Chinesen: Boykott französischer Konzerne

Beiträge: 7
Zugriffe: 248 / Heute: 1
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Happy End
Happy End:

Chinesen: Boykott französischer Konzerne

2
15.04.08 13:36
#1
Chinesen rufen zum Boykott französischer Konzerne auf

China rächt sich: Weil sie sich vom Westen diffamiert fühlen, rufen chinesische Internet-Nutzer zu einem Boykott französischer Konzerne wie Louis Vuitton, Peugeot, L'Oréal und Carrefour auf. Von der Staatspresse wird die Kampagne wohlwollend begleitet.

Peking – Carrefour ist das jüngste Opfer. Verbraucher sollten im Mai nicht mehr bei dem französischen Supermarktgiganten einkaufen, heißt es seit Tagen in chinesischen Chatrooms und in SMS-Nachrichten. Nutzer werfen dem Carrefour-Anteilseigner LVMH vor, den Dalai Lama finanziell unterstützt zu haben. Chinesische Zeitungen berichten groß über die Kampagne und tragen indirekt dazu bei, ihre Wirkung zu verstärken.

weiter: www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,547485,00.html
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Al Bundy
Al Bundy:

Wechselwirkung und Globalisierung

 
15.04.08 13:40
#2
Wir leben eben in einem Dorf.

Angelam: Bitte keine Chinesischen Gerichte mehr in der WG kochen!
Meine Meinung steht fest.
Bitte verwirren Sie mich nicht mit Tatsachen.
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Thomastradamus
Thomastrada.:

So fängt's an...wenn die ihre ureigene Wirtschaft

 
15.04.08 13:43
#3
mal soweit haben, auf ausländische Güter nicht mehr angewiesen zu sein, werden sich einige, die sich von dem "Reisenmarkt" ne Menge versprochen haben noch umschauen...fehlt dann nur noch, dass sie auch nichts mehr ausführen dürfen.

Gruß,
T.
Gruppenlos glücklich.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Grinch
Grinch:

Wieso die Chinesen klauen doch grade bei

 
15.04.08 13:44
#4
diesen Marken! Also schädigen die auch wiedermal sich selbst...
Hä hä hä! Ariva lesen fördert ihre dummheit!
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Nurmalso
Nurmalso:

Wenn die Chinesen wollen,

 
15.04.08 14:40
#5
wird in Deutschland kurzgearbeitet. Die deutsche Automobilindustrie hat ertmals mehr Autos in China als in Deutschland verkauft.  
Chinesen: Boykott französischer Konzerne cicco
cicco:

...so einfach ist es....

 
15.04.08 14:43
#6
...die chinesen können die ganze welt in die knie zwingen ohne einen schuss abgegeben zu haben...
Chinesen: Boykott französischer Konzerne Wärna

wir sind doch selber schuld

 
#7
wir kaufen haufenweise die billigen China-Produkte und zwingen so die eigene (teurere) Industrie, entweder ebenfalls dort zu produzieren und damit das teure Know-How an China preiszugeben, oder pleite zu gehen!

Damit hat uns China wirtschaftlich immer mehr in der Hand!

Ich meide seit Jahren zunehmend diesen Chinakram, wo es nur geht (ist manchmal leider gar nicht mehr möglich), und versuche die europäische (oder besser noch deutsche) Produkte zu bevorzugen.

By the way: Will mir gerade einen neuen Kopfhörer kaufen. Welcher Hersteller produziert denn da noch nicht in China? Leider steht auf Sennheiser und AKG auch schon "made in china" drauf :-(


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--