Der Judenstaat mal wieder

Beiträge: 38
Zugriffe: 1.302 / Heute: 1
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

Der Judenstaat mal wieder

4
27.03.13 08:13
#1
Erst hat Israel den arabischen Ostteil Jerusalems besetzt, dann völkerrechtwidrig annektiert. Seit Jahren betreibt Israel dort eine Politik der schleichenden Verdrängung der arabischen Bevölkerung. Inzwischen wohnen bereits rund 200.000 Israelis in Ostjerusalem. Um dieser Judaisierung Ostjerusalems entgegenzuwirken, will die Arabische Liga jetzt eine Milliarde Dollar bereitstellen.

Natürlich helle Aufregung in der israelischen Regierung. Das Außenministerium erklärt das Ganze zu einem Schandmal für Katar, dem Sitz der Arabischen Liga. Einspruch gegen die Judaisierung Ostjerusalems einzulegen sei genau wie Einspruch einzulegen gegen die Katholisierung des Vatikan oder die Islamisierung von Mekka.

Unsere jüdischen und demokratischen Freunde sind eben sehr kreativ, wenn es um die Rechtfertigung ihrer Besatzungs- und Annexionspolitik geht.

www.haaretz.com/news/middle-east/...cter-of-east-jlem-1.511937

Der Judenstaat mal wieder finale
finale:

ja und?

2
27.03.13 08:19
#2
wenn Deine Nachbarin Dir ein Date anbietet hörnst Du doch auch deren Ehemann.
Der Judenstaat mal wieder Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

Was ist ein Judenstaat?

2
27.03.13 08:22
#3
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

Nicht ein Judenstaat, der Judenstaat.

 
27.03.13 08:26
#4
Der Judenstaat mal wieder Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

wie definiert man Judenstaat?

 
27.03.13 08:28
#5
wieviel % der Bürger müssen jüdischen Glaubens sein damit es ein Judenstaat ist? Falls du das mit Judenstaat meintest.
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

#3 Ähh Cliff Fiscal,

 
27.03.13 08:31
#6
bei der Bildungsferne vieler Schichten in Deutschland kannst du wahrscheinlich nichts für deine Ahnungslosigkeit.

"Der Judenstaat" ist
1. ein Buch von Theodor Herzl, was eine wichtige Rolle im Zionismus (Was ist das denn??? Habe jetzt keine Zeit, dir das zu erklären.) spielte und unter anderem einen Staat für die Juden in Argentinien oder Palästina forderte.
2. Israel, was nach seinen Grundgesetzen, vergleichbar mit der Verfassung anderer Staaten, ein jüdischer Staat ist.
Der Judenstaat mal wieder finale
finale:

Nurmalso

3
27.03.13 08:34
#7
dann kümmer Dich lieber um Deine Nachbarin und lass die Juden in Ruhe.
Der Judenstaat mal wieder Cliff Fiscal
Cliff Fiscal:

#1 Schreibt doch bitte Israel das ist eindeutig

3
27.03.13 08:36
#8
Ist Deutschland ein Christenstaat oder ein Katholikenstaat?

Judenstaat gibt es nicht im Duden!


Muss dich leider in meiner Sperrliste aufnehmen.
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

#8 Ich schreibe, was ich will und was korrekt ist.

3
27.03.13 08:39
#9
Judenstaat ist das Selbstverständnis des offiziellen Israels.

In unserem Grundgesetz steht nicht, dass Deutschland ein Staat der Christen ist. Das ist genau der Gegensatz zu einem Staat wie Israel oder Saudi-Arabien, wo Religion eine offizielle und staatstragende Rolle spielt.
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

Um den Unterschied zwischen einem säkularen

3
27.03.13 08:44
#10
Rechtsstaat und einem Staat wie Israel zu begreifen, solltest du dich mal mit dem konkreten Recht und Situation der Menschen in Israel und seinen Besatzungsgebieten befassen.

Nur mal ein Beispiel: Juden und Nichtjuden dürfen in Israel nicht heiraten. So funktioniert kein Rechtsstaat nach unserer aufgeklärten Rechtsvorstellung, ein jüdischer Staat aber schon, auch wenn er sich demokratisch nennt.
Der Judenstaat mal wieder cap blaubär
cap blaubär:

iss ne frechheit weder über raketenbeschuss

3
27.03.13 09:00
#11
noch über selbstmorddeppen-noch über änliche zuwendungen der nachbarn die nötige dankbarkeit zu erweisen-wirlich schlimm sowatt-auch schlimm das deine kumpels datt problem bis 45 nicht in den griff bekommen haben-wir sehen echt wie du leidest
blaubärgrüsse
Der Judenstaat mal wieder Nurmalso
Nurmalso:

Holocaustkeule war hier fehlplatziert.

2
27.03.13 10:05
#12
Aber man kanns ja immer mal versuchen, cap blaubär. Wenn einer was gegen Israel sagt, dann gleich Bumm-bumm und Holocaust. Starke Taktik! Und so völlig neu.
Der Judenstaat mal wieder saba
saba:

Der Landraub geht hemmungslos weiter...

2
27.03.13 19:29
#13
Der israelische Landraub geht weiter. Dass die neue israelische Regierung weiter palästinensisches Land ohne Erlaubnis und Entschädigung für Siedlungszwecke nehmen wird,war zu erwarten. Nun hat dies der neue stellvertretende Verteidigungsminister am
Tag vor der Ankunft von US-Präsident Barack Obama in Israel offen ausgesprochen.
Obama ist ziemlich sicher der Adressat dieser Ankündigung. Damit sollte er schon vor
seiner Ankunft in Israel zur Kenntnis nehmen,dass sich die israelische Regierung
von weiterem Raub palästinensischen Landes nicht abbringen lässt. Weder die USA
noch die meisten westeuropäischen Länder werden auch jetzt nicht gegen diese so offensichtliche Verletzung palästinensischen Besitzes und ihre Missachtung protestieren.
Ich bin unglaublich verärgert, über das Schweigen und Hinwegsehen unserer Bundesregierung. Beschämend, dass keiner den Mumm hat diese Dinge mal offen anzusprechen, und die israel. Regierung in ihre Schranken zu weisen. Übrigens, das hat jetzt nichts mit "den Juden" zu tun. Hier geht es um den Staat Israel mit seiner unmenschlichen Regierung.
Der Judenstaat mal wieder saba
saba:

Die ethnische Säuberung Palistinas

2
27.03.13 19:34
#14
"Fakt ist, dass am 15. Mai 1948, dem Tag der Staatsgründung Israels, bereits mehr als 350 000 PalästinenserInnen in mehreren ethnischen Säuberungswellen  vertrieben worden waren, also etwa die Hälfte der rund 750 000 palästinensischen Vertriebenen insgesamt."

www.palaestina-portal.eu/texte/landraub.htm
Der Judenstaat mal wieder saba
saba:

und dann dies noch

2
27.03.13 19:43
#15
Die Liste der Verstöße gegen die UN-Resolutionen. Wie gesagt, hier geht es nicht um den sog. "Judenstaat" sondern um den Staat Israel mit seinen unmenschlichen Machthabern. Bitte nicht verwechseln, sonst kommt gleich weider die Juden-Hetzkeule von einigen Zeitgenossen hier. Ich als Bürger Deutschlands, bin einfach nicht mehr bereit so etwas zu unterstützen. Basta!  

nahost-k.de/texte/resolutionen/uebersicht.pdf
Der Judenstaat mal wieder 14051948Kibbuzim
14051948Kibb.:

Juchuu, ein Israel Thread

 
27.03.13 19:44
#16
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !

ONE BIG UNION
Der Judenstaat mal wieder saba
saba:

Das passt zu dir

3
27.03.13 19:47
#17
eine solch ernste Sache ins Lächerliche zu ziehen. Hoffentlich wirst du auch mal aus deiner Heimat gejagt, um ein Gefühl dafür zu bekommen.
Der Judenstaat mal wieder exquisit
exquisit:

#16 - ises verboten?!

 
27.03.13 19:53
#18
Der Judenstaat mal wieder Geldbert
Geldbert:

propaganda hier, propaganda dort

 
27.03.13 19:55
#19
Der Judenstaat mal wieder Bundesrep
Bundesrep:

Wenn man das Völkerrecht

 
27.03.13 20:17
#20
ernst nehmen würde, dann müsste eine Achse des Guten handeln. Damit man dies auch mal vermeiden kann, wurde das Vetorecht erfunden.
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

Kibuz

2
27.03.13 20:19
#21
alles was recht ist, aber kriegsverherrlichende Propaganda muss nun wirklich nicht sein,
das ist ekelhaft...
Der Judenstaat mal wieder Lumberjack77
Lumberjack77:

#21 - scheint doch sehr militant zu sein

2
27.03.13 20:25
#22
unser "friedliebender " kibbuz
Der Judenstaat mal wieder cap blaubär
cap blaubär:

kibbuz hilft euch nur bei eurem volksempfinden

 
27.03.13 20:41
#23
iss doch nett
Der Judenstaat mal wieder mod
mod:

Solche Videos kommen hier besser an

2
27.03.13 21:20
#24
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

24 genauso ekelhaft

 
27.03.13 21:24
#25
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

achja unsere bordnazis

 
27.03.13 21:45
#26
Der Judenstaat mal wieder mod
mod:

Als Dipl.-Politologe

3
27.03.13 21:49
#27
sollte dir eigentlich der Begriffsinhalt und der Beleidigungscharakter
dieses Begriffs klar sein.
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

das ist er auch

 
27.03.13 22:01
#28
Und da ich deine postings verfolge ist er auch sehr bewusst gewählt. Ist also gerne zu melden.
Ich habe weder etwas gegen das jüdische noch das palästinensische volk. Zu viel einseitigkeit ist aufgabe der hardliner. Leider ist deren perspektive dadurch sehr eingeschränkt.kibuz kann ich sogar noch verstehen, er scheint selbst jude zu sein, das macht es natürlich schwer einen perspektivwechel zu vollziehen. Ginge mir wohl ähnlich wenn mein volk seit jahrhunderten unter druck stehen würde.
Man muss wahrscheinlich position beziehen und menschlichkeit einfach ausblenden um selbst zu überleben.
Mod, jetzt stell dir mal vor polen wäre hier einmarschiert und würde deutschland nun für sich beanspruch. Du dürftest zusammen mit weiteren 50 mio. Nur im saarland leben. Totes land also....
Wie würde es dir dabei gehen?  Was würdest du deinen kindern mitgeben?
Bestimmt dass die polen schon recht haben und die kinder sich unterzuornen haben....
Der Judenstaat mal wieder mod
mod:

Dort herrscht

2
27.03.13 22:14
#29
seit der Staatsgründung permanent Krieg, und
beide Seiten sind in der Wahl ihrer Mittel ähnlich und nicht zimperlich.
Hier bei Ariva wird primär nur die israelische Seite kritisiert.

Btw.  Neonazis und Anti-Israelis sympathisieren zueinander, denn
sie haben einen gemeinsamen Feind.
... im Inet nachweisbar.
Also, Herr Dipl.-Politologie, es erscheint mir, dass sie etwas
Info-bedarf haben.
Und bitte merken:
Ich komme aus einer Familie, die nachweisbar (KZ) naziverfolgt ist.
In der angesprochenen Frage fackel ich nicht lange.
Das Inet ist bekanntlich kein rechtsfreier Raum.
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod
Der Judenstaat mal wieder mod
mod:

Melden ist dabei ein lachhafter Vorgang, Herr Dipl

2
27.03.13 22:16
#30
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

mod

 
27.03.13 22:38
#31
Wenn deine familie zu den verfolgten gehörte, könnte es auch deine aufgabe sein dem hass abzuschwören.
Beide seiten sind nicht zimperlich, beide seiten haben ihre gründe...da stimme ich dir zu.
Dann hör doch einfach auf den konflikt auf ariva zu befeuern.
Dein filmchen ist doch sehr bewusst und mit einer motivation eingestellt. Ebenso wie das posting von kibuz.
Nichts ist kontextlos. Wer aufwächst wie ein kind im gazastreifen hat nun mal seine perspektive, ebenso wie ein jude in jerusalem. Die meisten menschen in dieser gegend leben übrigens friedlich zusammen. Seien es nun juden, palästinensische muslime oder palästinensische christen, von welchen es übrigens sehr viele gibt. Es gibt halt immer kriegsgewinnler, die sind dann leider meist auf jüdischer seite...dort steht nun mal das kapital.
Einfach mal einen perspektivwechsel versuchen und beide seiten sehen. Sonst wirst du noch zum lehna ( ich bin ein schwarzer und habe als deutscher michel die absolute wahrheit). Das willst du doch nicht wirklich
Der Judenstaat mal wieder mod
mod:

sirus, da du offensicht nicht beonders gut

2
27.03.13 23:20
#32
jur. bewandert bist, möchte ich auf Folgendes hinweisen:

- Als 1 Beispiel: Ein dir. Vorfahr von mir wurde Anfang 33 in das
Konzentrationslager Heuberg "verbracht".
de.wikipedia.org/wiki/Lager_Heuberg#Konzentrationslager_Heuberg
- Ich gehöre nachweisbar aktiv einer Anti-Neonazi-Org. an.

-"Besondere Vorsicht ist auch bei Anspielungen zum Dritten Reich geboten.
Bei Beschimpfungen mit den Worten, Nazi, Fascho, Faschist oder Gauleiter verstehen die Gerichte keinen Spaß."
www.aufrecht.de/beitraege-unserer-anwaelte/...gen-im-netz.html
- Also unterlasse bitte in Zukunft derartige Anspielungen.

Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen dummen August,  genannt mod
Der Judenstaat mal wieder Depothalbierer
Depothalbierer:

egal, die religiösen ballern sich solange die

 
27.03.13 23:40
#33
rüben wech bis noch sovile übrig sind, wie unetr einem baum stehen können.

(hat mir meine omma erzahlt daß dat in der bibel stehen soll.)

stimmt das?
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Der Judenstaat mal wieder rotgrün
rotgrün:

Am geilsten sind

 
27.03.13 23:48
#34
die Beleidigungen aus den tiefen des www. Ganz großes Kino.
Zu Risiken und Nebenwirkungen zum Urheberrecht
fragen sie JP,oder tragen den Anwalt zum Apotheker
Der Judenstaat mal wieder Depothalbierer
Depothalbierer:

großes kino is auch die aussage, daß

2
27.03.13 23:52
#35
jemand der die besatzungspolitik egal welchen staates verurteilt auch neonazi ist.

auf dieser grundlage läßt sich fein diskutieren.

in zukunft ohne mich, weil mir diese ganze scheiße am arsch vorbei geht.

man kann nichts machen, solange im 21 jahrhundert immer noch menschen an götzen glauben.

einfach unfaßbar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!­
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"
Der Judenstaat mal wieder sleepless13
sleepless13:

Ich dachte immer Nazi, Fascho, Faschist oder

 
28.03.13 00:27
#36
Gauleiter wird wohlwollend akzeptiert.
Der Judenstaat mal wieder sirus
sirus:

mod heul doch

 
28.03.13 08:24
#37
im übrigen steht in meinem posting nichts von dir. wieso fühlst du dich angesprochen?
Der Judenstaat mal wieder Depothalbierer

32 ist ein schönes beispiel dafür, wie sich in

 
#38
diesem tollen rechtsstaat wieder richter und anwälte die taschen vollmachen mit künstlich aufgeblähten streitwerten und prozessen wegen lächerlicher lappalien....
gott, vergib uns unsere schuld, unsere gläubiger weigern sich!

jetzt erst recht!! CO2 und spaß dabei !!

"politiker sind nicht an weisungen gebunden, wohl aber an überweisungen"


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--