfallen?

 
30.10.06 14:09
#2
Resturlaub: Nicht immer kann man ihn mit ins neue Jahr nehmen. (Foto: AOL-Archiv)

Kann der Resturlaub verfallen?

Falls Sie einmal vor lauter Arbeit vergessen haben sollten, alle Urlaubstage des Jahres zu nutzen: Keine Sorge, in der Regel wird der Resturlaub "per Gesetz" automatisch auf das neue Jahr übertragen. Meist bedarf es dazu keiner ausdrücklichen Vereinbarung.

Dieser Grundsatz geht aus einem Urteil (LAG 4 Sa 547/99) des Landesarbeitsgerichts Rheinland-Pfalz hervor. Die Richter betonten, der Arbeitnehmer müsse für den Übertrag des Resturlaubs weder einen Antrag gestellt haben noch in anderer Weise entsprechende Urlaubswünsche geäußert haben. Aber: Er muss seinen Anspruch innerhalb bestimmter Fristen - meist bis zum 31. März - geltend machen.

Doch leider gibt es auch anderslautende Urteile. So hat z.B. das Bundesarbeitsgericht (9 AZR 270/02) entschieden: Wer weniger als sechs Monate in einem Unternehmen beschäftigt ist, kann seinen Resturlaub aus dem Vorjahr nicht ohne weiteres auf das nächste Jahr verschieben. Wenn beim Chef kein entsprechender Antrag landet, ist der Urlaub einfach "futsch"!

Von daher ist es nicht verkehrt, auf Nummer sicher zu gehen und den Arbeitgeber rechtzeitig über den Resturlaub zu informieren
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64445
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Haben Familien Vorrang bei der Urlaubsplanung?

 
30.10.06 15:07
#3
Der Nachwuchs hat gut lachen, denn Eltern genießen bei der Urlaubsplanung Vorrang vor Kinderlosen. (Foto: obs / Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein)

Haben Familien Vorrang bei der Urlaubsplanung?
Die Frage kann mit einem eindeutigen "Ja" beantwortet werden. Soziale Kriterien spielen auch bei der Urlaubsplanung eine Rolle. So haben Kollegen mit Familie Vorrang vor Kinderlosen - vorausgesetzt, sie sind wegen der Kinder auf die Ferienmonate angewiesen. Auch die Dauer der Betriebszugehörigkeit kann im Urlaubsstreit den Ausschlag geben.

Aber: Auch Familienväter und -mütter müssen Rücksicht auf die betrieblichen Belange nehmen. Auf Grund von Neuaufträgen oder einer angespannten Personalsituation kann ein Urlaub auch bei schulpflichtigen Kindern in den Sommerferien verweigert werden (Arbeitsgericht Frankfurt a.M., 7 Ga 103/01).  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64457
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Darf der Arbeitgeber den Urlaub verweigern?

 
30.10.06 18:06
#4
Viel zu tun? Aus betrieblichen Gründen kann Urlaub verweigert werden. (Foto: dpa)

Darf der Arbeitgeber den Urlaub verweigern?
Eigentlich passte alles, der Urlaub war auch mit den Kollegen abgestimmt. Aber dann hat der Chef den Urlaubsantrag abgelehnt? Das darf er zwar, muss dafür aber auch gute Gründe haben.

Nur aus dringenden betrieblichen Belangen oder wenn Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die aus sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen, im Wege stehen, kann der Arbeitgeber den Urlaub verweigern. Dann muss allerdings dem Arbeitnehmer laut Gesetz ein zusammenhängender Urlaub von mindestens zwölf Werktagen gewährt werden.

Auch bereits genehmigter Urlaub kann vom Arbeitgeber wieder zurückgenommen werden. Dann allerdings muss er auch für eventuelle Kosten (z.B. durch die Stornierung einer Reise) aufkommen.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64503
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Urlaubsanspruch trotz längerer Krankheit?

 
30.10.06 18:42
#5
Auch wer ganzjährig krankgeschrieben ist, hat Anspruch auf Urlaub. (Foto: AOL-Archiv)

Urlaubsanspruch trotz längerer Krankheit?
Arbeitnehmer können auch dann Erholungsurlaub verlangen, wenn sie das ganze Jahr über wegen einer Krankheit arbeitsunfähig waren. Aber: Sie müssen im neuen Jahr rechtzeitig (also meist bis zum 31. März) fit sein, um den Resturlaub antreten zu können. Ansonsten kann der Urlaub auch komplett verfallen.

Wenn der Urlaub tatsächlich nicht angetreten werden kann, verfällt in der Regel auch das Urlaubsgeld. Das Bundesarbeitsgericht entschied, dass bereits ausgezahltes Urlaubsgeld sogar mit der nächsten Lohnzahlung verrechnet werden kann, wenn der Arbeitnehmer während des Urlaubs krank wird.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64505
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Was passiert, wenn man im Urlaub krank wird?

 
30.10.06 23:25
#6
Wer im Urlaub krank wird, sollte sich unverzüglich beim Arbeitgeber krank melden. (Foto: AOL-Archiv)

Was passiert, wenn man im Urlaub krank wird?
Urlaub ist ausschließlich zur Erholung da. Deshalb dürfen Urlaubstage, an denen ein Arbeitnehmer krank ist, nicht auf den Jahresurlaub angerechnet werden. Die Krankheit muss durch ein Attest nachgewiesen werden.

Allerdings darf man im Urlaub die durch Krankheit ausgefallenen Tage nicht einfach "anhängen“. Wer eigenmächtig den Urlaub verlängert, kann abgemahnt oder sogar gekündigt werden. Daher sollte das auf jeden Fall noch im regulären Urlaub mit dem Arbeitgeber abgesprochen werden.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64520
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Kann auf den Urlaub komplett verzichtet werden?

 
30.10.06 23:57
#7
Urlaub ist wichtig: Auf den Mindesturlaub darf nicht verzichtet werden. (Foto: AOL-Archiv)

Kann auf den Urlaub komplett verzichtet werden?
Wer auf seinen Jahresurlaub pfeift und stattdessen lieber komplett das Jahr durcharbeiten (und den Geldbeutel ordentlich füllen) will, hat schlechte Karten: Auf den gesetzlichen Mindesturlaub kann grundsätzlich nicht verzichtet werden. Nach einem Urteil des Bundesarbeitsgerichts darf dieser Anspruch auch nicht bei Zahlung einer Abfindung (z.B. nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses) entfallen.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64571
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Ab wann besteht ein Urlaubsanspruch?

 
31.10.06 01:10
#8
Job-Neulinge müssen erst mal ein paar Monate arbeiten. (Foto: dpa)

Ab wann besteht ein Urlaubsanspruch?
Schlechte Nachrichten für Job-Neulinge: Ein Arbeitnehmer kann seinen vollen Urlaub erstmals beanspruchen, wenn das Beschäftigungsverhältnis mindestens sechs Monate ununterbrochen bestanden hat. Das gilt für alle Arbeitsverhältnisse, also auch für Aushilfen,Teilzeitbeschäftigte oder Angestellte mit befristeten Verträgen.

Die gute Nachricht: Einen Anspruch auf einen Teil des Urlaubs hat man, wenn das Arbeitsverhältnis mindestens einen vollen Monat ununterbrochen bestanden hat und im laufenden Kalenderjahr wegen der Wartezeit gar kein voller Urlaubsanspruch erworben werden kann.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64574
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee
denkidee:

Welches Mitspracherecht hat der Betriebsrat?

 
31.10.06 08:49
#9
Ungestört Spaß haben: Größere Unternehmen setzen den Betriebsrat bei Urlaubsstreitigkeiten ein. (Foto: dpa)

Welches Mitspracherecht hat der Betriebsrat?
Nicht nur Kollegen und Vorgesetzte müssen bei der Urlaubsplanung mit im Boot sitzen. In größeren Unternehmen mit einem Betriebsrat kann dieser auch Einfluss nehmen.

Der Betriebsrat wird z.B. bei ungelösten Streitigkeiten um die passenden Urlaubstermine als Schlichter eingeschaltet, hat aber auch ein Mitspracherecht in folgenden Bereichen:

- der Aufstellung allgemeiner Urlaubsgrundsätze
- der Aufstellung des Urlaubsplans sowie
- der Festsetzung der zeitlichen Lage des Urlaubs für einzelne Arbeitnehmer, wenn zwischen dem Arbeitgeber und den beteiligten Arbeitnehmern kein Einverständnis erzielt wird.

Die allgemeinen Urlaubsgrundsätze betreffen zum Beispiel auch die Einführung und den Zeitpunkt von Betriebsferien. Auch mögliche Urlaubssperren müssen mit dem Betriebsrat abgesprochen werden.  
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64597
Der nächste Urlaub kommt bestimmt denkidee

Darf während des Urlaubs gejobbt werden?

 
#10
Schlechte Idee: Jobben im Urlaub (Foto: dpa)

Darf während des Urlaubs gejobbt werden?
Wer finanziell ein bisschen klamm ist, könnte ja auf die Idee kommen, seinen Jahresurlaub für einen lukrativen Nebenjob zu verwenden. Doch dies ist nicht "im Sinne des Erfinders".

Im Urlaub steht der Erholungsgedanke im Mittelpunkt. Daraus kann schon gefolgert werden, dass ein Arbeitnehmer in dieser Zeit keiner Erwerbstätigkeit nachgehen darf, die dem Erholungszweck widerspricht. Erlaubt sind dagegen die Jobs, für die es kein Geld gibt - unabhängig davon, ob sie dem Erholungszweck widersprechen oder nicht.
Der nächste Urlaub kommt bestimmt 64599


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--