Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.!

Beiträge: 30
Zugriffe: 1.112 / Heute: 6
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Muhakl
Muhakl:

Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.!

8
04.11.19 14:31
#1
Genauso wie Campino
Smudo
Grönemeyer

Til Schweiger
Walter Sittler


Kleber
Reschke
Illner
Will
Maischberger
Plasberg

Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! boersalino
boersalino:

Ey, Udo ist die deutsche Antwort auf Leonard Cohen

4
04.11.19 14:39
#2
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! boersalino
boersalino:

Herbert ist die deutsche Antwort auf David Bowie

4
04.11.19 14:43
#3
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Muhakl
Muhakl:

Ich kenne im internationalen Musikbusiness

 
04.11.19 14:58
#4
keinen Musiker der so einer Schlaftablette ähnelt wie der Udo
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! objekt tief
objekt tief:

ja, es ist schon merkwürdig

5
04.11.19 14:59
#5
Nuschler (Schweiger, Lindenberg) und Sänger die nicht singen können (Grölemeyer) sind Gutmenschenverkopft. Aber gut,  sie haben schon so viel für Flüchtlinge getan (Wohnraum, Geldspenden in beträchtlichen Höhen etc.) da sieht man schon mal darüber hinweg, daß sie unsere Kultur bereichern.
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Laufpass.com
Laufpass.com:

was waren das noch Zeiten

 
04.11.19 17:09
#6
mit Heino und Tony Marschall
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#6. Wenn schon denn schon!

4
04.11.19 20:21
#7

Und wenn wir schon bei den Verstorbenen sind  (#2/3), dann könnte man doch namentlich David Bowie vor dem Tod entgegentaumelnden Typen wie Heino und Tony M. den Vorzug geben, um von den ungeliebten, halbseidenen Möchtegern-Muntermännern Udo und Herbert im nazionalen Interesse wegzukommen.

Ein ausgewiesener Kenner der Materie lässt also hier durchblicken, dass dieses Duo infernale  in einen SchandSack (im übertragenen Sinn!)  gesteckt gehört, auf den man dann nach Herzenslust draufhauen kann, bis beide Ruhe geben.
Keine Frage - die zwei Taugenichtse  verdienen das, weil sie Schande ohne Ende über die deutsche Popkulturgeschichte bringen und wenigstens einer von ihnen dafür sogar noch zweifelhafte Lorbeeren, um nicht zu sagen einen "Judaslohn" einheimsen konnte. Das war von Anfang an klar in diesem Thread.

Allerdings müsste David Bowie trotz des vielversprechenden Votums des angesehenen Ex-Exilanten oben doch zuerst auf den Prüfstand. Dass er wirklich politically incorrect genug ist, um den Ansprüchen von Muhakl und seiner Kundschaft hier zu genügen, muss definitiv feststehen und darf nicht dem geringsten Zweifel unterliegen.

Mein Opa, der sich auch ein bisschen auskennt, wackelte, von mir dazu befragt, uneindeutig mit dem Kopf, hielt aber zuletzt dann doch augenzwinkernd den rechten Daumen hoch.

Schließlich hat der verblichene David Bowie einst nicht nur festgestellt, Hitler sei einer der ersten Rockstars gewesen, sondern auch wörtlich mitgeteilt, er glaube „sehr stark an den Faschismus“. Zuvor hatte er einem schwedischen Journalisten (in weiser Voraussicht ?) erklärt: „Großbritannien könnte Nutzen von einem faschistischen Führer haben“.

Dass er das alles nicht ernst gemeint haben kann, dürfte auch sofort klar sein, und ich hoffe, ich muss das nicht erst belegen.

Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! clever und reich
clever und rei.:

Ich fand ihn cool, auch schon früher.

 
04.11.19 20:39
#8
"Bunte Republik Deutschland" , genau wie "Natalie aus Leningrad" etc. Schade das er auf seine alten Tage die Übersicht verliert und gegen jedwede Grenzen agitiert. Typischer Fall von gut gemeint.  
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#8. Ha ha, wen haben wir denn da ?!

6
04.11.19 20:57
#9
Wenn das mal gut geht...
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! badtownboy
badtownboy:

# 9 Kanu songs sind auch gut

3
04.11.19 21:26
#10
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! boersalino
boersalino:

In der Kürze liegt die Würze

3
05.11.19 05:31
#11
youtu.be/bsYp9q3QNaQ?t=22

Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! DarkKnight
DarkKnight:

Sie sind das Spiegelbild unseres Geschmacks.

5
05.11.19 09:22
#12
Das alleine ist ja schon erschreckend.

Dazu kommt: kein internationaler Erfolg … d.h.: wir stehen mit unserer Kultur ziemlich alleine da (und spätestens bei Urlauben im Ausland hätte man das merken können: Handtücher zur Badeplatzbelegung, Sandalen mit Socken, übervolle Teller beim Buffet, Redseligkeit nur im Bierrausch … usw.).

Auch wenn ich die Liste aus #1 quasi vollständig teile von der Einschätzung, sind sie doch unser Produkt. So wie Maden auch nur in üppigen und nährstoffreichen Umgebungen gedeihen können, können diese "Künstler" auch nur bei uns ihr Brot verdienen.

Man könnte was dagegen machen, denn: "wir sind das Volk" … kauft keine Produkte mehr von denen .. oder erhebt sie zu Helden. Man muss sich entscheiden.

Vielleicht können wir aber auch einfach nicht menschlich sein. Des Deutschen Merkmale waren immer: pünktlich sein (egal, was man dann den Tag über macht), Panzer bauen, umzäunte Gebiete errichten (Kindergarten, Zoo, KZ ….) und Gesetze erlassen.

Dazu passen trefflich "Männer" von Grönemeyer und ….. okay: von Udo Lindenberg kenne ich nichts, was mir im Ohr wäre.
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! waschlappen
waschlappen:

Phillipps! von mir bekommst einen schwarzen....

 
05.11.19 09:44
#13
(Verkleinert auf 74%) vergrößern
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! 1142639
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#12. Wer nicht will, der hat schon

2
05.11.19 11:01
#14
gelesen.
Gilt in diesem Fall auch für Nichtschwimmer.
Können setzt nicht immer Wollen voraus. Punktuelles Heldentum mit der Mauer im Rücken tut´s auch. So kommt die Scham vielleicht doch noch auf die Seite des anderswo weniger wortkargen Helden.

Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#13.Danke, W.L.

4
05.11.19 11:03
#15
Ich glaub, damit bin ich im Bild.

Was ich oben eigentlich sagen wollte:
                 Nazis raus
                            .
Und sonst ?
Der Beitrag von D.K. verdient eine ausführliche Antwort. Vielleicht traut sich auch nach dem mannhaften Auftritt des Beklopften weiter oben noch einer ?
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! waschlappen
waschlappen:

.....

 
05.11.19 11:03
#16
(Verkleinert auf 74%) vergrößern
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! 1142661
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

Warte! Prophylaxe geht vor, Dicker.

3
05.11.19 11:10
#17
Aller guten Dinge...
Die Hipster sollten auch ihr Fett abbekommen.
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! waschlappen
waschlappen:

Dicke... soviel Zeit muss schon sein!

 
05.11.19 11:22
#18
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Laufpass.com
Laufpass.com:

pruust

 
05.11.19 11:51
#19
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#16. Sei so gut, WL...

6
05.11.19 12:39
#20

Lass die Merkel da raus.
(Psst...Jetzt hätte ich beinahe Pröpstin oder Päpstin statt Merkel geschrieben. Das ständige Prusten von diesem Löffel Lauffi da gehört eigentlich verboten !)
Nein. Hier geht's um Deutsche Männermusik und Solche Sachen.
Aber weil wir schon dabei sind und der Exexilant boersa (nicht zu verwechseln mit boersi ) sicherlich  auf  Camp steht - wie wär´s mit Laibach, lieber Ösi ?


Ein Bekannter von mir weiß zu berichten:  "Wenn die Gruppe Mitte der Neunziger in Wien auftrat, dann waren die Konzerte voll mit alternativhippen und linksliberalen Nachtfaltern, die da die unterdrückte Fascho-Sau rauslassen konnten und mit ausgestrecktem rechten Arm der Bühne entgegensalutierten: "Und dann feiern wir Vereinigung, die ganze Nacht! Jawollll, Jaaaa!!"  
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

Oder noch besser,

3
05.11.19 12:43
#21
auf die Queen bezogen, das da (Unsere Herrrin ist da ja natürlich nicht gemeint, das merkt selbst ein Blinder.) :
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! waschlappen
waschlappen:

....!

2
05.11.19 15:56
#22
(Verkleinert auf 76%) vergrößern
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! 1142729
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Teddy-KGB
Teddy-KGB:

Eine Liste von den Leuten

 
05.11.19 17:28
#23
die ich nicht mag, würde den Ariva-Server zum Absturz bringen!
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Laufpass.com
Laufpass.com:

das interessiert niemanden

 
05.11.19 17:40
#24
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! badtownboy
badtownboy:

Udo jetzt Teil der Wissenschaft / Anthropologie

3
07.11.19 19:35
#25
www.berliner-zeitung.de/kultur/...-allgaeu-entdeckt--33423758
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Muhakl
Muhakl:

Keine Sorge Laufpass.com

 
08.11.19 10:05
#26
Der User Tony W.bleibt für immer auf igno
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Muhakl
Muhakl:

So Typen

 
08.11.19 17:27
#27
Die Frauen in Veruf  bringen mag ich nicht
und das er.Regattas gewonnen hat
glaubt nicht mal der Klabautermann
So Hetzer u.Stänkerer u.Angeber werde ich nie mehr von Igno nehmen
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! The_Hope
The_Hope:

tja

2
08.11.19 17:36
#28

Es gibt Leute, welche lieber Störkraft hören


https://youtu.be/Tmq8KHPxdrE


Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! Philipp Robert
Philipp Robert:

#28. Das ist unfair !

 
08.11.19 21:40
#29
Was ?
Dass diese Störenfriede jeden x-beliebigen besorgten Bürger als "Arschloch und Faschist" titulieren  und das auch noch ungestraft in die Welt hinausschreien dürfen.

Oder stimmt das etwa nicht ? !

Man stelle  sich nur vor, in diesem Forum nennt jemand einen oder mehrere oder überhaupt alle der hier, nach allem was man weiß,  die Mehrheit stellenden, besorgten Bürger  A & F" ?

Selbst wenn man besagte Anrede hier singend vortragen würde, wäre eine Löschung nebst Sperre mehr als wahrscheinlich. Zweierlei Maß also, möchte man sagen.

Und was noch schlimmer ist: Man muss sogar mit einer Sperre rechnen, wenn man jenen Mehrheitsstatus der Arschlöcher und Faschisten aus guten Gründen zu mutmaßen sich anschickt.

Dass das alles auf ein schreiendes Unrecht hinausläuft, sieht doch jeder.
Und so gesehen, sind die Störkräftigen mit ihrem Wutlied gar nicht so mutig, wie manche anfänglich vielleicht vermutet haben.
Den Udo Lindenberg konnte ich noch nie ab.! The_Hope

Nöö SM ist genial :-)

 
#30
Kenne die Band schon mehr als 10 Jahre.
Aus sehr kleinen Locations bis hin zum Festivals.
So 1-2 mal im Jahr immer dabei.

Saltatio macht eigentlich Mittelaltermusik, Mine mit Rocksound.
Immer gern mit Alkohol in der Taverne, echt lustig.

Sind seltens politisch und wenn neutral.
Aber man erachtet wichtige Themen der Gesellschaft und
gerade der Drummer Lasterbalk und Kollege von Hasen-Mümmelstein
machen sich ernsthaft Gedanken.

Siehe mal YT Hausseite deren Beträge.
Es gibt reichlich Musiker gegen rechts, ob Peter Maffey oder BAP, Toten Hosen und und und
Das ist gut so

Glückauf


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Grinch, major, Multiculti, Radelfan, Salat19, Shitovernokhead, Stuff_Wild, SzeneAlternativ, TonyWonderful., Weckmann
--button_text--