Dem Köhler schwant nichts gutes

Beiträge: 7
Zugriffe: 222 / Heute: 2
Dem Köhler schwant nichts gutes satyr
satyr:

Dem Köhler schwant nichts gutes

2
01.08.08 11:15
#1
www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,569416,00.html
Dem Köhler schwant nichts gutes satyr
satyr:

Wobei man sich fragt: Wie geheim kann ein Treffen

2
01.08.08 11:16
#2
sein wenns im Spiegel steht.
Dem Köhler schwant nichts gutes SWay
SWay:

Ich denke nach Rau kann es gar nicht schlimmer

 
01.08.08 11:18
#3
werden. Frau Schwan wäre mit Sicherheit auch eine gute Wahl für das Amt (abgesehen vielleicht von der Frisur)...
Sollten Ihnen meine Aussagen zu klar gewesen sein, dann müssen Sie mich missverstanden haben.
Alan Greenspan.
Dem Köhler schwant nichts gutes satyr
satyr:

Nach Richard von Weizsäcker kam nichts

 
01.08.08 11:21
#4
mehr,obwohl von Geburt Schwabe und Mitglied der CDU.
Der hatte bzw hat einfach klasse.
Dem Köhler schwant nichts gutes SWay
SWay:

Roman Herzog !?

 
01.08.08 11:22
#5
Sollten Ihnen meine Aussagen zu klar gewesen sein, dann müssen Sie mich missverstanden haben.
Alan Greenspan.
Dem Köhler schwant nichts gutes satyr
satyr:

Roman Herzog den mochte ich nicht

 
01.08.08 11:31
#6
zu technokratisch.
Weizsäcker war einer der ersten der sich für Randgruppen
und für die Armen in der Welt einsetzte.
Und man nimmt es ihm ab,dass er es wirklich ernst meint.
Dem Köhler schwant nichts gutes SWay

Weizäcker ist wirklich über jeden Zweifel erhaben

 
#7
aber das ist auch einer DER deutschen Namen und Familien vor denen man Respekt haben sollte und auch absolut haben kann.
Sollten Ihnen meine Aussagen zu klar gewesen sein, dann müssen Sie mich missverstanden haben.
Alan Greenspan.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--