Der Islam und Deutschland

Beiträge: 24
Zugriffe: 3.230 / Heute: 1
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

Der Islam und Deutschland

20
07.01.15 15:57
#1
Islam - Islamisten - Koran - Scharia - Mullahs - Burka:
mittlerweile alles Reizworte in Deutschland..
Differenzierung gibts kaum noch, Deutschland teilt sich..
wer für Pegida ist, gilt bereits als Nazi, selbst Regierungskreise können kaum noch unterscheiden, die hetzen gegen Pegida und verschaffen denen noch mehr Zulauf..

Dazu kommt ein Alice Schwarzer-Artikel in Emma gerade recht:

"Schwarzer fragt, wo bei aller Empörung über Pegida die „Empörung der politischen Klasse über die Forcierung von Parallelgesellschaften mitten in Deutschland“ bleibe. „Auch dagegen müsste demonstriert werden. Und zwar dringend!“ Solche Demonstrationen, wenn es sie denn gäbe, hätten nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun, „sondern wären im Gegenteil ein Beistand sowohl für die Flüchtlinge aus den islamistischen Ländern“ als auch für die mehr als achtzig Prozent integrierter Muslime in Deutschland, die gerne in einer Demokratie lebten und vor Islamismus geschützt werden wollten."

und weiter

"Schwarzer kritisiert, dass den Deutschen stattdessen eingeredet werde, sie verhielten sich ausländerfeindlich oder islamfeindlich, wenn sie die Minderheit der Muslime, die nicht integriert seien, dazu aufforderten, „unser Wertesystem“ anzuerkennen, nämlich Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, Gleichberechtigung und die strikte Trennung von Religion und Staat. Schwarzer schreibt: „Und was ist mit den Hunderten, ja Tausenden Konvertiten, die aus Europa in den Dschihad ziehen? Sind sie isolierte Phänomene, individuelle Ausrutscher? Oder sind sie die logische Ausgeburt einer falschen Toleranz, die über Jahrzehnte auch mitten in Deutschland der islamistischen Hetze in den Koranschulen und (so manchen) Moscheen nichts Positives entgegengesetzt hat – und das immer noch nicht tut?“

Sie bringt die Sache auf den Punkt - nur scheint das gegen den uninformierten Mainstream zu sein..

Der Islam und Deutschland 19150129
„Wo bleibt die Empörung über Islamismus?“ fragt Alice Schwarzer und wird dafür auf „twitter“ beschimpft. Der bekanntesten... jetzt lesen
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

In dem Zusammenhang

12
07.01.15 17:40
#2
ist sehr aufschlußreich, daß selbst islamische Mitbürger, die sich gegen Parallelgesellschaften und die immer noch anzutreffende Rechtlosigkeit islamischer Frauen in D , wie Kelek und andere, seit geraumer Zeit in den Medien kaum noch anzutreffen sind -
damit gibt es bei uns keine demokratische Gesellschaft mehr, sondern der Konsens wird von Eliten bestimmt, wer dagegen ist, der bekommt die Ächtung des Systems..anzuschauen in den Moderatorenrunden, in denen immer die gleichen Typen mit der gleichen konformen Gesinnung auftreten..

Selbst Leute wie Buschkowsky, der wohl als einer der Wenigen als Bürgermeister von Neukölln hautnah erlebt, was in diesen islamischen Parallelgesellschaften abläuft und das auch mitteilt, wird mißtrauisch beäugt..

Das sich das alles so abspielen kann, dürfte wohl mit ein Grund für Pegida sein..
Der Islam und Deutschland mod
mod:

In z.B. niedersächsischen

4
07.01.15 17:45
#3
Kleinstädten gibts aber keine Islamisten. Fakt !

Wie soll es dann generell welche geben, da alle sowieso nur rumfantasieren?

Zum anderen, wenn es welche gäbe, wären diese unschuldig, weil
immer nur die Gesellschaft schuld an Kriminalität usw. hat.

... logisch, nicht?
Freies Land !    
... noch
Der Islam und Deutschland BarCode
BarCode:

Nur noch Besoffene...

 
07.01.15 17:46
#4
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Der Islam und Deutschland mod
mod:

Am helllichten Tag schon saufen?

 
07.01.15 17:47
#5
pfui
Freies Land !    
... noch
Der Islam und Deutschland rüganer
rüganer:

Genau, in Lüneburg ist es so beschaulich

5
07.01.15 17:47
#6
multikulti, da geht einem das Herz auf.

Manchmal einem aber auch das Messer.
Der Islam und Deutschland mod
mod:

Schuld hat

5
07.01.15 17:49
#7
immer die Gesellschaft,
nicht der Einzelne !

(Alte Sozialisten-Bauernregel, empirisch abgesichert oder?)

BC, bitte übernehmen Sie.
Freies Land !    
... noch
Der Islam und Deutschland BarCode
BarCode:

Ich trinke nicht.

 
07.01.15 17:50
#8
Sauf selber aus...
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Der Islam und Deutschland mod
mod:

ab 23 Uhr

 
07.01.15 17:51
#9
Freies Land !    
... noch
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

wird Barcode vom IS bezahlt?

3
07.01.15 17:53
#10
der Verdacht liegt nah..
Der Islam und Deutschland BarCode
BarCode:

Au backe.

3
07.01.15 17:54
#11
Das kann jetzt mit Alk auch nicht mehr erklären...
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Der Islam und Deutschland Glam Metal
Glam Metal:

definitiv!

3
07.01.15 17:59
#12
Er stolpert ja auch schon über seinen Bart!
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

#11 Du kannst jetzt nur noch abhauen

 
07.01.15 18:00
#13
Richtung Syrien, dort gibts das Paradies und Jungfrauen ohne Ende..
Wär doch was für Dich, oder? statt hier auf Ariva rumzuhängen..
Der Islam und Deutschland Glam Metal
Glam Metal:

Da sind sie, die Jungfrauen

 
07.01.15 18:01
#14
*aufdieschulterklopf*
Der Islam und Deutschland BarCode
BarCode:

Man hat mich auf dich angesetzt.

2
07.01.15 18:02
#15
Allerdings war die Bezahlung recht kümmerlich! Da kannst du jetzt nicht mehr für verlangen!
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Der Islam und Deutschland Grinch
Grinch:

BarCölsch du sollst dich doch nicht enttarnen!

 
07.01.15 18:05
#16
Dafür gibts nen Abzug von 10 EUR und du schreibst 50 mal:

GNORKEL IST GROSS!
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

#15 bezahl Dir etwas mehr

 
07.01.15 18:11
#17
bring Dich aber dann nach Syrien, dort gibts´n Markt für Ariva-Heiminsassen, sind dort sehr beliebt, da nicht aufmüpfig und zu allen Schweinereien bereit..
Der Islam und Deutschland BarCode
BarCode:

Hauptsache, nicht Sachsen!

2
07.01.15 18:12
#18
Dies war ein Beitrag zur Friedensstiftung und ein leuchtendes Beispiel Gewaltfreier Kommunikation!
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

#18 Verstehe, dort gibts zu wenig Islamisten

 
07.01.15 18:50
#19
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

Die Deutschen werden islamfeindlicher

 
09.01.15 13:55
#20
ergab eine Umfrage - vor Pegida und dem Anschlag in Paris
Der Islam und Deutschland 19161301
Die Deutschen werden islamfeindlicher, ergab eine Befragung - schon vor Pegida und den Anschlägen von Paris. Aber warum? Yasemin El-Menouar erläutert es.
Der Islam und Deutschland komatsu
komatsu:

Mal was über gemäßigte Muslime in D

 
13.01.15 13:12
#21
In Hamburger Moschee:
"Vor dem Freitagsgebet in der heillos überfüllten Hamburger Centrum-Moschee hatte der Imam der Opfer von Paris gedacht, in deutscher und in türkischer Sprache. Niemand könne sich bei einem Angriff auf unbewaffnete Zivilisten auf den Islam berufen, hieß es in der Ansprache. Das Ziel der Terroristen sei die Zerstörung des gesellschaftlichen Friedens, und deshalb müsse man nun geschlossen auf diese grausame Tat reagieren."
Der Islam und Deutschland 19187413
Für die Gläubigen in einer Hamburger Moschee ist Islamismus kein Thema - dabei werden ihre gemäßigten Imame von Radikalen bedroht.
Der Islam und Deutschland Dacapo
Dacapo:

Ist schon seltsam

 
13.01.15 13:29
#22
Merkel sagt doch unisono mit anderen Politiker
der Islam gehört zu Deutschland,
ja wir armen Deutschen,
da lebten wir Jahrhunderte von Jahren ohne Kultur
Der Islam und Deutschland rickberlin
rickberlin:

islam

 
13.01.15 13:30
#23
[img]up.picr.de/20647749cr.jpg[/img]
Der Islam und Deutschland komatsu

Die Linke und der Islam in D

 
#24
hochaktuell, längst fällig und aufklärend..
Der Islam und Deutschland 19222053
Ich konnte aus Algerien berichten, was ich wollte, die kleine linke Dynastie im Frankfurter Nordend wollte von einem... jetzt lesen


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--