Neuester, zuletzt geles. Beitrag
Antworten | Talkforum
Übersicht ZurückZurück WeiterWeiter
... 1228  1229  1231  1232  ...

Culture Club

Beiträge: 32.809
Zugriffe: 1.564.137 / Heute: 639
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

tytus

 
20.01.19 13:19
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

mirth

 
20.01.19 14:12
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

below

 
20.01.19 14:20
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

informed: unconscious decision making

 
20.01.19 14:29
Nobel-Prize winning neuropsychiatrist Eric Kandel describes new research which hints at the possibility of a biological basis to the unconscious mind

seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

informed: the neuroscience of the unconscious

 
20.01.19 14:33
How do conscious impulses, thoughts, or desires become unconscious, and how do unconscious impulses become conscious? How can decisions and behaviors be influenced by stimuli processed outside of awareness, and how are people able to override their unconscious drives by force of will?
Heather A. Berlin is an American neuroscientist noted for her work in science communication and outreach. Her research focuses on brain-behavior relationships affecting the prevention and treatment of impulsive and compulsive psychiatric disorders.

seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Hope, freut mich zu hören

 
20.01.19 16:55
unter Jungnarren (im allgemeinen) ist diese Art von Rap im Augenblick wohl der "hotteste Shit", wie es so schön heißt. Gitarrenlastige Musik ist hingegen mehr und mehr out, aber keineswegs völlig tot, wie ich meine.

Ich sehe darin im Grunde so etwas wie eine weitere Neuinterpration des alten "Beatmaterials", der ewige dyonisische Sturm und Drang der Jugend mit allen Albernheiten und Grenzüberschreitungen, die eben so dazugehören, hedonistisch und irgendwie auch ein bisschen verloren.  Davon abgesehen produziert er mit seinen hooks allerdings auch schreckliche Ohrwürmer, die man ab einem gewissen Alter dann allerdings bei den Texten nicht mehr mitsummen mag XD

Wir selber waren sicher auch nicht anders, allerdings gab es damals glücklicher Weise noch kein Netz, und keine Smartphones mit dem jeder Unsinn festgehalten werden konnte XD
Als 78er Jahrgang waren es bei mir allerdings eher die 90er und die 00er.
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Gibt's auch aus der Schweiz

 
20.01.19 16:57
(was ich dann wirklich etwas erstaunlich finde)

Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Fall

 
20.01.19 16:59
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

NUWÄGED!R

 
20.01.19 16:59
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Leer

 
20.01.19 17:01
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Was lauft?

 
20.01.19 17:02
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

About repetitiveness In Pop-Musik

 
20.01.19 17:58
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

mantis religiosa (toller postironischer clip)

 
20.01.19 20:47
The European mantis or Mantis religiosa is a large hemimetabolic insect in the family of the Mantidae (‘mantids’), which is the largest family of the order Mantodea (mantises).[1] Their common name praying mantis is derived from the distinctive posture of the first pair of legs that can be observed in animals in repose. It resembles a praying attitude

seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

und: c166w

 
20.01.19 20:58
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

#739 Den Ball hast Du gut aufgenommen XD

 
20.01.19 21:30
habe es sogar fast geschaft mir das vid zum Ende anzuschauen, es ist nicht nur repetitive sondern auch etwas monoton, die hübsche und erstaunlich possierliche Gottesanbeterin hat es dann aber wieder herausgerissen. Auch repetitive Bildsequenzen können einen gewissen Reiz haben.

Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

#716 findest Du?

 
20.01.19 21:44
Ich würde sagen, ...jein. Black hat natürlich keinen "Indie" gemacht, es ist schon Pop, der dabei m.E. jedoch nicht unbedingt so konventionell ist, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Es war abgesehen von ein bis zwei Hits (Wonderful Life) dann auch nie wirklich richtig mainstream- oder radiotauglich. Wenn man sich darauf einlassen mag, entfaltet es durchaus einen sehr eigenen Charme.

Abgesehen davon sollte man neben dem Mut zum Unkonventionellen, auch den Mut zum Konventionellen nicht gänzlich verlieren.
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

der ewige dyonisische Sturm und Drang der Jugend

3
20.01.19 21:52
Sorry, aber in der Realität ist Jugend genauso divers wie jede andere Altersgruppe. Es gibt Hedonisten und Depressive, Antiautoritäre und Autoritäre, Phobiker und Partylöwen, Kreative und graue Mäuse, Belesene und Analphabeten, Hengste und Incels, Psychopathen und Jesu-Kinder. Wenn ich in meiner Jugend eins gehasst habe dann als 'die Jugend' angesprochen zu werden. Denn mit der wollte ich  keinesfalls etwas zu tun haben.

Bist du es, Jugend ?

Culture Club 1092329
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

when I was young

2
20.01.19 22:02
And I was REALLY so much OLDER then
When I was young

seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Weckmann
Weckmann:

Alex Hill - You Will See (Chunkee Remix)

4
20.01.19 22:38
Culture Club Zanoni1
Zanoni1:

Naja, Dein Bild da

2
20.01.19 23:09
würde ich zumindest genauso unter einem "dionysischen Sturm und Drang der Jugend" verorten, wie etwa die heutigen Cloudrapper, die Hippies, die Raver, die Beatniks und viele andere Jugendbewegungen auch.
Ich sehe da auf der Metaebene ein ewig wiederkehrendes archetypisches Motiv, das sich zumindest bis zur Romantik wunderbar zurückverfolgen lässt, auch wenn die konkreten Erscheinungsformen sehr unterschiedlich sind.

Und neben diesen besonderen Formen von Jugendbewegungen findet sich dieses Motiv ja auch allgemein im Bürgerlichen wieder, wenn auch weniger extrem, alle - oder zumindest die allermeisten - versuchen in dieser Lebensphase doch in irgendeiner Weise ein bisschen auszubrechen (selbst der Klassenstreber oder die graue Maus) und dort neue Erfahrungen und Erlebnisse zu sammeln, was immer das für den Einzelnen auch konkret bedeuten mag.  

Ich wollte Dir da übrigens nicht auf die Füße treten, mir ging es nicht darum, alle möglichen Unterschiede zu verneinen, sondern um die archetypische Figur die eben trotz aller Unterschiede erkenntlich ist. Und zwar aus einer Haltung von Toleranz, Verständnis und Empathie heraus.



Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

zen: letter to elizabeth

 
20.01.19 23:51
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club The_Hope
The_Hope:

#743 Hey, Fillo hat ein altes Bild

3
21.01.19 09:04
vom Narren entdeckt :-)

Moin Kollegas!

Hab den Faden nicht ganz verfolgt, aber Fillo hat es gut beschrieben.
Jugend ist m.E. keine homogene Gruppe.
Der junge Mensch driftet in der verstärken Selbstfindungsphase.
Das kann wöchentlich wechseln oder nur von Äußerlichkeiten geprägt sein.
Glaubt einem alten Späterzieher. :-)
Noch einen aus meiner Kiste,
Kommt den jungen Leuten nicht mit der eigenen Erfahrung,
"wir damals" & "auf der anderen Seite die Bullen"
Kannste alles vergessen, Jugend will selbst erfahren und verarbeiten.
Klar man kann Tipps geben, aber nur sehr verpackt. Man macht sich zum Narren.
Auch (@zano)  alte Schriften und alte Meister zu Rate ziehen bringt wenig.
Hatte die Jungnarren auch schon mit zum Kampfsport (als Kinder dürften sie Judo)
Hatte den Vorteil, dass  Aggressivität abgebaut wurde. toi toi toi

@ Fillo Haste Boardmail freigeschaltet?

Glückauf ohne kalte Füße
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

point essentiell: gnod

 
21.01.19 09:43
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes
Culture Club Fillorkill
Fillorkill:

5th sun

 
21.01.19 09:55
seeing well in the dark is the major function of an owl's eyes

Seite: Übersicht ... 1228  1229  1231  1232  ... ZurückZurück WeiterWeiter

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--