Dacia Logan: Das "Aldi-Auto" kommt

Beiträge: 10
Zugriffe: 654 / Heute: 1
Dacia Logan: Das
chrismitz:

Dacia Logan: Das "Aldi-Auto" kommt

 
30.09.04 09:34
#1
Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657694

Jetzt kommt der Dacia Logan auch nach Deutschland. Renault wird ab Mitte 2005 das "Aldi-Auto" (siehe die Septemberausgabe von P.M.) in den meisten westeuropäischen Märkten einführen. Aufgrund der sehr positiven Resonanz auf das Fahrzeug weitet Renault damit den Verkauf des Logan über seine Hauptmärkte hinaus aus. Auch in Deutschland wird das Fahrzeug unter der Marke Dacia erhältlich sein.


Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657694

Der Logan wird in den meisten westeuropäischen Ländern im Renault Netz unter der Marke Dacia mit einer den westeuropäischen Ansprüchen entsprechenden Ausstattung zu einem Preis ab 7.500 Euro vertrieben. Der Logan wird damit das wettbewerbsfähigste Angebot auf diesen Märkten sein.

Anfang September wurde das neue Modell mit großem Erfolg in Rumänien eingeführt. Bislang liegen dort über 14.000 Bestellungen vor. In den nächsten Monaten folgt die Einführung auf den zentral- und osteuropäischen Märkten, im Mittleren Osten, in der Türkei und in Nordafrika.


Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657694

Mit dem Logan ist Renault der erste europäische Hersteller, der auf die anhaltende Verkaufsschwäche der Automobilfirmen in Europa reagiert. Denn ursprünglich war es nicht vorgesehen, den in Rumänien gebauten Wagen auch nach Westeuropa zu verkaufen. Auch der größte europäische Hersteller, Volkswagen in Wolfsburg, plant auf Basis des in Brasilien montierten Fox eine abgespeckte Version im Segment der Billigautos anzubieten. Hier tummeln sich mit dem Chevrolet (ursprünglich Daewoo) Matiz, dem Hyundai Getz bereits Kleinwagen mit beachtlichem Verkaufserfolg. Diese Autos verfügen über ABS, Airbags oft auch Klimanalage und Servolenkung und sind ideale Zweit- oder Drittfahrzeuge.

Leasing fast zum Nulltarif

Darauf zielt das Angebot der Autowelt AG. Der in Ettlingen beheimatete Großhändler bietet über Vertragsunternehmen in ganz Deutschland überaus preisgünstige Kleinwagen aus dem EU-Raum an. Besonders lukrativ ist das Leasingangebote über 24 Monate für den Chevrolet Matiz zum Preis von 59 Euro pro Monat bei einer einmaligen Sonderzahlung in Höhe von 900 Euro und 20 000 Kilometer Laufleistung. Der Clou: In der Leasingrate ist bereits die Vollkasko Versicherung inbegriffen. Außerdem die Inspektionen. Als Kosten entstehen dem Leasingnehmer die KFZ-Steuer sowie die laufenden Betriebsausgaben für Kraftstoff und Öl.

Wenn man bedenkt, dass eine Vollkasko-Versicherung für Zweitwagen meist bei 125 Prozent beginnt und man pro Jahr mit 800 Euro rechnen kann, ist das Leasingangebot unschlagbar günstig. Die Rechnung stellt sich für Mathias Gärtner, Geschäftsführer der Autowelt, anders dar: "Bei unseren Versicherungsrabatten spielt die Musik."
Dacia Logan: Das
HEBI:

Kostete in der DDR ca. 24.000 Ostmark

 
30.09.04 09:37
#2
War mit das nobelste Auto, da schon 4-Zylinder Viertakt Ottomotor.

Fand das Auto Klasse, mußte nur gut gepflegt werden (Rostanfälligkeit).
Dacia Logan: Das
Depothalbierer:

Das war damals aber der Renault 12, hebi

 
30.09.04 09:51
#3
der von Dacia in Rumänien in Lizenz gebaut wurde.
Wer auf die "westeuropäischen Ansprüchen genügende Ausstattung" verzichten kann, sollte den Wagen im Ostblock kaufen, da kostet er nämlich nur 5 T Oiro.


Da sieht man mal wieder, wie überteuert die meisten neuen Autos sind, die z.Zeit in D. verkauft werden.
Dacia Logan: Das
HEBI:

Richtig DH der Renault 12

 
30.09.04 09:58
#4
Wurde aber in der DDR als Dacia verkauft. War teurer als der Lada aus der UdSSR (ca. 20.000-23.000 Ostmark)
Dacia Logan: Das
WALDY:

Hier... ein zufriedener Kunde bei ALDI

 
30.09.04 10:02
#5
Dacia Logan: Das
chrismitz:

Let the good times roll: Der neue GTI

 
30.09.04 10:11
#6
Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

Eine Legende feiert ihre Wiedergeburt. Mit dem Kürzel GTI hatte Volkswagen einen Golf ausgestattet, dem Ende der Siebziger Jahre ein Ruf wie Donnerhall vorausging. Wer Golf sagte, meinte GTI, auch wenn er davon nur träumen konnte. Dieser Golf zum Schafspelz war Born to run, nicht dieselflink sondern richtig schnell. Ein Jäger, der die BMWs ärgerte und die Mercedes-Limousinen erlegte.


Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

Ein GTI war Golffahren in seiner schönsten Form: sportwagentypisch die Fahrleistungen, versteckt unterm Blech des millionenfachen Bestsellers; für den Eingeweihten erkennbar am roten Band im Kühlergrill, das weniger eines der Sympathie sondern der Ehrfurcht war. Die 110 PS unter der Haube erlaubten ein Davonstürmen wie es einem Volksporsche 914 vorbehalten war. Er hatte zwar 10 PS weniger vor der Hinterachse, war aber deutlich teurer und auch schon seit 1973 nicht mehr im Programm.


Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

Abba und Black Sabbath, Koteletten und Piercings
Wilde Zeiten. Die Siebziger. Alles in Bewegung, man erfindet sich neu. Das Bürgertum akzeptiert struppigen Bart-Wildwuchs, gigantische Koteletten und wucherndes Haupthaar, die Kunstfaserhemden sind gerne auch mal quietschgrün, die flatternden Schläge eng sitzender Hosen bilden das optische Gegenstück zum erdbraunen Cardigan. Mamma Mia, die Dancing Queen in jeder Disco tanzt zu Abbas "Waterloo" und Elton John entdeckt seinen Sonnenbrillen-Fimmel. Jimi Hendrix und Janis Joplin wird es bei so viel Glitzer-Look sterbenselend. An die Stelle der mystisch abtretenden Helden des vergangenen Jahrzehnts treten nun die bösen Jungs von Led Zeppelin und Black Sabbath. In eine bleiche englische Wange wird zum drahtigen Chaos-Sound der Sex Pistols das erste Mal eine Sicherheitsnadel gepierct - der Punk ist da, hart, unsentimental. Im Kino lässt "Rocky" die Fäuste fliegen, Martin Scorceses "Taxi Driver" irrlichtert mit der 13 jährigen Jodie Foster durch die Stadt.


Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

Das macht stark: Ein Leichtgewicht mit 110 PS
Und in Wolfsburg erfindet Volkswagen einen etwas anderen Golf: den Grand Tourisme Injection, kurz: GTI. Ein 110 PS starker 1,6-Liter-Vierzylinder drückt den nur 800 Kilogramm leichten Golf in 9,2 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h und sorgt auch sonst für heftige Unterhaltung mit großem Herzen. 1976 steigt der kleine Sportwagen zum ersten Mal vom Band, seine Karriere ist typisch für die eines echten Siebzigers: Von der inneren Unruhe zur klassischen Stil-Ikone, er fürchtet sich vor keiner Auseinandersetzung, vertritt kühn seine Meinung und umarmt dabei trotzdem zwei Welten. Der Golf GTI ist Punk und Disco, pur und vielseitig, er ist ganz der bodenständig-erdige Jedermann und dennoch ein unglaublich wilder Hund. Vom scharfen Luxusgut zum unverzichtbaren Essential ist es für diesen GTI nur ein kleiner Schritt. Die Karo-Sitzbezüge, das Dreispeichen-Lenkrad und der Schalthebelknauf in Form eines Golfballs sind heute noch Kult.

Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

Die überzeugende Vielseitigkeit revolutioniert die Autowelt. Klassendenken, Image-Gesetze, technische Einseitigkeit - der GTI stellt alles auf den Kopf. Sportwagenfahrer tauschen ihre etablierten Fahrmaschinen gegen den frechen Underdog, der kleine Mann adoptiert den GTI zum Klassenkämpfer im Kurvenscheitelpunkt. Man trägt rot, ferrarirot. So zornig man im Golf GTI Gas geben kann, so einfach und anspruchslos macht der kleine Räuber aber auch jede Alltagsfahrt mit. Das "GTI-Ideal" vom kompakten und leichten Auto mit starkem Motor wird oft kopiert, viel zitiert, mit leuchtenden Augen gepriesen - und bleibt in seiner ursprünglichen Form doch dem Original vorbehalten. Heute zählt der Ur-GTI selbst für Trendsetter wie den 31jährigen Oscargewinner Adrien Brody zu einem selbstverständlichen Kultobjekt. Stil ohne Attitüde, Charakter ohne Krampf. Der GTI ist cool. Von Englands größtem Auto-Magazin "Auto Express" wurde er gerade zum "Best car ever" gewählt.

Dacia Logan: Das Aldi-Auto kommt 1657759

ass Volkswagen für das Jahr 2004 mit dem 200 PS starken Golf der fünften Generation erneut einen "echten GTI" erschaffen hat, ist jedem Kenner sofort klar. Die wesentlichen Merkmale stimmen einfach: Kompakte Basis, bemerkenswerte Kraft auf der technischen Seite; klassenüber-greifende Zeitlosigkeit und schlichte Dynamik im Auftritt. Selbstverständlich stimmen auch beim neuen Golf GTI die Attribute des Vorgängers von 1976. Rote Zierleisten, schwarzer Kühlergrill, verbreiterte Kotflügel und markant rot lackierte Bremssättel gehören für die GTI-Fans zum Pflichtprogramm. So let it roll. Baby we are born to run!
Dacia Logan: Das
Depothalbierer:

Ach waldy, das ist doch der Benz-Motorwagen von

 
30.09.04 10:17
#7
1886!
Dacia Logan: Das
gurkenfred:

@hebi & DH: so ne kiste hatte

 
30.09.04 10:51
#8
ich vor ca. 25 jahren auch mal. meine güte....vom renault-händler mit 2 jahren tüv gekauft (für 1200 march), nach dem ersten regen stand der fußraum unter wasser....das war noch echtes abentuer. dacia - unvergessen.

mfg
nostagie-fred
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Dacia Logan: Das
HEBI:

Tja Gurkenfred Autofahren

 
30.09.04 11:11
#9
war mal richtig Arbeit. Kennst Du noch ne Kurbel, um das Auto zu starten, falls der Anlasser seinen Geist aufgegeben hatte?
Dacia Logan: Das

hehehe, nee, da kann ich mich

 
#10
bei der kiste nicht dran erinnern. hatte der so was?
wir hatten aber mal nen renault 4, der hatte so´n ding. vorne durchs loch in der stoßstange und dann die muskeln spielen lassen....unvorstellbar. da waren noch echte kerle gefragt.


mfg
gf


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--