CSU und die Pendlerpauschale

Beiträge: 6
Zugriffe: 162 / Heute: 1
CSU und die Pendlerpauschale zombi17
zombi17:

CSU und die Pendlerpauschale

2
26.09.08 08:52
#1
Mal noch ein wenig die Werbetrommel rühren

CSU und die Pendlerpauschale

Kommentar: Ohja, was redeten sie von den hohen Pulten alles herab und stechen nun auch noch dem letzten systemtreuen “Gläubiger” hinterrücks die abgelehnte Pendlerpauschale in den Wahlkampf hinein. Im bayrischen Land wird Wasser gepredigt und in Berlin dann Wein gesoffen - kost ja nix.

   * Die Rückkehr zur Pendlerpauschale sollte die Hauptrolle im Wahlkampf der bayerischen CSU spielen. Im Bundestag lehnte die Partei den Antrag auf die Wiedereinführung nun jedoch ab. (Quelle FTD)
   * Drei Tage vor der bayerischen Landtagswahl hat die CSU im Bundestag einstimmig gegen ihre eigene Wahlkampfforderung gestimmt, die Kürzung der Pendlerpauschale rückgängig zu machen. ( Quelle: Focus )
   * Im Widerspruch zu ihrer Wahlkampagne in Bayern hat die CSU einen Antrag auf die Wiedereinführung der alten Pendlerpauschale im Bundestag abgelehnt. ( Quelle: Reuters )
   * Stolz können die CSU Wähler sein, welche am Wochenende ihr Kreuz bei denen machen dürfen, welche nichts mehr für seine Wähler übrig haben. Sollte die CSU dennoch über 5 % kommen, dann haben die Wähler es immer noch nicht begriffen, wer für die desaströse Situation im Lande verantwortlich ist. ( Quelle: Sozialticker )

Und während in den Bierzelten die Menschen noch im geistigen Koma gehalten werden und diese nichts mehr von Politik wissen wollen, können diese nach späterer Ausnüchterung auf den kalten Boden ihrer Parteien aufschlagen, welche schon lange für arbeitstätige Menschen nichts mehr übrig haben, außer den Griff in die Taschen und der Steuerabgaben.

   * CSU betreibt bei Pendlerpauschale Wahlbetrug - “Die Ablehnung unseres Antrags auf Wiedereinführung der alten Pendlerpauschale führt die Wahlkampagne der CSU ad absurdum. Mit so einem Rumgeeiere tragen die bayerischen Abgeordneten der Koalition zur Politikverdrossenheit bei. Das gilt besonders für die CSU. In Bayern für die sofortige Wiedereinführung der Pendlerpauschale trommeln und in Berlin aus Koalitionsdiziplin dagegen stimmen.” ( Quelle: Linke )

… daher am Wochenende nicht sinnlos umher oder gar wegfahren - kostet nur Geld - sondern ab in die Wahllokale und CSU wählen, damit sie am Montag beruhigt wieder auf dem Weg zur Arbeit abgezockt werden können. Und immer daran denken, Politiker bekommen solche Pauschalen … welche man Ihnen vorenthält … und jeder Tag Verzug - Millionen einbringt.

www.sozialticker.com/csu-und-die-pendlerpauschale_20080926.html
CSU und die Pendlerpauschale Grinch
Grinch:

Ich überleg mir noch,

 
26.09.08 08:55
#2
ob ich die Linke wähle, oder einfach "Scheissbande" auf den Stimmzettel schreibe... *grübel*
CSU und die Pendlerpauschale LisaLustig
LisaLustig:

na, dafür kriegen Sie

 
26.09.08 08:55
#3
ja am Sonntag auch die Rechnung: unter 50%

Huber ist auch eine zu blasse Figur, Beckstein ein schlechter Redner, der gern mal das ein- oder andere Fettnäpfchen mitnimmt

... na, das passt bestens zur Historie mit dem Edmund, dem Stoiber....

tja, die guten Zeiten des FJS sind vorbei .... nun regiert die Blässe!
CSU und die Pendlerpauschale SAKU
SAKU:

Die anderen Threads sind schon verschimmelt?

 
26.09.08 08:56
#4
Der Sinn meines Daseins besteht nicht darin, so zu sein wie du es gerne hättest!
CSU und die Pendlerpauschale zombi17
zombi17:

Nee SAKU

 
26.09.08 08:57
#5
Ich eröffne so gerne Threads, quasi ein Nebenhobby von mir.
CSU und die Pendlerpauschale bernstein

schätze mal,das

 
#6
erdinger knapp vor spaten und hacker-pschorr gewinnt.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--