cool

Beiträge: 5
Zugriffe: 319 / Heute: 1
cool J3142
J3142:

cool

4
15.08.08 16:55
#1
Wer einen Brief oder eine Postkarte verschicken will, aber keine Briefmarke zur Hand hat, kann diese jetzt übers Handy besorgen. Von diesem Freitag an könnten Briefe und Postkarten auch ohne Marke an jedem Ort und zu jeder Tageszeit versandfertig gemacht werden, teilte die Deutsche Post in Bonn mit. Wer eine SMS mit dem Stichwort „Brief“ oder „Karte“ an die Nummer 22122 schicke oder direkt dort anrufe, erhalte innerhalb von Sekunden einen zwölfstelligen Code. Wird dieser mit der Hand auf den Brief übertragen, ist die Sendung passend frankiert und kann in den Briefkasten. Eine Registrierung ist zur Nutzung nicht notwendig. Der Service kostet aber Geld: Für eine Karte werden 85 Cent und einen Brief 95 Cent fällig, die direkt über den Handyanbieter abgerechnet werden.
cool DeathBull
DeathBull:

Ey, Babe, ich zeig dir meinen 12-stelligen Code

2
15.08.08 17:14
#2
cool DeathBull
DeathBull:

ach was zeig ich dir ganze Excel mit 12-stellige

 
15.08.08 17:15
#3
cool biergott
biergott:

aufn Brief schreiben, nicht den Frauen zeigen...

 
15.08.08 17:15
#4
cool 007Bond

Lustig von der Post ;-)

 
#5
1. Werden jetzt zukünftig die gelben Kästen aufgebrochen, um an die Codes der anderen zu kommen?

2. Was geschieht, wenn ich auf Massenbriefsendungen zukünftig beliebige 12stellige Codes schreibe (die könnte ich ja auch gleich über meinen Laserdrucker jagen ...hm, welchen Font, welche Farbe (rot?!) und welche Schriftgröße soll ich wählen ;-) ...)?

Nichts gegen Innovationen - aber .... dieses Geschäftskonzept lässt doch heftige Zweifel aufkommen ... aber vielleicht habe ich mich nur noch nicht vollständig informiert?!?!


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--