CDU: Berlin und ab ins Puff

Beiträge: 21
Zugriffe: 893 / Heute: 1
CDU: Berlin und ab ins Puff maxperformance
maxperforma.:

CDU: Berlin und ab ins Puff

4
02.12.08 10:37
#1
Dümmer gehts nimmer.


ROTLICHT-SKANDAL BEI DER CDU
Berliner Lust
Von Jörg Diehl

Ein Christdemokrat auf Abwegen: Der rheinland-pfälzische CDU-Funktionär Markus Hebgen soll mit der Kreditkarte seiner Fraktion Bordellbesuche bezahlt haben. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen den ehemaligen Unions-Strippenzieher - wegen des Verdachts der Untreue.


Hamburg - "Nobel" will das Bordell sein, "angesagt" und "stilvoll", doch auf ihrer Internetseite wirbt die Berliner "Villa Rascona" mit den üblichen Versatzstücken gewerblicher Verbalerotik: Da "laden exklusiv ausgestattete Räume zum Träumen ein", der "Fantasie sind keine Grenzen gesetzt", und es warten Damen - "charmant, gebildet", zweisprachig - auf zahlende Kundschaft. Gerne auch aus der bundesdeutschen Provinz, Zweisprachigkeit hin oder her.


Im Juni 2005 sollte die Geduld der Huren belohnt werden. Eines Abends - so darf man wohl aus der üppigen Rechnung schließen - ließ es sich der rheinland-pfälzische CDU-Fraktionsgeschäftsführer Markus Hebgen in dem hauptstädtischen Etablissement recht gut gehen. Anschließend beglich er mit seiner parteieigenen Kreditkarte die Forderungen über 2900 Euro.

Die Staatsanwaltschaft Mainz, die inzwischen gegen Hebgen wegen des Verdachts der Untreue ermittelt, bestätigte diesen Vorgang auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE. Auch sagte der Anwalt des Parteifunktionärs, Thomas Spintig, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", es sei "unstrittig", dass sein Mandant mit der CDU-Kreditkarte Nachtclubbesuche bezahlt habe. Auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE wollte sich der Jurist nicht zu den Vorwürfen äußern.

"Bar zur Hölle"

Laut "FAZ" will sich Hebgen in einschlägigen Etablissements wie der Mainzer "Bar zu Hölle" - dort soll im Jahr 2003 eine Rechnung über 3700 Euro fällig geworden sein - nicht alleine vergnügt haben. Sein Mandant sei bei den Exkursionen ins Milieu in Begleitung mehrerer Unions-Abgeordneter gewesen, zitiert die Zeitung Anwalt Spintig. Volkswagens Amüsement-Beauftragter Gebauer lässt grüßen.

www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,593796,00.html
gruß Maxp.
CDU: Berlin und ab ins Puff bernstein
bernstein:

so ein ferkel aber auch.

2
02.12.08 10:39
#2
zum glück der einzige in D.
CDU: Berlin und ab ins Puff zombi17
zombi17:

Das hätte mal den Oskar passieren müssen:-)

2
02.12.08 10:41
#3
Dann hätte unser sehr geschätzer Berni aber ganz andere Geschütze aufgefahren"fg"
CDU: Berlin und ab ins Puff bernstein
bernstein:

nönö,verurteile solch gebaren grundsätzlich.

 
02.12.08 10:46
#4
CDU: Berlin und ab ins Puff SWay
SWay:

Irgendwie beneide ich Zombie Aufgrund seiner

 
02.12.08 10:46
#5
unendlichen Ahnungslosigkeit und Naivität...

Aber wir sind was wir sind und müssen das beste draus machen und so sind wir halt.
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
CDU: Berlin und ab ins Puff maxperformance
maxperforma.:

Puff Geherei kann jeder mit sich selbst

6
02.12.08 10:48
#6
ausmachen, aber quasi die "Firmenkreditkarte" verwenden,
noch dazu wenn man im öffentlichen Fokus steht, ist Blödheit.

Bargeld lacht.
gruß Maxp.
CDU: Berlin und ab ins Puff Dacapo
Dacapo:

Was wohl (W)Schwesterwelle dazu sagt??

 
02.12.08 10:48
#7
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....
CDU: Berlin und ab ins Puff Stinkender Alter Ron
Stinkender Alt.:

Könntet ihr diesen

3
02.12.08 10:48
#8
Hohlpfeifen mal mitteilen, daß auch ich käuflich bin!
Ich darf da nie mit :-(
Der ARIVA.DE Newsletter
Bleiben Sie informiert mit dem
wöchentlichen Marktüberblick
von ARIVA.DE!
E-Mail-Adresse
Ich möchte Benachrichtigungen von ARIVA.DE erhalten.
Ja, ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert (Pflichtfeld).
CDU: Berlin und ab ins Puff SWay
SWay:

Komm Dacapo, wir sammeln ein wenig für Dich

 
02.12.08 10:50
#9
damit Du dir zu X-mas auch mal ein wenig echte menschliche Liebe leisten kannst...
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
CDU: Berlin und ab ins Puff Dacapo
Dacapo:

SWAY,da mußt aber viel drauflegen.....

 
02.12.08 10:51
#10
ich mach gern nen Dreier...lol...
Tipfehler bzw.Rechtschreibfehler
dürfen selbstverständlich von euch eingerahmt werden....
CDU: Berlin und ab ins Puff SWay
SWay:

So genau wollte ich es gar nicht wissen,

 
02.12.08 10:53
#11
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
CDU: Berlin und ab ins Puff ottifant
ottifant:

Naja christliche Nächstenliebe ...

 
02.12.08 10:56
#12
Solange sich die Firma CDU es sich leisten kann ....
Ich provoziere aber gerne und beleidigen tue ich nur User, die es verdienen!
Ach ja, Kiiwii, geh mir bitte aus dem Weg!
CDU: Berlin und ab ins Puff rightwing
rightwing:

@zombie

3
02.12.08 10:57
#13
... das IST OSKAR schon passiert - allerdings war er damals mp und konnte den panorama-beitrag verbieten lassen!
CDU: Berlin und ab ins Puff SWay
SWay:

Ottifant, das Weib lockt IMMER, ich glaube nicht

 
02.12.08 10:58
#14
das Sex unter CDU´lern beliebter ist als unter linken, grünen, odeer sozis...

Da tun die sich alle nicht viel... ;)
"Immer sehen was möglich ist und einen Kommpromiss machen um es möglich zu machen."
CDU: Berlin und ab ins Puff bernstein
bernstein:

hat er ja nur getan,

 
02.12.08 10:58
#15
damit sich der koalitionspartner gleichberechtigt fühlt.
CDU: Berlin und ab ins Puff kiiwii
kiiwii:

#14 - Du irrst

 
02.12.08 11:18
#16
im Osten (in der ex-DDR, wo es bekanntlich nur wenige CDU-ler gab) wurde mehr gevögelt...

Da gibts glaubhafte Zeugenaussagen für...
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
CDU: Berlin und ab ins Puff kiiwii
kiiwii:

hier zb, die von mir sehr geschätzte Frau Thalbach

 
02.12.08 11:19
#17
www.faz.net/s/...96B4F85C61F9B9962C~ATpl~Ecommon~Scontent.html
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
Gelöschter Beitrag. Einblenden »
#18

CDU: Berlin und ab ins Puff rightwing
rightwing:

hahaha ...

 
02.12.08 11:26
#19
... redlight in der ddr? war natürlich fürs normale volk interdit! aber: wie mir ein guter bekannter erzählte, hielt sich die "firma" einen speziellen stab von attraktiven mädels, die sie bei der leipziger messe auf die abgesandten westlicher firmen losliess. mein bekannter wurde ein paar tage später von einem herrn gefragt, was es ihm denn wert sei, wenn "diese fotos" nicht an seine frau geschickt würden (was di firma nicht wusste, war, dass er bereits in trennung lebte)

... die moral von der geschichte? ein system, dass zu blöd zum erfinden ist, schickt eine hübsche nichte ...
CDU: Berlin und ab ins Puff kiiwii
kiiwii:

isja alles kalter Kaffee - da gabs noch die Hotels

 
02.12.08 11:31
#20
an der Ostse, in denen u.a. auch Herr Barschel etc gerne abgestiegen ist...

...und die gabs in allen Städten - gut verwanzt und mit Kameras ausgestattet vom VEB "Horch und Guck"

in Dresden das Bellevue zum Beispiel (mußte von Skandinaviern gebaut werden - die DDR-"Firmen" konnten das nicht...soviel zum real nicht mehr existierenden Sozialismus...)
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.
CDU: Berlin und ab ins Puff kiiwii

"Hotel Neptun" in Warnemünde - jetzt fällts mir

 
#21
wieder ein...
MfG
kiiwiipedia

Die User Happy End, ottifant, ecki und zombi werden gebeten, den User kiiwii weder zu beleidigen noch zu provozieren.


Talkforum - Gesamtforum - Antwort einfügen - zum ersten Beitrag springen
--button_text--