Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern

Beiträge: 40
Zugriffe: 2.965 / Heute: 1
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern

10
24.01.18 12:13
#1
Diesem Thema widmet sich "Die Zeit" mit einem großen Artikel mit der headline "So weit ist es also gekommen". Für ein linksliberales Blatt ist es natürlich nicht verwunderlich, dass die Verursacher schnell gefunden sind, nämlich Neonazis. Dabei wird, wie nicht anders zu erwarten, wieder einmal Ursache und Wirkung verwechselt.

Was erwartet man eigentlich, wenn sich der Ausländeranteil kulturfremder Personen innerhalb eines Jahres verdoppelt, wie der geneigte Leser erst am Ende des Artikels erfährt? Und sind die Gegner einer solchen Politik ausschließlich Neonazis oder reicht die Ablehnung nicht weit in die Bürgerschaft? Diese Fragen werden geflissentlich ausgeblendet. Denn einfache Antworten und Populismus gibt es nur von Rechts, aber doch nicht bei den gebildeten grünen Zeitabonnenten im Prenzelberg und anderen altbausanierten Quartieren in der Republik.

www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/...e-gewalt-zuzug-stopp

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

ich lese schon wieder was von Titten

 
24.01.18 12:37
#2
und finde keine
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

so wie ich das gelesen habe

 
24.01.18 12:40
#3
wird erst durch Zuzug von Flüchtlingen das Gewaltproblem sichtbar. Die Rechten haben schon immer Probleme bereitet und jetzt haben sie ein weiteres Betätigungsfeld. Die Stadt ist damit überfordert und stoppt weitere Flüchtlingsankünfte.  
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

das es Gewaltaten von Flüchtlingen gibt

 
24.01.18 12:43
#4
in Cottbus streite ich aber nicht ab. Steht ja ja im Artikel. Man sollte noch erwähnen, das einige Fflüchtlinge sich per Brief von ihren "Gewaltgenossen" distanzieren.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#5

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern boersalino
boersalino:

Mehr als eine Seite 1 tu ich mir nicht an

2
24.01.18 12:52
#6
- Niveau von Vorabendserien.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

Freiberg stoppt Zuzug von Flüchtlingen

7
02.02.18 12:56
#7
Nach dem brandenburgischen Cottbus folgt nun nur wenige Tage später Freiberg (Sachsen) eine Kommune mit 42.000 Einwohnern und über 2.000! Flüchtlingen. Auch hier ist die Belastungsgrenze längst überschritten, auch wenn die "Zeit" noch Zweifel hat.

Man kann nur hoffen, dass weitere Städte und Gemeinden dem Beispiel folgen, die Reißleine ziehen und den Druck an das Land und den Bund weiter reichen.

www.zeit.de/politik/deutschland/2018-02/...gration-zuzugsstopp
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern Tim Buktu
Tim Buktu:

heute morgen

4
02.02.18 13:17
#8
kam ein interessantes Interview im DLF:

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern 23929595
Sein Kampf gegen Kriminalität und für Integration hat Bart Somers berühmt gemacht. Der Bürgermeister der belgischen Stadt Mechelen sagte im Dlf, auch Einheimische müssten die neue Realität einer vielfältigen Gesellschaft annehmen. Jeder müsse sich fragen: Wie kann ich zu einer besseren Stadt beitrage ...
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#9

Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern Fernbedienung
Fernbedienung:

Und warum muss man

 
02.02.18 14:05
#10
Flüchtlinge verprügeln, wie in Cottbus geschehen.

www.bz-berlin.de/berlin/umland/...rgewalt-der-hass-in-cottbus
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

#9 Was ist das denn in Zahlen?

 
02.02.18 14:07
#11
"...die fast ausschließlich in unseren Sozialsystemen landen..."
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

#11 - Glaubt man dem Spiegel waren von Mitte 16

3
02.02.18 14:16
#12
bis Mitte 17 gerade einmal 30.000 Flüchtlinge in Arbeit. Übrigens inkl. Minijobs. Selbst wenn sich die Zahl in den letzten 6 Monaten verdoppelt haben sollte, ist das ein Bruchteil der Minimum 1,5 Mio., die seit 2015 gekommen sind. D.h. über 95% sind in den Sozialsystemen. Wie sollten sonst auch jährliche Flüchtlingsausgaben von 25 Mrd. zusammen kommen, wenn sich die Mehrzahl selbst finanzieren könnte.

www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/...utschland-a-1102295.html
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

#10, wer den Beitrag negativ bewertet

 
02.02.18 14:20
#13
bzw. den verlinkten Artikel, der ist nicht besser als die Rechten Wachmänner, die die Prügler ins Haus gelassen haben. Diese Bewertung bedeutet eine Zustimmung für Rechte Gewalt, anstatt diese Tat per Posting zu verurteilen.

Solches Verhalten ist erbärmlich. Stattdessen lieber drauf rumhämmern, das die Flüchtlinge den Staat ausplündern.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern 1038605
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

Danke! Woher kommen die 25 Mrd.?

 
02.02.18 14:29
#14
2017 waren es laut den Bundesländerangaben 14 Mrd.

In Deutschland haben laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft etwa 140.000 Geflüchtete aus den Hauptherkunftsländern einen sozialversicherungspflichtigen Job.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern Nansen
Nansen:

Na dann

 
02.02.18 14:30
#15
So ihr Bürgermeister Deutschlands, dann macht ab heute mal - so ihr denn könnt und dürft - Polizeiarbeit und begegnet den Kriminellen mit ganz harter Kante. Diese Forderung steht ja schon seit Jahrzehnten im Raum. Also meinen Segen und den des Dachverbands der deutschen Stammtische habt ihr.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern der boardaufpasser
der boardaufp.:

fliege, die hier so genannten rechten Personen

5
02.02.18 14:30
#16
haben da bei Ariva mehrmals Berichte aus den ÖR-Medien eingestellt, welche über Raubüberfälle, Berichte über geschlagene Frauen, sonstige schreckliche Mißhandlungen (mit getöteten Menschen) - welche von Migranten verübt wurden.

Du kannst dich bestimmt jetzt nicht vorstellen, dass JEDE MENGE DEINE FREUNDE hier es als witzig deklarierten.

Mei, diese Scheinheiligkeit hättest dir sparen können - wirklich.
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#17

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

#14 bitte nicht mit Fake news agieren, sondern

 
02.02.18 14:35
#18
Zahlen mit Quellen belegen.

www.welt.de/politik/deutschland/...n-20-000-000-000-Euro.html
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern der boardaufpasser
der boardaufp.:

:) zwei

2
02.02.18 14:37
#19
"deppen" - gleiches Gedanke ;)



Ja eben, weil es hier im Forum das in #16 und 17 dargestellte das "tägliches Brot" ist.

Beschämend!
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern BigSpender
BigSpender:

bin gespannt, wann die erste westdeutsche

6
02.02.18 14:40
#20
Stadt mit einem Stopp kommt. In meinem Dorf hier in Bayern (1.500 Einwohner) gibt es auch schon mehr als 100 Flüchtlinge, und die siehst du ständig hier herumspazieren. Letztens kam eine Ausländerin, vermutlich Rumänin, auf mich zu mit einem Schild:"hab keine Arbait, keine Wonung und kein Geld" und fragte mich nach 2 Euro. Da sagte ich, ich habe zwar Arbeit, eine Wohnung, aber kein Geld. Die hiesigen Clochards sind zufrieden, wenn man ihnen 50 Cent gibt, aber die Rumänen wollen gleich nen Zwickel. Frechheit!!
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

In westdeutschen Städten trauen sich die

2
02.02.18 14:45
#21
Bürgermeister aus Angst vor Stigmatisierung noch nicht. Da wird lieber weiter mit Nothaushalten gearbeitet, als mal Tacheles geredet. Aber wenn sich die Wohnungssituation noch weiter verschlechtert, an Grundschulen kaum noch deutsch gesprochen wird und die AfD bei den nächsten Wahlen weiter zulegt, kommt vielleicht der Erste mal ins Grübeln.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern der boardaufpasser
der boardaufp.:

99% sind aus wirtschaftlichen Gründen hier. Was wi

3
02.02.18 14:48
#22
llste da anfangen mit paar Euro-Cents, lieber BS??
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern objekt tief
objekt tief:

# 20 Big Spender

6
02.02.18 14:48
#23
für solche Fälle habe ich kleine Zettel vorbereitet.

mit Anschriften vom evang. Pfarramt, der Stadtverbände der CDU, der Grünen, der Linken, der Diakonie, der Sozialämter.

Die überreiche ich gerne.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

Fake News? Bitte selbst mal aktuelle Zahlen

 
02.02.18 14:53
#24
nutzten

www.mmnews.de/politik/...illiarden-euro-fuer-fluechtlinge-aus
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

99%, von wem sprichst Du?

 
02.02.18 14:56
#25
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

Du bist so lustig n1608

 
02.02.18 14:57
#26
Austeilen wollen aber nicht einstecken können - i like!
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

Sorry, aber für so ein dummes Zeug wie in #24

4
02.02.18 14:58
#27
kann es nur einen Schwarzen geben. Dir ist schon bekannt, dass Flüchtlingskosten nicht nur den Ländern entstehen, sondern auch dem Bund? Oder schon mal mitbekommen, dass die Unterstützung des Bundes für die Ländern bei weitem nicht ausreicht?. Wenn nun schon die Länder € 14 Mrd. zu tragen haben, wie hoch ist wohl die Gesamtbelastung?  
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

Da fehlen die Kosten für die Flüchtlingsvermeidung

 
02.02.18 15:04
#28
Aber was haben die mit den Flüchtlingskosten im Land zu tun? Wer anderen "dummes Zeug" unterstellt, der weiß doch so was.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

#16, Berichte über kriminelle Flüchtlinge

3
02.02.18 15:16
#29
einstellen das könnt ihr. Aber nicht einen einzigen Thread der darüber berichtet, das Rechte Gewaltaten ausüben gegen Flüchtlinge etc. Wenn man darauf hinweist, kommt immer ein Ausweichsatz, das das ebenso verurteilt wird. Und dann widmet man sich weiter der üblichen Lieblingsbeschäftigung.
--------------------------------------------------
#17, ich weiß das nicht jeder Flüchtling ein braver Flüchtling ist. Nur muss ich das nicht jeden Tag kommentieren. Niemand streitet ab, das durch den Zuzug auch Personen mit fragwürdigen Charakter herkommen. Dagegen muss man vorgehen. Das die Behörden dabei zu dämlich sind oder teilweise passiv agieren, sollte aktiv vermieden werden.

Natürlich lese ich in der Zeitung vermehrt von Straftaten von Flüchtlingen. Nur woher kommt diese vermehrte Berichterstattung? Warscheinlich aus Rechtfertigung, das man nicht ausreichend darüber berichtet. Weil da sonst wieder die typischen Schreier aktiv werden, die den Medien Verheimlichung attestieren. Das will man tunlichst vermeiden, spielt aber den besorgten Bürger damit in die Hände.

Dadurch werden aber auch Straftaten von Deutschen in den Hintergrund gerückt.

Mit einem richtigen staatlichen Managment das Flüchtlinge so beschäftigt, das sie keine Langweile haben um auf dumme Gedanken zu kommen, wäre schon viel getan. Kriminalitiät wächst nunmal wenn man keine Hoffnung hat und sich die Zeit versucht totzuschlagen. Das ich mit der derzeitigen Flüchtlingspolitik auch nicht einverstanden bin, habe ich auch schonmal kundgetan. Diesen Familiennachzug halte ich ebenso für falsch. Die Rückkehr ins Heimatland wäre dadurch weniger reizvoll. Muss ich aber das alles täglich unentwegt kommentieren? Nein!

Tausende Deutsche Freiwillige tun jedenfalls viel dafür, das dieser Zustand von Null-Bedeutungslosigkeit durch Beschäftigung beseitigt wird.

Andere wiederum haben aber nix besseres zu tun, als im Internet weiter dagegen zu sein. Diese Stimmungsmacher bekommen dadurch leider mehr aufmerksamkeit und verschärfen dadurch die Thematik weiter. Natürlich haben negative Meinungen im internet eine immer stärkere Bedeutung die Real viel negatives bewegen kann.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern NebenBei
NebenBei:

@n1608 was ja noch lustiger ist, in deiner 20 Mio

 
02.02.18 16:03
#30
Quelle werden auch "nur" die Zahlen der Bundesländer genannt. Kannst Du noch unsachlicher eine Diskussion führen?
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern bigfreddy
bigfreddy:

#20 Vorsicht, bigspender

2
02.02.18 19:35
#31
ich hatte hier mal geschildert, wie wir uns in unserem Ort gegen eine gewisse Gruppe, gemeinsam mit Unterstützung des Gemeinderates erfolgreich gewehrt hatte.  

Das hatte mir 4 Tage Sperre eingebracht: "Unangemessene Verallgemeinerung, unbelegte Aussage und Stimmungmache."

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

@nebenbei - Zu #30 dann sind ja die von mir

 
02.02.18 20:27
#32
genannten 25 Mrd. jährliche Flüchtlingskosten wohl noch etwas zu niedrig angesetzt... und Deine in den Raum geworfenen 14 Mrd. entpuppen sich bei näherer Betrachtung immer mehr als fake news!
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern boersalino
boersalino:

Familiennachzug ist eine Frage der Moral

3
02.02.18 20:53
#33
Doppelpass ist eine Frage der Doppelmoral.
Danke, Herr Habeck!

www.welt.de/debatte/kommentare/...er-den-Familiennachzug.html
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#34

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern boersalino
boersalino:

Dabei hat deine Hoffnung "Hand und Fuß" ;-))

 
06.02.18 11:54
#35
"mit Händen und Füssen"

Nimm es einfach nicht ernst!
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern Lucky79
Lucky79:

#14 unfassbar...

2
06.02.18 12:16
#36
was hier an Halbwissen durch die Gegend geistert...

Nur mal vorstellen, der Staat zahlt die Krankenkassenbeiträge für alle Neuangekommenen
in Deutschland....
ca. 1,5 Millionen... x  90 € x 12 Monate = 1,620 Mrd € !

Generell gilt, Hartz 4 Empfängern zahlt der Staat 100€ Pauschal für KK.
Man geht jedoch von einem Mindestbeitrag von 290€/Monat aus um die volle Kostendeckung
für die Krankenkassen zu gewährleisten.

Daraus schließe ich nun...:
Zahlt nun der Staat pro Flüchtling 90€, so hat man einen Fehlbetrag von ca. 200€ je Monat.
rechnet man nun den Gesamtfehlbetrag der lt. Statistik möglich wäre aus:
1,5 Millionen Migranten x 200 € (Fehlbetrag) x 12 Monate
so  komme ich auf 3,6 Mrd Euro... pro Jahr.
Diesen maximal möglichen Fehlbetrag tragen die Kassen alleine...

Und nun darf man raten, wer den "Fehlbetrag", egal in welcher Höhe ausgleichen wird....?
Na... wer...?
Richtig der normal arbeitende Steuerzahlende Bürger in Deutschland.

Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern Lucky79
Lucky79:

#36 der Link mit der Hauptinformation

 
06.02.18 12:17
#37
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern 23949260
100 Euro zahlt der Bund monatlich für die medizinische Versorgung von Hartz-IV-Empfängern. Das deckt laut eines Berichts nicht einmal die Hälfte der Kosten der Kassen.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern fliege77
fliege77:

ja ja der lucky

 
06.02.18 14:16
#38
hat sich mit seinem "italienischen Politikthread" schwer verhoben und wil mit damit nix mehr zu tun haben.
http://www.ariva.de/forum/...-derzeit-italien-553520?page=0#jumppos18

Dann lieber in anderen Threads posten.
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern n1608
n1608:

Bravo, Pirmasens stoppt den Zuzug von Flüchtlingen

 
28.03.18 14:27
#39
ohne Arbeitsplatz. Da hat sich der CDU-Bürgermeister aber einen Anti-Rassismus-Fallschirm eingebaut. Denn Flüchtlinge mit Arbeitsplatz sind in Pirmasens weiter herzlich willkommen *lol*

Mit Pirmasens und Salzgitter gibt es nun schon zwei westdeutsche Kommunen mit Zuzugsstopp. Wer traut sich als nächstes?
Cottbus stoppt Zuzug von Asylbewerbern manchaVerde

Einen Flüchtling, der einen

2
#40
Arbeitsplatz in Pirmasens nachweisen kann, dürfte es in ungefähr so häufig geben wie Pinguine in der Sahara. Von daher war es für den Bürgermeister leicht dies zu sagen. Wird keine praktische Auswirkungen haben.

In Pirmasens liegt die Arbeitslosigkeit so hoch wie fast nirgendswo sonst. Bei über 12%. Nicht umsonst hat Pirmasens seit den 70igern ca. 1/3 seiner Einwohner verloren. Die Flüchtlinge kommen auch nicht wegen Jobs sondern wegen der leerstehenden und im Vergleich zu anderen Regionen spottbilligen Wohnungen. Davon hat Pirmasens noch immer genug. Arbeitsmöglichkeiten tendieren hingegen praktisch gegen Null. In Salzgitter, Wilhelmshaven, Delmenhorst, Hof und einigen anderen sieht es ähnlich aus.

Es ist schon grotesk und zeigt eine weitere große Fehleinschätzung der Politik. Im Zuge der großen Flüchtlingswelle 2015/16 hieß es für strukturschwache Regionen mit hohem Leerstand und sinkenden Einwohnerzahlen sei der Zuzug von Flüchtlingen eine "große Zukunftschance" (wieso habe ich zwar nie verstanden......aber egal).

Jetzt sind es ausgerechnet diese Städte, die als erstes den Zuzug von Flüchtlingen stoppen!!  


 


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--