Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen.

Beiträge: 18
Zugriffe: 734 / Heute: 1
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Karlchen_V
Karlchen_V:

Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen.

6
03.11.14 10:18
#1
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. 18810877
Wiedervereinigung, einmal andersherum: Im Harz, an der früheren Grenze, will sich ein Landkreis aus dem Westen einem im Osten anschließen. Das ist schwieriger als gedacht
Na - wenn man Niedersachen angehört, kann man das verstehen.

Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. badtownboy
badtownboy:

Logisch bei der Randlage

2
03.11.14 11:02
#2
und dem Bevölkerungsschwund.

Den umgekehrten Fall, Anschluss an Niedersachsen,  gab es in der Nachwende ja bereits mit dem abseits gelegenen Amt Neuhaus in MeckVorp. auch schon.

de.wikipedia.org/wiki/Amt_Neuhaus
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. kiiwii
kiiwii:

kann man denen in Braunlage ned ein paar Asylanten

 
03.11.14 11:19
#3
zusätzlich schicken, damit das abwanderungs- bzw. biologisch bedingte Bevölkerungsdefizit wieder ausgeglichen wird ??
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. kiiwii
kiiwii:

sollte man den ZEIT-Fuzzies mal vorschlagen, denn

 
03.11.14 11:20
#4
in HH-Harvestehude wollense se ja ned in der Nachbarschaft haben...
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel
K.Ramel:

.... vielleicht bekommen die Goslarer Stadtväter

 
03.11.14 12:35
#5

bei einem Wechsel in die "neuen" Bundesländer höhere Zuschüsse für ihre marode Gemeindekassen ?

Wär ja auch denkbar, kiwi.....
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Tiefstapler
Tiefstapler:

Nur darum geht´s

 
03.11.14 12:41
#6
schon mal im Harz gewesen? Im Westen Verfall, im Osten wird sogar jeder Gullydeckel neu gestrichen.  
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel
K.Ramel:

Dann sei doch froh drum, Tiefstapler !

 
03.11.14 12:46
#7
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Tiefstapler
Tiefstapler:

Warum soll ich froh sein

 
03.11.14 12:53
#8
wenn der "Soli" für potemkinsche Fassaden verschleudert wird, während das Rückgrat unserer Wirtschaft, nämlich die Infrastruktur im Westen, vergammelt?  
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel
K.Ramel:

No, zum Beispiel bleibt das Geld im Lande

 
03.11.14 13:01
#9


... und im wilden Osten arbeiten ja auch Menschen die wieder Steuern zahlen und diese Steuern wandern - hoffe ich für Dich - dann auch mal nach Bochum oder Gelsenkirchen....
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. kiiwii
kiiwii:

Soli-Deckel ?

 
03.11.14 13:02
#10
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel
K.Ramel:

Und die "Zonenrandförderung" haste vergessen

 
03.11.14 13:03
#11



die ging jahrzehntelang unter anderem auch in den westlichen Teil des Harzes....
oder etwa nicht ?
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. materialschlacht
materialschla.:

das ist so nicht vergleichbar

 
03.11.14 13:12
#12
eine metapher zur förderung: ein elternpaar gibt den kindern zu essen. sie geben den kindern so viel, dass sie für sich selber zu wenig haben und vor entkräftung zu grunde gehen. die kinder können sich nicht alleine ernähren... die eltern durchaus... und ohne die kinder wären sie versorgungstechnisch sopgar besser dran. aber da die eltern ihre kinder lieben, ist dies keine alternative. ergo muss ein nachhaltigerer verteilungsschlüssel her
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel
K.Ramel:

Wehren sich gegen den nachhaltigeren

 
03.11.14 13:30
#13


Verteilungsschlüssel nicht gerade die westlichen, wohlhabenderen Bundesländer?

Wer zerschneidet den gordischen Knoten ?
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Tiefstapler
Tiefstapler:

hart aber fair

 
03.11.14 20:28
#14
Vereint aber fremd - zwei Deutschlands unter einem Dach?

Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Talisker
Talisker:

Über Goslar und die Flüchtlinge

 
20.11.14 15:01
#15
Vorschlag aus Goslar: Flüchtlinge in den Harz statt nach Göttingen

20.11.2014 - 12:56
www.hna.de/lokales/goettingen/...-nach-goettingen-4466515.html

"Goslars Oberbürgermeister Junk bringt es auf den Punkt: „Also ballen sich die Menschen in den Städten mit knappen und teuren Wohnungen, während weniger besiedelte und wirtschaftsschwache Gebiete weniger Asylbewerber beherbergen, obwohl Platz zur Verfügung stünde.“

Für ihn stehe zudem fest, dass Deutschland mehr Zuwanderer brauche, „denn Zuwanderung bringt jede Menge Potenzial ins Land“. Dies gelte erst recht für Goslar. Im Harz habe sich der der demografische Wandel längst „zur demografischen Krise herausgewachsen“. Goslar habe in den vergangenen zehn Jahren mehr als 4000 Einwohner verloren, betonte Junk. „Und eine alternde und aussterbende Stadt ist nun mal kein attraktives Umfeld, weder als Absatzmarkt noch als Produktionsstandort.“"

Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. Nokturnal
Nokturnal:

Super der Goslarer Bürgermeister....

 
20.11.14 15:05
#16
und was will er mit diesen super ausgebildeten Potenzial...?
Gibts in Goslar Industrie, gibts Arbeitsplätze, gibts Zukunft...mhm...wahrscheinlich nicht, da fragt man sich was er mit den hochqualifizierten Flüchtlingen wohl will.
Man könnt glatt vermuten....mehr Flüchtlinge, mehr Steuerkohle vom Staat um diese unterzubringen.
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. badtownboy
badtownboy:

Das Silberbergwerk

 
20.11.14 15:08
#17
könnte man wieder in Betrieb nehmen.
Auch eignet sich die Stadt mit ihrer Pfalz für ein riesiges Freilufttheater.
Die BW ist wohl so gut wie weg.
Der Kreis Goslar will nach 'm Osten rübermachen. K.Ramel

www.clownsohnegrenzen.org

 
#18


Es wird Zeit, die Mauer in den Köpfen einzureissen.
Wie`?

"Clowns ohne Grenzen" macht's vor.

2014 auch in Deutschland - unter anderem in Braunschweig....


www.clownsohnegrenzen.org/...;id=68&Itemid=150&lang=de





Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--