Da meine Frage von den Coronaleugnern

Beiträge: 116
Zugriffe: 3.538 / Heute: 1
Da meine Frage von den Coronaleugnern Jamina
Jamina:

#76 Naja waren ja genug Multikulti

 
02.08.20 10:36
#76
anwesend qiwwi  
Da meine Frage von den Coronaleugnern Jamina
Jamina:

Oder meint hier jemand

 
02.08.20 11:03
#77
das nur weiße Deutsche zu der Berliner Demo gingen ?

Mannomann das wäre ja Rassistisches Denken
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

77 - ob es deutsche oder nicht-deutsche Idioten

3
02.08.20 13:11
#78
waren, die da 'demonstriert' und ihre Dummheit und Ignoraz unter Beweis gestellt haben, ist mir persönlich latte...
Da meine Frage von den Coronaleugnern Fernbedienung
Fernbedienung:

Und tschüß

 
02.08.20 13:13
#79
Muhakl
Da meine Frage von den Coronaleugnern Jamina
Jamina:

#80 das ist sicher auch keine Lösung

 
02.08.20 13:40
#80
aus deinem Posting: ob es deutsche oder nicht-deutsche Idioten
waren, die da 'demonstriert' und ihre Dummheit und Ignoraz unter Beweis gestellt haben, ist mir persönlich latte...


Wie schön das ihr euresgleichen "Idioten" "Dummheit und Ignoraz" nennt das zeigt doch gleich wie sehr ihr euch von der Dummen Masse abhebt - Gratulation zu so viel verständnis, wenn Merkel ihre Politik die sie betreibt auch so siehst, dann heißt es nun Willkommen in Deutschland dort wo der einen den anderen Dummen Ignoraz Idioten nennt weil der an einer Demo teilnimmt und sich vor Corona nicht fürchtet  
Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Hoffe insbesondere, dass sich keiner der Poli-

2
02.08.20 13:46
#81
listen da mit dem Virus angesteckt hat.

Und den verletzten Polizisten wünsch ich eine schnelle Genesung.

PS: Intelligente Leute halten die Abstände ein oder tragen zumindest Masken.
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

dass die Deutschen hier in diesem Board so genannt

 
02.08.20 13:46
#82
werden, findest Du par excellence im Kakithread...  dort wird jeder, der anderer Meinung ist (und nicht ohnehin gesperrt ist),  automatisch in diese Schublade gesteckt...

Übrigens sind die Ösis auch nicht intelligenter, im Gegenteil...
Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Obwohl: Intelligente Leute bleiben zuhause.

 
02.08.20 13:47
#83
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

...und für Polizisten ist das Berufsrisiko...genau

 
02.08.20 13:49
#84
wie es für Feuerwehrleute Berufsrisiko ist, sich vielleicht mal ne Brandblase zu holen...  da ist erstmal kein besonderes Mitleid angezeigt.
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

Gegen Maskenpflicht wegen Einschränkung der per-

2
02.08.20 13:53
#85
-sönlichen Freiheit/en zu demonstrieren ist ungefähr so intelligent, wie gegen rote Ampeln zu demonstrieren...  

...und bei allen ist offensichtlich:  Da übersteigt die Dezibel-Stärke des Geschreis ganz easy den jeweiligen IQ...
Da meine Frage von den Coronaleugnern Jamina
Jamina:

qiwwi bestimmte Feststellungen

 
02.08.20 13:56
#86
sind ja ganz Interessant, ohne Lösung kann ich damit nichts anfangen  
Da meine Frage von den Coronaleugnern Fernbedienung
Fernbedienung:

Warum wird eigentlich nicht gegen

 
02.08.20 13:58
#87
das Tempolimit in den Städten, oder gegen die Gurtpflicht im Auto, Einschränkung der Bewegungsfreiheit, demonstriert?
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

Lösungen ? Schau nach UK, da hat der Boris was

 
02.08.20 13:59
#88
gelernt. Da setzt es Strafen, wenn Du gegen die Regeln verstößt.  

Da meine Frage von den Coronaleugnern Jamina
Jamina:

Strafen super genau das was ich vl

 
02.08.20 14:00
#89
nicht ganz für Sinnvoll halte. Etwas das man aus dem Mittelalter kennt super  
Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Die Leute in Berlin haben also gegen das Virus de-

 
02.08.20 14:03
#90
monstriert? Dann frage ich mich aber, wieso die die Abstandsregeln nicht eingehalten und keine Masken getragen haben.
Da meine Frage von den Coronaleugnern Fernbedienung
Fernbedienung:

Mensch Wecki

 
02.08.20 14:33
#91
Hast du es immer noch nicht kapiert.
Pankgraf hat es doch in #69 erklärt.
Ich bin etwas entäuscht von dir.
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

nur Strafe hilft in diesem Fall

 
02.08.20 14:33
#92
Da meine Frage von den Coronaleugnern qiwwi
qiwwi:

auch in Frankreich geht man da strenger vor

 
02.08.20 14:33
#93
Da meine Frage von den Coronaleugnern Fernbedienung
Fernbedienung:

Ich dachte eigentlich

 
02.08.20 14:36
#94
dass ich schon sehr viel Mist gelesen habe, aber das hier ist...
https://www.ariva.de/forum/...ie-welt-357283?page=11362#jumppos284068
Da meine Frage von den Coronaleugnern manchaVerde
manchaVerde:

Der Sinn der Demo in

2
02.08.20 14:57
#95
Berlin verschliesst sich mir. Ich interpretiere es so, dass es da wohl 2 Gruppen gibt.

Die eine Gruppe ist die, die leugnen das es Corona bzw. eine Pandemie überhaupt gibt. Nun für die habe ich null Verständnis - ich habe es gestern schon ausführlich beschrieben. Ich kriege es jeden Tag live mit. Ich lade jeden Leugner ein mich 1-2 Tage bei meiner Arbeit zu begleiten. Wer es dann immer noch leugnet ist entweder total blöd oder einfach nur megaignorant.

Die andere Gruppe ist wohl die, die es nicht leugnen aber die Massnahmen für unangemessen halten und sich ihrer persönlichen Freiheit beraubt fühlen. Sagen wir mal so: Als freiheitsliebender Mensch bringe ich da zumindest 10% Verständnis auf. Ich frage mich aber, wo konkret sie sich massiv eingeschränkt fühlen? Mich nervt das Tragen der Maske auch und jedes Mal einen Wisch ausfüllen müssen, wenn ich was essen gehen will halte ich für übertrieben und unproduktiv (ich schreibe jedes mal einen anderen Namen hin.....kontrolliert sowieso keiner).

Aber es daran jetzt festzumachen man wird seiner Freiheit beraubt und muss zur Demo gehen, halte ich wirklich für maßlos übertrieben.

Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Sorry, aber wenn gerade Du doch mit Corona-Pa-

 
02.08.20 15:47
#96
tienten zu tun hast, solltest Du bei Restaurant-Besuchen schon Deinen richtigen Namen und korrekte Kontaktdaten angeben, damit Du ggf. frühzeitig vom Gesundheitsamt informiert werden kannst und das Risiko einer möglichen Weiterverbreitung reduzierst.
Da meine Frage von den Coronaleugnern Nomex
Nomex:

In diesem Sinne...

3
02.08.20 16:01
#97
Wieso werden Menschen, seien es 20.000  oder 1,3 Mio., die absolut friedlich kritisch gegen die Verhältnismäßigkeit der ergriffenen Maßnahmen demonstrieren als unsolidarische Nazis und Gefährder stigmatisiert, während über die "politisch korrekten" BLM Demos von Ihnen nur positiv berichtet wurde? Hier wird mit zweierlei Maß gemessen, und das stinkt zum Himmel.
Wer sich über die fehlende Solidarität dieser Menschen aus der Mitte - darunter im Übrigen zahlreiche Migranten und Risikogruppen - echauffiert, könnte doch selbst mit ganz einfachen Mitteln etwas für die Volksgesundheit tun. Wieso aber lassen diese Menschen es zu, dass JEDEN TAG 15.000 Kinder zuhauf an Durchfall und Mangelernährung sterben? Wieso nehmen diese Menschen es hin, dass Millionen Menschen nicht an Corona, sondern  an Hunger infolge der Corona Maßnahmen sterben werden? Diese Doppelmoral ist unerträglich, Sie kritisieren Menschen, die sich für unsere Grundrechte einsetzen, sie seien unsolidarisch und würden andere Menschen gefährden? Wer immer noch meint, es ginge bei den Corona Maßnahmen um Menschen, dem empfehle ich dringend, auch mal etwas anderes als Tagesthemen und Co. zu konsumieren.
Respekt für alle Demonstranten, die sich gegen die Mainstream Meinung stellen und sich um unsere Zukunft sorgen - und als Dank dafür als Nazis und Volksgefährder diffamiert werden.
Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Was ist das denn für ein Blödsinn?

 
02.08.20 16:09
#98
Ich hatte gehofft, die 2. Welle würde erst im Herbst kommen. War wohl ein Irrtum.

Ich verstehe nicht, wieso die Ignoranten ihre eigene Gesundheit und das ihrer Mitmenschen aufs spiel setzen.

Maskenverweigerer bestrafen!
Da meine Frage von den Coronaleugnern manchaVerde
manchaVerde:

@Weckmann....

 
02.08.20 16:18
#99
es gibt keinen empirischen Beleg, dass solche Massnahmen irgendeinen Sinn ergeben.

Ich war vorgestern im Dönerladen, gestern in der Pizzeria und heute im Cafe XY....wie willst du da eine kausale Ansteckungskette konstruieren? Wenn ich jetzt Corona bekommen sollte, wie will man nachverfolgen, dass es mit Fritz Meyer zu tun hat, der im Dönerladen rechts neben mir sass oder mit Stefan Müller, der in der Pizzeria hinter mir sass?

Bürokratischer Aktionismus! Bringt gar nichts....

Allerdings fühle ich mich jetzt dadurch nicht in meiner Freiheit begrenzt und muss deshalb nicht zu einer Demo extra nach Berlin fahren....
Da meine Frage von den Coronaleugnern Weckmann
Weckmann:

Es geht doch nicht darum, woher Du das hast, son-

2
02.08.20 16:27
dern, wen Du womöglich infiziert haben könntest. Und je früher man die Infiziertten in Quarantäne schickt, desto geringer ist wohl die Weiterverbreitung.

Die Frage des Überträgers ist eher zweitrangig.

Seite: Übersicht Alle 1 2 3 4 5 ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bigfreddy, der boardaufpasser, boersalino, Leonardo da Vinci, waschlappen
--button_text--