Darum ist happy sternegeil!

Beitrag: 1
Zugriffe: 202 / Heute: 1
Darum ist happy sternegeil! SAKU

Darum ist happy sternegeil!

 
#1
Der übt hier heimlich, um die Woopys zu kassieren...

Hausverbot für Kotzbrocken
"Woopy" sucht nette Männer

Verkehrte Welt bei "Woopy". Normalerweise müssen bei Online-Partnerbörsen nur die Männer fürs Balzen zahlen. Bei "Woopy" hingegen zahlen die Frauen und die Männer dürfen umsonst eine Partnerin suchen - aber nur, wenn sie die Frauenwelt charmant umwerben. Erst Männer, die sich in der Online-Community als höflich, nett und charmant erwiesen haben, werden kostenlos und dauerhaft Mitglied. Dafür müssen die gestandenen Mannsbilder positive Bewertungen - so genannte Woopys - sammeln. Zehn in vierzehn Tagen sind das Maß der Dinge - sonst dürfen die Single-Männer bei "Woopy" nicht mehr nach ihrer Herzensdame suchen.

Fairerweise erhalten gescheiterte Herzensbrecher eine zweite Chance. Wer auch diese versiebt, fliegt. Der aufwändige Prozess soll Frauen, die einen Partner suchen, vor aufdringlichen, unverschämten Cyber-Stalkern schützen. Für den Flirt-Türsteher müssen Frauen monatlich 11,50 Euro zahlen und bekommen von "Woopy" die Garantie, dass "fiese Typen draußen bleiben".


An den Start gegangen ist die Cyber-Partnerbörse im Mai dieses Jahres. Inzwischen haben Gründerin Beate Rank und ihr kleines Team "Woopy" ausgiebig auf Herz und Nieren geprüft. Nun will die Chefin der Internet-Agentur isynion bald die nächste Phase für "Woopy" einläuten. Für den durchschlagenen Erfolg fehlt der Partnerbörse noch die kritische Masse an einsamen Herzen. Im heiß umkämpften Markt der Dating-Plattformen kann dies wahrscheinlich nur mit einer breiten Werbekampagne, Affiliate-Marketing, viel PR oder einem starken Partner gelingen.

Das nötige Geld für die Expansionspläne sollen finanzkräftige Privatinvestoren oder Risikokapitalgeber beisteuern. Gespräche laufen bereits. Auch bei Verlagshäusern gehen die "Woopy"-Gründer mit ihrer Idee hausieren. Abgewinkt hat bereits die Verlagsgruppe Holtzbrinck, die Online-Strategen des Hauses wollen ihrer Partneragentur "Parship" keine Konkurrenz machen.

Alexander Hüsing


__________________________________________________
VIVA ARIVA!  


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--