Das traurigste Fest in Deutschland

Beiträge: 22
Zugriffe: 1.369 / Heute: 1
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Das traurigste Fest in Deutschland

6
04.10.17 14:38
#1
Hinter einer Mauer von Polizisten versammeln sich ein paar Figuren aus der politischen
Prominenz. Der Bundespräsident schwadroniert über Mauern in den Köpfen und von
Spaltung in Deutschland, für die angeblich die AfD verantwortlich ist.  Die Politprominenz muss durch Polizei von Kritik durch die Bevölkerung geschützt werden, damit sie sich weiterhin
ungestört in ihrer Scheinwelt aufhalten kann. Die Bevölkerung ist weitgehend von den
Feierlichkeiten ausgeschlossen. Das nennt sich dann Tag der deutschen Einheit. Das
unterscheidet sich grundsätzlich von Nationalfeiertagen in anderen Ländern, z. B. in
Frankreich, verdeutlicht aber die enorme Kluft zwischen einer abgehobenen Polit-Elite
und der Bevölkerung.
Das traurigste Fest in Deutschland cumana
cumana:

Ach Mensch Rubens steht doch in der Bibel!

3
04.10.17 15:04
#2
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Tatsächlich gibt Steinmeier eine falsche

3
04.10.17 17:07
#3
Sachverhaltsdarstellung. Die Spaltung der Gesellschaft ist nämlich eingetreten durch die
verantwortungslose Masseneinwanderungspolitik von CDU-Merkel, der SPD und den Grünen.
Die Belastung ist einseitig der geringer qualifizierten Bevölkerung in Deutschland
aufgebürdet worden, die mit den Einwanderern um bezahlbaren Wohnraum in den
Großstädten konkurriert und hinsichtlich der prekären Arbeitsverhältnisse.
Die berechtigte Kritik dieser Bevölkerungsschicht ist mit Beschimpfungen und
Diffamierungen seitens der sog. Polit-Elite beantwortet worden ("Pack", "Schande",
"Fremdenfeinde", "Nazi" usw. Die Spaltung der Gesellschaft in die angeblich Guten
und den Dunklen oder in die, die zu Deutschland gehören und die, die angeblich
nicht dazu gehören, ist insbesondere von den Parteifreunden Steinmeiers vorge-
nommen worden und von der übrigen Polit-Elite Deutschlands.
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Gespalten haben die Gesellschaft also Merkel,

 
04.10.17 17:20
#4
Gabriel, Maas, Steinmeier, Göring-Eckardt, Özdemir usw. und nicht die AfD. Die AfD
ist nur durch Merkels Politik groß geworden. Die Spaltung hat schon vorher statt-
gefunden und das Großwerden der AfD ist eine Reaktion auf diese Spaltung. Denn
tatsächlich gab es bisher keine effektive Opposition. Erst durch die AfD werden
die Anliegen dieser Bevölkerungsgruppe ernster genommen. Wenn man vorher
eine andere sog. Oppositionspartei gewählt, so hat sich gar nichts geändert.
Wenn man eine Änderung erreichen will, dann muss man also AfD wählen. Alles
andere bringt nichts.
Das traurigste Fest in Deutschland Tiefstapler
Tiefstapler:

das ist Quatsch

 
04.10.17 17:23
#5
Das traurigste Fest in Deutschland ermlitz
ermlitz:

neuwahl 2017 in d

 
04.10.17 17:33
#6
?????????
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Tatsächlich waren Ost- und Westdeutschland

 
04.10.17 17:34
#7
schon besser zusammengewachsen. Merkel und Co haben jedoch tiefe Gräben
aufgerissen, sodass die Verhältnisse heute viel schlechter sind als vor ein paar Jahren.
Deshalb könnte man Merkel als "Kanzlerin der Spaltung" und Steinmeier als "Bundes-
präsident der Spaltung" bezeichnen. Scheinbar haben sie wenig begriffen, wollen
nicht begreifen oder betreiben Propaganda wider besseren Wissens. So einfach
kann man sich das nicht machen, indem man Klischees verabreicht, die dann auch
noch Westdeutsche und Ostdeutsche gegeneinander aufbringt. Steinmeier scheint
seiner Aufgabe nicht gewachsen zu sein.
Das traurigste Fest in Deutschland Lucky79
Lucky79:

#1 genau das habe ich mir gestern auch gedacht.

 
04.10.17 17:34
#8
schon irgendwie geladene Situation in Deutschland...
so ein Knistern liegt in der Luft...
Ich weiß nicht ganz, wie lange es bei uns noch friedlich bleibt....?

Denke mal der Schein trügt.

Neuwahlen werden kommen, und damit dann das endlose Chaos...
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Das traurigste Fest in Deutschland ermlitz
ermlitz:

von vier

 
04.10.17 17:34
#9
parteien  regiert zu werden   ((der verfasungsschutz muss ran )))  
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Der Bundespräsident Steinmeier hat mit

 
04.10.17 17:54
#10
seinem "gemeinsamen Wir" eine erschreckend simple Weltanschauung. Eine Demokratie
besteht eben nicht aus einem gemeinsamen Wir, sondern aus unterschiedlichen Ansichten,
die gegenseitig zur Kenntnis genommen und nicht diffamiert werden. Ein gemeinsames
Wir ist eher kennzeichnend für einen Gesinnungsstaat. Gesinnungsstaaten aber sind
das Schlimmste, was wir in der jüngsten Vergangenheit erlebt haben.
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Erstaunlich ist, dass man solchen hohlen

 
04.10.17 18:03
#11
Unsinn Steinmeiers von sich geben kann und dass das auch noch von den Medien
für gut befunden wird.
Das traurigste Fest in Deutschland Lucky79
Lucky79:

@Rubens..

3
04.10.17 18:10
#12
Steinmeier hat noch nie geglänzt...
nicht früher, nicht heute und auch nicht zukünftig...
Steinmeier hat eine relativ einfache Weltanschauung...
Denke mal, als Bundespräsident muss man auch nicht glänzen...
der Gauck war auch eher matt...
der Wulf war direkt "trüb"
Köhler war noch ein mattglänzender...
der Herzog war glänzend...
der Weizsäcker war hochglänzend..!

Merkt ihr die Entwicklung... es geht abwärts... :)
Das traurigste Fest in Deutschland Happyzocker
Happyzocker:

diesen tag

 
04.10.17 18:20
#13
als feiertag kann man abchaffen, ist eh nur für die eliten des landes um sich zu beweihräuchern,  
Das traurigste Fest in Deutschland Lucky79
Lucky79:

Ich zelebriere den Tag auch nicht besonders...

 
04.10.17 22:27
#14
wobei ich eher zum alten Nationalfeiertag, dem 17. Juni tendiere...
denn der war immer im S O M M  E R   !!!!!!!!!!!

So ein Feiertag im Herbst...
da regnets.... kalt ists auch... was sollst denn da tun????

Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

17. Juni ist auch angebrachter.

 
05.10.17 13:13
#15
Ein Tag, der wirklich an den einzigen Aufstand erinnert. Den sollte man auch ehren.
Den 3. Oktober brauchen wir nicht. Aber anscheinend haben die Wohlfühl-Politiker
Angst vor dem 17. Juni? Das könnte die Bevölkerung auf dumme Gedanken bringen?
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Spalter-Präsident Steinmeier?

 
05.10.17 13:27
#16
Allerdings kann ich bei ihm keine tragische Größe, sondern eher tragische Beschränkt-
heit erkennen. Wieder einer, der glaubt, unterscheiden zu können, wer zu Deutschland
gehört und wer nicht. Natürlich aus der gleichen Partei: SPD.

cicero.de/innenpolitik/...ter-steinmeier-der-bambus-praesident

Er verkörpert den Spalt, ohne ihn schließen zu können, er ist die „Zerrissenheit“, die er beklagt. Das ist Steinmeiers tragische Größe und Grenze, und darum ist er ein Bambus-Präsident. Er wiegt sich und biegt sich, ohne dem Wind die Schulter zu bieten. Er zeigt auf das Vakuum, das er nicht zu füllen vermag. „Du bist Deutschland“ hieß einst eine neupatriotische Mitmach-Kampagne in den sozialen Netzwerken; nun wurde sie wahr in ihm, dem Präsidenten.
Das traurigste Fest in Deutschland gototrumbl
gototrumbl:

das erinnert mich damals

 
05.10.17 13:33
#17
an Paris bei Charlie Hebdo.Was müssen die doch Angst haben.

Das traurigste Fest in Deutschland 1016047
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt
Rubensrembr.:

Die selbst ernannten Experten für Deutschlandzuge-

 
05.10.17 14:27
#18
hörigkeit müssen geschützt werden durch Mauern von Polizisten und Beton von der
ungehobelten Bevölkerung.

cicero.de/innenpolitik/...ter-steinmeier-der-bambus-praesident

Die Mainzer Feierlichkeiten, in deren Rahmen Steinmeier sprach, mussten mit 7400 Polizisten, 117 Straßensperren aus Beton und quer geparkten Lastwagen sicher gemacht werden.
Das traurigste Fest in Deutschland gototrumbl
gototrumbl:

wieviel

 
05.10.17 14:37
#19
Polizisten waren in Hamburg beim G20 zugegen ?

es ist bezeichnend ,der Staat schottet sich von allem ab...
Das traurigste Fest in Deutschland gototrumbl
gototrumbl:

werden wir

 
05.10.17 14:43
#20
zum Polizeistaat ,ohne Zuwachs an ausreichenden kompetenten Polizisten ?
Das traurigste Fest in Deutschland gogol
gogol:

#17 schon vergessen

 
05.10.17 15:00
#21
wie uns die Politiker und Medien vera....     haben ?
Das traurigste Fest in Deutschland 1016065
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten
Das traurigste Fest in Deutschland Rubensrembrandt

Deutsche Politiker

 
#22
machen den Tag der deutschen Einheit zu einer Witz-Veranstaltung.
Eintritt nur mit Club-Ausweis.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ
--button_text--