Der große EU-Plan der Elite wird Wirklichkeit

Beitrag: 1
Zugriffe: 622 / Heute: 1
Der große EU-Plan der Elite wird Wirklichkeit USBDriver

Der große EU-Plan der Elite wird Wirklichkeit

3
#1
Ich sage euch mal, was der große EU-Plan der Elite ist wie folgt:
- EU-Bürokraten ohne Legitimation auf nationaler Ebene kontrollieren die EU-Staaten und können über das Volk jedes EU-Landes bestimmen ---

Wie macht man das?

Man häuft viele Schulden an, wie in Spanien oder Frankreich als Beispiel in der letzten Dekade angehäuft wurde. Nun mit an die 100% Verschuldungsgrad (Frankreich 97%) will man EUROBONDS. Durch diese Eurobonds gibt man aber gleichzeitig die nationale Finanzhoheit des Haushaltes an die EU in Brüssel ab. Damit existiert eine Nation nur noch auf dem Papier, aber ist de facto endmündigt.

In Deutschland macht man auch viele Schulden und redet von der ,,schwarzen Null".

Wenn die Eurobonds kommen, dann steigt die Zinslast für die BRD rapide an und auch die BRD muss dann irgendwann ihre Finanzhoheit an Brüssel abgeben. So kann man über die Schulden eine EU für immer zusammenschweißen, gibt es doch als die ultimative Bremse für die Schuldenbremse den ESM. Wenn man Geld braucht, dann sagt der ESM du Staat XY must einzahlen. Brüssel genehmigt den Haushaltsplan für Staat XY und garantiert für den Staat der in den ESM einzahlt eine ausgeglichene Bilanz, damit nicht das ganze Gebilde auseinander fällt.

Die BRD könnte so verdeckt über Brüssel europäische Staaten übernehmen, ohne das eine Armee einen Schuß abgegeben muß.

Ein genialer Plan.

Und wenn man dann auch noch einen gemeinsamen Sündenbock für die Schulden findet, dann kann man im geiste die ganzen Bürgen idiologisch zusammenschweißen. Da macht dann auch eine AFD wieder Sinn im Spiel oder eine Le Pen und die Attentate in dem Land wo gerade eine Wahl ist, damit sich der Blick auf Sündenböcke schon mal fixieren kann.

Ist zwar alles Theorie. Könnte aber so sein.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bamzillo
--button_text--