CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo

Beiträge: 54
Zugriffe: 8.103 / Heute: 1
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Black Pope
Black Pope:

CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo

14
05.06.17 22:36
#1
Eine CNN Filmcrew inszenierte in London eine groteske islamische Betroffenheitskomödie, bei der praktisch alles gestellt war. Es sollte eine Demo gezeigt werden, in der Muslime in London gegen Terror demonstrieren.



Und so wurde die Szene bei CNN verkauft:

28 Beiträge ausgeblendet.
Seite: Übersicht Alle 1 2 3


CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Talisker
Talisker:

Wer immer das

 
06.06.17 09:23
#30
s dar reingeschmuggelt hat, der soll das lassen.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Talisker
Talisker:

und das r auch

 
06.06.17 09:23
#31
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

Talisker....

 
06.06.17 09:36
#32
ach ja stimmt.. es sind Ferien.... ;)
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo boersalino
boersalino:

Ich leide da doppelt

4
06.06.17 09:39
#33
Ha'm die nix zu tun??????????
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Karlchen_V
Karlchen_V:

Man Talisker. Ist das denn so schwer?

8
06.06.17 09:51
#34
Es gibt ne Demo - das TV-Team mit seinen drei Leuten rennt hin und dreht: Bild, Ton und noch nen eigener Kommentar ins Mikro. Fertig. So ist es normal.

In London rannte offenbar keiner, da war alles fix und fertig aufgebaut. Zwei Scheinwerfer hübsch zum Ausleuchten, mehr als ein halbes Dutzend Leute vom TV - und ein Dutzend "Demonstranten" hübsch artig dann davor platziert (deutlich zu sehen). Papierschilder aus dem Drucker mit durchweg identischer Schrifttype. Das war keine Demo, das war Theater.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Woodstore
Woodstore:

#34 zweite Meinung

 
06.06.17 10:04
#35
Dafür gibt es allerdings Hinweise, dass die DemonstrantInnen nicht von CNN bezahlt waren, wie es immer wieder – vor allem bei Twitternutzern – zu lesen ist: Denn schon vorher nahm ein AP-Fotograf die Gruppe an anderer Stelle in London auf. Das Foto bebildert auch diesen Artikel.
Das ist nicht verboten
Was bleibt? Die Gruppe von tatsächlich recht wenigen DemonstrantInnen nutzte wohl die Ansammlungen von Reportern an verschiedenen Orten um ihre Nachricht um die Welt zu senden. Das bestätigt auch Rob Broomby, Producer des ARD-Studios London, im „Faktenfinder“ der „Tagesschau“: Die Gruppe soll den ganzen Tag vor Ort gewesen sein und mit vielen Journalisten gesprochen haben.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo 22855336
CNN soll eine Demo muslimischer Protestler in London verfälschend inszeniert haben, urteilt ein konservativer Aktivist. „Nonsense“, sagt der Sender.
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

... und übrigens wäre nicht das erste Mal...

 
06.06.17 10:09
#36

http://www.focus.de/politik/videos/...is-an-von-wegen_id_4402035.html


...
der beste Satz: "...und fuhren Anschließend in ihren gesicherten Wagen davon,
bevor die Massen kamen...."

CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

#36 man wundert sich...

 
06.06.17 10:10
#37
und schlägt die Hände überm Kopf zusammen... ;)
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

#35 ist als weniger wahrscheinliches

 
06.06.17 10:11
#38
Szenario aber trotzdem noch möglich...

nur, mir waren die Demonstranten zu wenig!
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Karlchen_V
Karlchen_V:

Ja woodstore. Auch das ist möglich. Da ist so

 
06.06.17 10:14
#39
ein Trüppchen unterwegs und bietet seine Dienste an. Die Medienmeute stürzt sich auf das Dutzend Leute (weil das gut in den Kram passt) und filmt. Aber immer schön der Reihe nach - TV-Team, Fotografen etc. Und um alles hübsch aufzunehmen, wird dann auch noch einiger technischer Aufwand betrieben: Ausleuchtung, Hintergrund etc.

Mit seriösem Journalismus hat das aber ebenfalls nix zu tun. Ist auch nur Theater. In dem einen Fall wären dann die Schauspieler ("Demonstranten") die entscheidenden Akteure, im anderen Fall die Regisseure ("Journalisten").  
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Woodstore
Woodstore:

hier nochmal ein Eindruck der Demonstranten...

 
06.06.17 10:15
#40
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Woodstore
Woodstore:

Perspektivwechsel...

 
06.06.17 10:17
#41
.. eine kleine Gruppe Demonstranten demonstriert für etwas, für das
das sonst niemand bereit ist zu demonstrieren...

...nimmt bereitwillig jede Möglichkeit für mediale Reichweite wahr!
Woodstore
Großes fällt in sich selbst zusammen: Diese Beschränkung des Wachstums hat der göttliche Wille dem Erfolg aufgelegt.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo mod
mod:

Alles

3
06.06.17 10:21
#42
Pillepalle  oder?
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

Diese Kleinkrämer hier...

2
06.06.17 10:26
#43
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo fliege77
fliege77:

also irgendwie

5
06.06.17 10:33
#44
sieht das wirklich nicht echt aus.

Das Muslime protestieren mag ja sein, aber wenn da offensichtlich ein kompletter Set wie bei einem Fimdreh vorhanden ist, dann gibs auch bei mir Fragezeichen.
Wenn ich spontan eine Demo oder eine Protestveranstaltung drehe, dann gibs eigentlich nur den Kameramann und den Interwiever.

Demos von den abendländlichen Dresdnern oder gegen TTiP sehen da ganz anders aus. Und die laufen auch eigentlich an der Kameras vorbei und geben Interwievs wenn sie angesprochen werden.
Dunja Hayali hatte bei den Pegidaspaziergängern ja auch kein komplettes Filmset dabei.

Und wenn ich mir das Bild in #13 anseh: Welcher Demonstrant bringt denn schon ein bedrucktes Hochglanzpapier mit. Das ist professionell gedruckt worden.

Auch ich bin der Meinung, das dies alles gestellt wurde.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo MadChart
MadChart:

Ob nun die Demonstranten zu den Journalisten

5
06.06.17 10:34
#45
gekommen sind oder umgekehrt, spielt in meinen Augen eine untergeordnete Rolle.

In dem CNN-Bericht ist die Rede von   "how the people feel here in the streets of London" und mit dieser Formulierung wird suggeriert, dass die Haltung dieser Demonstranten die Meinung der Mehrheit der Londoner Muslime wiedergibt.

Was ja durchaus sein kann, aber angesichts der Tatsache, dass das gerade mal ein knappes  Dutzend Demonstranten sind, sicherlich nicht einfach so geglaubt werden sollte. Der Kameramann hat sich ja schon rührend Mühe gegeben, die vorhandene Bildfläche mit Demonstranten zu füllen und vorher extra noch sein Weitwinkelobjektiv abgeschraubt, welches er für "normale" Demos normalerweise im Einsatz hat :-)
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Lucky79
Lucky79:

#46 der Typ ist gut, verdammt gut... ;)

 
06.06.17 10:35
#47
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo kiiwii
kiiwii:

je, ein Krim-ineller; siehe Überfall auf die Krim

2
06.06.17 11:43
#48
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo DarkKnight
DarkKnight:

Hauptakteur bei Staged events: die sog.

 
06.06.17 11:58
#49
Crisis Company.

Hat ne eigene Website und Eintrag auf FB. Sucht selber mal, ich stell hier keine Links mehr rein.

Wesentliche Dienstleistungen:

- Bereitstellung von Verletzten, Zeugen, Betroffenen
- Nebendienste: Schauspieler für Notfall-Personal und Polizisten

Laut Aussagen einer Verschwörungstheoretiker soll dieser Laden finanziert werden von CIA, MI6 und Mossad.

Aber das ist natürlich Humbug, wie alles andere rund um diese Company.

Das sind natürlich ernsthafte Schauspieler, die sich ihren Weg nach Hollywood hart erdienen über die glaubhafte Darstellung von "ich habe ein Pflaster, das Aua macht" über "Ich suche meine Tochter, wo ist sie?" bis hin zu "Ich habe mein Bier gerettet" und "Ich bin Zeuge, wie bei jeder Terror-Attacke, lasst mich durch".
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo C.Rose
C.Rose:

Klar

 
06.06.17 12:25
#50
wäre ja auch zuviel an Erwartung mal von einer Verschwörungstheorie zu hören bei der die Geheimdienste Islands,Norwegens und Papua-Neugineas eine Hauptrolle spielen samt der Neuapostolischen Kirche und dem Aachener Karnevalsorden.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Talisker
Talisker:

Und was bleibt

 
06.06.17 13:09
#51
jetzt noch von FakeNews, Inszenierung und Lügenpresse?
Nichts.
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo Karlchen_V
Karlchen_V:

Wer bei dieser Veranstaltung keine Inszenierung

9
06.06.17 16:48
#52
sieht, der wird wohl auch Grüne wählen.  
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo teutonica
teutonica:

# 52 Dem braucht man nichts hinzufügen.

3
06.06.17 20:18
#53
CNN inszenierte muslimische Anti-Terror Demo ex nur ich

CNN/Russland/Syrien/Fake-News

2
#54
Ende 2016 hatte CNN-Moderatorin Christiane Amanpour dem russischen Außenminister Sergej Lawrow ein Foto des kleinen syrischen Jungen Omran gezeigt, der, mit Blut und Staub bedeckt, regungslos in einem Rettungswagen sitzt und mit leblosem Blick ins Leere starrt. „Das ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“, sagte die Journalistin damals.

de.sputniknews.com/politik/...-syrien-omran-junge-von-aleppo/


Seite: Übersicht Alle 1 2 3

Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--